TAG DEFAULT
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Tiramisu aux châtaignes","prepTime":"PT30M","cookTime":"","totalTime":"PT30M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/001/576/original/wide.jpg?1508420932","recipeYield":"4","author":"Lala Sophie","nutrition":null,"description":"Une merveilleuse recette de tiramisu de LalaSophie. Laissez le goûter!\u003cbr /\u003e\r\n\u003c!--EndFragment--\u003e","recipeIngredient":["Eier, getrennt","Esslöffel Zucker","Mascarpone","Löffelbiquits","Kaffee (auf Wunsch mit einem Esslöffel Grappa verfeinert)","Maronipüree","Kakaopulver zum bestreuen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Tiramisu aux châtaignes

Nachspeisen

Tiramisu aux châtaignes

Nachspeisen

Preparation Time 30 min
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Ein wunderbares Tiramisu Rezept von LalaSophie. Lassen Sie es sich schmecken!
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Ingrédients

  • 3 Eier, getrennt
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Löffelbiquits
  • 2 dl Kaffee (auf Wunsch mit einem Esslöffel Grappa verfeinert)
  • 200 g Maronipüree
  • ein wenig Kakaopulver zum bestreuen

Accessoires associés

Batteur flexi AT502

Fouet professionnel

Marche à suivre

  • 1 Schlage das Eiweiss sehr steif und stelle es zur Seite.
  • 2 Gib die Eigelbe mit dem Zucker in die Kenwood Cooking Chef und rühre mit dem Schwingbesen auf höchster Stufe.
  • 3 Währenddessen zerbröselst du die Löffelbisquits und gibst sie als Boden in deine Förmchen. Wenn du eine Gratinform verwendest, kannst du die Bisquits ganz lassen.
  • 4 Tränke die Löffelbisquits mit 3-4 Esslöffeln Kaffee.
  • 5 Wenn die Eigelb-Zuckermasse weiss-schaumig ist, gibst du den Mascarpone dazu und rührst auf mittlerer Stufe gut durch, die Masse soll klümpchenfrei sein.
  • 6 Gib nun das steifgeschlagene Eiweiss zur Mascarpone-Masse und rühre es ganz vorsichtig mit einem Gummischaber unter.
  • 7 Gib je 2 Esslöffel Maronipüree auf die getränkten Löffelbisquits und verstreiche es gleichmässig.
  • 8 Nun gibst du die Mascarpone-Masse auf das Maronipüree und bestreust das Ganze mit Kakaopulver.
  • 9 Stelle deine Tiramisu-Gläschen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, danach kannst du sie geniessen.

Produits

Cooking Chef Gourmet

Le robot de cuisine avec lequel vous pouvez cuire, frire, mixer et bien plus. Imaginez que le bol de mélange est une marmite remuant et contrôlant la température avec précision.

Cooking Chef

Le Kenwood Cooking Chef KM094 est une invention remarquable qui vous permet de mélanger, mixer et cuire en même temps dans le robuste bol en acier chromé.

Autres recettes

Ingrédients

  • 3 Eier, getrennt
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Löffelbiquits
  • 2 dl Kaffee (auf Wunsch mit einem Esslöffel Grappa verfeinert)
  • 200 g Maronipüree
  • ein wenig Kakaopulver zum bestreuen

Accessoires associés

Batteur flexi AT502

Fouet professionnel

Marche à suivre

  • 1 Schlage das Eiweiss sehr steif und stelle es zur Seite.
  • 2 Gib die Eigelbe mit dem Zucker in die Kenwood Cooking Chef und rühre mit dem Schwingbesen auf höchster Stufe.
  • 3 Währenddessen zerbröselst du die Löffelbisquits und gibst sie als Boden in deine Förmchen. Wenn du eine Gratinform verwendest, kannst du die Bisquits ganz lassen.
  • 4 Tränke die Löffelbisquits mit 3-4 Esslöffeln Kaffee.
  • 5 Wenn die Eigelb-Zuckermasse weiss-schaumig ist, gibst du den Mascarpone dazu und rührst auf mittlerer Stufe gut durch, die Masse soll klümpchenfrei sein.
  • 6 Gib nun das steifgeschlagene Eiweiss zur Mascarpone-Masse und rühre es ganz vorsichtig mit einem Gummischaber unter.
  • 7 Gib je 2 Esslöffel Maronipüree auf die getränkten Löffelbisquits und verstreiche es gleichmässig.
  • 8 Nun gibst du die Mascarpone-Masse auf das Maronipüree und bestreust das Ganze mit Kakaopulver.
  • 9 Stelle deine Tiramisu-Gläschen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, danach kannst du sie geniessen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Gâteau aux prunes avec massepain","prepTime":"PT10M","cookTime":"PT35M","totalTime":"PT45M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/001/536/original/thumb-influencer-recipe2-wide.jpg?1508235291","recipeYield":"4","author":"Foodwerk","nutrition":null,"description":"\u003c!--StartFragment--\u003eAvec votre Cooking Chef Gourmet, Foodwerk.ch a préparé une recette de gâteau aux prunes. Essayez-le vous-même! \"Les jours deviennent plus longs et plus froids, alors il faut du massepain.\u0026nbsp; D’une façon ou d’une autre, cela fait partie de l’hiver. Tobi est un véritable fan de massepain, tandis que Caro et Liv se montrent là plus réservées. Liv a même léché cette pâte dans le saladier, comme s’il n’y avait pas de lendemain. Et Caro aussi s’est offert une grosse part de gâteau avec une tasse de thé. Comme vous voyez, cela vaut la peine définitivement de faire ce petit péché . Et nous pouvons vous dire quelque chose, ce gâteau est tout sauf sec, parole d’honneur !\"\u003cbr /\u003e\r\n\u003cbr /\u003e\r\n\u003c!--EndFragment--\u003e","recipeIngredient":["Teig:","weiche Butter","Zucker","Weissmehl","Lebkuchengewürz","Vanillezucker","Backpulver","Belag:","Marzipan, Rohmasse Zimmertemperatur oder wärmer","Eier","weiche Butter","Weissmehl","Zucker","Mandelblättchen","Pflaumen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Gâteau aux prunes avec massepain

Backen

Gâteau aux prunes avec massepain

Backen

Preparation Time 10 min
Cooking Time 35 min
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Foodwerk.ch hat mit Ihrer Cooking Chef Gourmet ein feines Pflaumenkuchen-Rezept zubereitet. Probieren Sie es selber aus! "Die Tage werden kürzer und kälter und da darf Marzipan nicht fehlen. Irgendwie gehört das einfach zur kalten Jahreszeit mit dazu. Tobi ist ein richtiger Marzipan Fan, während Caro und Liv sich da eher zurückhaltend zeigen. Diesen Teig hat jedoch sogar Liv aus der Schüssel geleckt, als gäbe es kein Morgen mehr. Und auch Caro hat sich ein grosses Stück des fertigen Kuchens mit einer Tasse Tee gegönnt. Ihr seht also, es lohnt sich definitiv diese kleine Sünde zu backen. Und eines können wir euch verraten, dieser Kuchen ist alles andere als trocken, grosses Ehrenwort!"
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Ingrédients

  • Teig:
  • 125 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 270 g Weissmehl
  • 1 Lebkuchengewürz
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • Belag:
  • 150 g Marzipan, Rohmasse Zimmertemperatur oder wärmer
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 2 EL Weissmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1-2 EL Mandelblättchen
  • 400 g Pflaumen

Accessoires associés

Batteur K en acier chromé

Fouet professionnel

Marche à suivre

  • 1 Für den Teig alle Zutaten in die Rührschüssel geben. Mit dem K-Haken alles zu einem Teig kneten. Mit der Hand zum Schluss gut zusammenfügen. Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit dem Teig auskleiden. Am besten drückt ihr den Teig von Hand in die Form und zieht am ihn bis zur Hälfte der Springform hoch (siehe Video). Wie ihr seht braucht ihr den Teig nicht mühselig ausrollen.
  • 2 Marzipan in Stücke schneiden und zusammen mit den Eiern, Butter, Weissmehl und Zucker für die Füllung in die Rührschüssel geben und mit dem Profi-Ballonschneebesen zu einer schaumigen Masse rühren. Es macht nichts, wenn das Marzipan nicht komplett in der Masse "aufgelöst" ist und es noch kleine Stücke darin hat.
  • 3 Die Marzipanmasse auf den Teigboden verteilen, und mit den in Spalten geschnittenen Pflaumen belegen. Zum Schluss mit Mandelblättchen bestreuen und den Kuchen in dem auf 170°C vorgeheizten Backofen für 35-40 Minuten backen. Falls der Kuchen zu dunkel wird die letzten 10 Minute die Temperatur um 10 Grad reduzieren.

Produits

Cooking Chef Gourmet

Le robot de cuisine avec lequel vous pouvez cuire, frire, mixer et bien plus. Imaginez que le bol de mélange est une marmite remuant et contrôlant la température avec précision.

Cooking Chef

Le Kenwood Cooking Chef KM094 est une invention remarquable qui vous permet de mélanger, mixer et cuire en même temps dans le robuste bol en acier chromé.

Autres recettes

Ingrédients

  • Teig:
  • 125 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 270 g Weissmehl
  • 1 Lebkuchengewürz
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • Belag:
  • 150 g Marzipan, Rohmasse Zimmertemperatur oder wärmer
  • 2 Eier
  • 70 g weiche Butter
  • 2 EL Weissmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1-2 EL Mandelblättchen
  • 400 g Pflaumen

Accessoires associés

Batteur K en acier chromé

Fouet professionnel

Marche à suivre

  • 1 Für den Teig alle Zutaten in die Rührschüssel geben. Mit dem K-Haken alles zu einem Teig kneten. Mit der Hand zum Schluss gut zusammenfügen. Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit dem Teig auskleiden. Am besten drückt ihr den Teig von Hand in die Form und zieht am ihn bis zur Hälfte der Springform hoch (siehe Video). Wie ihr seht braucht ihr den Teig nicht mühselig ausrollen.
  • 2 Marzipan in Stücke schneiden und zusammen mit den Eiern, Butter, Weissmehl und Zucker für die Füllung in die Rührschüssel geben und mit dem Profi-Ballonschneebesen zu einer schaumigen Masse rühren. Es macht nichts, wenn das Marzipan nicht komplett in der Masse "aufgelöst" ist und es noch kleine Stücke darin hat.
  • 3 Die Marzipanmasse auf den Teigboden verteilen, und mit den in Spalten geschnittenen Pflaumen belegen. Zum Schluss mit Mandelblättchen bestreuen und den Kuchen in dem auf 170°C vorgeheizten Backofen für 35-40 Minuten backen. Falls der Kuchen zu dunkel wird die letzten 10 Minute die Temperatur um 10 Grad reduzieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Crumble aux pommes épicé","prepTime":"PT15M","cookTime":"PT50M","totalTime":"PT1H5M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/001/538/original/wide_thumb.jpg?1508235964","recipeYield":"4","author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"MrsFlury a préparé une délicieuse recette de gâteau aux pommes avec son Cooking Chef Gourmet. Essayez-le vous-même!","recipeIngredient":["grosses pommes","de beurre mou","de sucre de canne brut","à thé d’épices pour pain d’épices","œufs","de farine (je prends: farine d’épeautre)","de noisettes moulues","à thé de levure","pincée de sel","de lait","Crumble:","de flocons d’avoine","de sucre de canne brut","à thé d’épices pour pain d’épices","de beurre mou"],"recipeInstructions":[]}) }}

Crumble aux pommes épicé

Community

Crumble aux pommes épicé

Community

Preparation Time 15 min
Cooking Time 50 min
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
MrsFlury a préparé une délicieuse recette de gâteau aux pommes avec son Cooking Chef Gourmet. Essayez-le vous-même!
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Ingrédients

  • 4 grosses pommes
  • 140 g de beurre mou
  • 140 g de sucre de canne brut
  • 1 cuillère à thé d’épices pour pain d’épices
  • 4 œufs
  • 250 g de farine (je prends: farine d’épeautre)
  • 70 g de noisettes moulues
  • 3 cuillères à thé de levure
  • 1 pincée de sel
  • 100 ml de lait
  • Crumble:
  • 40 g de flocons d’avoine
  • 25 g de sucre de canne brut
  • 1 cuillère à thé d’épices pour pain d’épices
  • 25 g de beurre mou

Accessoires associés

Fouet professionnel

Marche à suivre

  • 1 Préchauffer le four à 180° chaleur tournante. Chemiser le fond du moule avec du papier sulfurisé, beurrer les bords du moule et saupoudrer un peu de farine.
  • 2 Éplucher les pommes, retirer les pépins, couper en deux et entailler plusieurs fois sur la longueur du côté bombé.
  • 3 Mélanger le beurre mou, le sucre de canne brut et les épices pour pain d’épices et battez env. 5 minutes jusqu’à obtenir une consistance crémeuse. Ajouter les œufs un par un et mélanger jusqu’à ce que les ingrédients soient bien émulsionnés. Mélanger la farine, les noisettes, la levure et le sel. Ajouter avec le lait et travailler rapidement pour obtenir une pâte lisse.
  • 4 Verser la pâte dans le moule préparé et lisser. Poser les pommes sur la pâte côté bombé vers le haut et appuyer légèrement. Mélanger ensemble les ingrédients pour le crumble et répartir sur la pâte.
  • 5 Faire cuire au four préchauffé sur la grille du milieu env. 50 minutes. Sortir et laisser refroidir. Démouler le gâteau et saupoudrer un peu de sucre glace avant de servir.

Produits

Cooking Chef Gourmet

Le robot de cuisine avec lequel vous pouvez cuire, frire, mixer et bien plus. Imaginez que le bol de mélange est une marmite remuant et contrôlant la température avec précision.

Cooking Chef

Le Kenwood Cooking Chef KM094 est une invention remarquable qui vous permet de mélanger, mixer et cuire en même temps dans le robuste bol en acier chromé.

Autres recettes

Ingrédients

  • 4 grosses pommes
  • 140 g de beurre mou
  • 140 g de sucre de canne brut
  • 1 cuillère à thé d’épices pour pain d’épices
  • 4 œufs
  • 250 g de farine (je prends: farine d’épeautre)
  • 70 g de noisettes moulues
  • 3 cuillères à thé de levure
  • 1 pincée de sel
  • 100 ml de lait
  • Crumble:
  • 40 g de flocons d’avoine
  • 25 g de sucre de canne brut
  • 1 cuillère à thé d’épices pour pain d’épices
  • 25 g de beurre mou

Accessoires associés

Fouet professionnel

Marche à suivre

  • 1 Préchauffer le four à 180° chaleur tournante. Chemiser le fond du moule avec du papier sulfurisé, beurrer les bords du moule et saupoudrer un peu de farine.
  • 2 Éplucher les pommes, retirer les pépins, couper en deux et entailler plusieurs fois sur la longueur du côté bombé.
  • 3 Mélanger le beurre mou, le sucre de canne brut et les épices pour pain d’épices et battez env. 5 minutes jusqu’à obtenir une consistance crémeuse. Ajouter les œufs un par un et mélanger jusqu’à ce que les ingrédients soient bien émulsionnés. Mélanger la farine, les noisettes, la levure et le sel. Ajouter avec le lait et travailler rapidement pour obtenir une pâte lisse.
  • 4 Verser la pâte dans le moule préparé et lisser. Poser les pommes sur la pâte côté bombé vers le haut et appuyer légèrement. Mélanger ensemble les ingrédients pour le crumble et répartir sur la pâte.
  • 5 Faire cuire au four préchauffé sur la grille du milieu env. 50 minutes. Sortir et laisser refroidir. Démouler le gâteau et saupoudrer un peu de sucre glace avant de servir.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Trifles – so british","prepTime":"PT20M","cookTime":"PT30M","totalTime":"PT1H50M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/001/294/original/open-uri20170920-23080-aa5r7v?1505913119","recipeYield":null,"author":"Lucas Rosenblatt","nutrition":null,"description":"","recipeIngredient":["Vanillecreme:"," Vanilleschote, längs aufgeschnitten"," Etwas Orangenschale, fein gerieben"," Milch"," Rahm"," Eigelb"," Zucker"," Maizena"," Milch","Beerenkompott:"," frische Beeren"," Zucker"," Zitronensaft"," Zweige frische Minze","Granola:"," Cashewkerne, grob gehackt und geröstet"," Haferflocken, geröstet"," Zucker"," Cranberries, getrocknet, grob gehackt"," Zimt und Nelkenpulver"," Eiweiss, leicht aufgeschlagen"," Nussöl"," Zucker zum bestreuen","Trifle:"," Vanillecreme"," Rezept schweres Biskuit (ca. 1 cm dick backen)"," Rezept Beerenkompott"," Rezept Granola"],"recipeInstructions":[]}) }}

Trifles – so british

Nachspeisen

Trifles – so british

Nachspeisen

Preparation Time 20 min
Cooking Time 30 min
Resting Time 60 min
People 4
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Ein klassischer Trifle besteht aus mehreren Lagen verschiedener Zutaten wie Früchten oder Beeren, Creme, Biskuitteig usw. die abwechselnd aufeinander geschichtet werden. Traditionell wird der Trifle in runde Glasschalen oder Gläser gefüllt. Der freie Blick auf die verlockende Köstlichkeit ist zudem ein wahrer Augenschmaus!
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Ingrédients

  • Vanillecreme:
  • 1 Vanilleschote, längs aufgeschnitten
  • ein wenig Etwas Orangenschale, fein gerieben
  • 1 ¼ dl Milch
  • 1 ¼ dl Rahm
  • 3 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Maizena
  • 2 EL Milch
  • Beerenkompott:
  • 300 g frische Beeren
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Zweige frische Minze
  • Granola:
  • 10 Cashewkerne, grob gehackt und geröstet
  • 4 EL Haferflocken, geröstet
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Cranberries, getrocknet, grob gehackt
  • Je 1 Msp. Zimt und Nelkenpulver
  • 20 g Eiweiss, leicht aufgeschlagen
  • 1 EL Nussöl
  • ein wenig Zucker zum bestreuen
  • Trifle:
  • 1 Vanillecreme
  • ½ Menge Rezept schweres Biskuit (ca. 1 cm dick backen)
  • 1 Rezept Rezept Beerenkompott
  • 1 Menge Rezept Granola

Accessoires associés

Batteur flexi AT502

Bouclier anti-chaleur

Couvercle anti-éclaboussures

Marche à suivre

  • 1 Vanillecreme:
  • 2 Maizena mit 2 EL Milch verrühren. Milch, Rahm und Vanilleschote in eine Pfanne geben und auf dem Herd aufkochen lassen. Zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.
  • 3 Eigelb und Zucker mit der Orangenschale in der Cooking Chef Schüssel mit dem Flexi-Rührelement auf Rührgeschwindigkeit 4 bei Temperatur 50 °C schaumig rühren.
  • 4 Die Rührgeschwindigkeit auf 2 reduzieren. Das heisse Milch-Rahm-Gemisch und das angerührte Maizena in die Eiermasse rühren.
  • 5 Sobald eine Temperatur von 60 °C erreicht ist, reduziert sich aus Sicherheitsgründen die Geschwindigkeit. Halten Sie die Impulstaste (P) gedrückt. Ein Piepton ertönt, während sich die Geschwindigkeit langsam erhöht. Lassen Sie die Impulstaste (P) los, sobald die Maschine die gewählte Geschwindigkeit erreicht hat und der Piepton aufhört.
  • 6 Die Temperatur auf 120 °C erhöhen und die Masse auf 94 °C bei Rührgeschwindigkeit 3 abrühren. Damit die Rührgeschwindigkeit 3 erreicht werden kann, die Impulstaste (P) drücken, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.
  • 7 Die Creme durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Zucker bestreuen und zugedeckt auskühlen.
  • 8 Beerenkompott:
  • 9 Die Beeren waschen und rüsten.
  • 10 Ein Drittel mit dem Zucker, dem Zitronensaft und der Minze mixen.
  • 11 Die restlichen Beeren klein schneiden. Beides zusammen mischen.
  • 12 Granola:
  • 13 Die Cooking Chef Schüssel mit dem Nussöl einfetten. Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben, mit dem Flexi-Rührelement bei 120 °C, 10 Minuten rösten.
  • 14 Auf einem Küchenblech auskühlen lassen und danach im Food Processor bei Rührgeschwindigkeit Stufe 4 grob hacken.
  • 15 Trifle:
  • 16 Biskuit in der Grösse der Gläser zu Rondellen ausstechen.

Produits

Cooking Chef Gourmet

Le robot de cuisine avec lequel vous pouvez cuire, frire, mixer et bien plus. Imaginez que le bol de mélange est une marmite remuant et contrôlant la température avec précision.

Cooking Chef

Le Kenwood Cooking Chef KM094 est une invention remarquable qui vous permet de mélanger, mixer et cuire en même temps dans le robuste bol en acier chromé.

Autres recettes

Ingrédients

  • Vanillecreme:
  • 1 Vanilleschote, längs aufgeschnitten
  • ein wenig Etwas Orangenschale, fein gerieben
  • 1 ¼ dl Milch
  • 1 ¼ dl Rahm
  • 3 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Maizena
  • 2 EL Milch
  • Beerenkompott:
  • 300 g frische Beeren
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Zweige frische Minze
  • Granola:
  • 10 Cashewkerne, grob gehackt und geröstet
  • 4 EL Haferflocken, geröstet
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Cranberries, getrocknet, grob gehackt
  • Je 1 Msp. Zimt und Nelkenpulver
  • 20 g Eiweiss, leicht aufgeschlagen
  • 1 EL Nussöl
  • ein wenig Zucker zum bestreuen
  • Trifle:
  • 1 Vanillecreme
  • ½ Menge Rezept schweres Biskuit (ca. 1 cm dick backen)
  • 1 Rezept Rezept Beerenkompott
  • 1 Menge Rezept Granola

Accessoires associés

Batteur flexi AT502

Bouclier anti-chaleur

Couvercle anti-éclaboussures

Marche à suivre

  • 1 Vanillecreme:
  • 2 Maizena mit 2 EL Milch verrühren. Milch, Rahm und Vanilleschote in eine Pfanne geben und auf dem Herd aufkochen lassen. Zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.
  • 3 Eigelb und Zucker mit der Orangenschale in der Cooking Chef Schüssel mit dem Flexi-Rührelement auf Rührgeschwindigkeit 4 bei Temperatur 50 °C schaumig rühren.
  • 4 Die Rührgeschwindigkeit auf 2 reduzieren. Das heisse Milch-Rahm-Gemisch und das angerührte Maizena in die Eiermasse rühren.
  • 5 Sobald eine Temperatur von 60 °C erreicht ist, reduziert sich aus Sicherheitsgründen die Geschwindigkeit. Halten Sie die Impulstaste (P) gedrückt. Ein Piepton ertönt, während sich die Geschwindigkeit langsam erhöht. Lassen Sie die Impulstaste (P) los, sobald die Maschine die gewählte Geschwindigkeit erreicht hat und der Piepton aufhört.
  • 6 Die Temperatur auf 120 °C erhöhen und die Masse auf 94 °C bei Rührgeschwindigkeit 3 abrühren. Damit die Rührgeschwindigkeit 3 erreicht werden kann, die Impulstaste (P) drücken, bis die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.
  • 7 Die Creme durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Mit Zucker bestreuen und zugedeckt auskühlen.
  • 8 Beerenkompott:
  • 9 Die Beeren waschen und rüsten.
  • 10 Ein Drittel mit dem Zucker, dem Zitronensaft und der Minze mixen.
  • 11 Die restlichen Beeren klein schneiden. Beides zusammen mischen.
  • 12 Granola:
  • 13 Die Cooking Chef Schüssel mit dem Nussöl einfetten. Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben, mit dem Flexi-Rührelement bei 120 °C, 10 Minuten rösten.
  • 14 Auf einem Küchenblech auskühlen lassen und danach im Food Processor bei Rührgeschwindigkeit Stufe 4 grob hacken.
  • 15 Trifle:
  • 16 Biskuit in der Grösse der Gläser zu Rondellen ausstechen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Pâte à choux","prepTime":"PT30M","cookTime":"PT15M","totalTime":"PT45M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/001/281/original/open-uri20170920-23080-1wqdjei?1505913103","recipeYield":null,"author":"Lucas Rosenblatt","nutrition":null,"description":"","recipeIngredient":[" Milch"," Wasser"," Salz"," Zucker"," Zitronenschale, fein gerieben"," Butter"," Mehl"," Eier, ca. 100 g"],"recipeInstructions":[]}) }}

Pâte à choux

Backen

Pâte à choux

Backen

Preparation Time 30 min
Cooking Time 15 min
People 4
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Brandteig ist zart, knusprig und rasch zubereitet. Der Name «Brandteig» oder «Brühteig», wie er ebenfalls genannt wird, kommt daher, dass ein Teil der Zutaten vor dem Backen gekocht werden. Voraussetzung für ein gutes Gelingen ist das genaue Abmessen der Zutaten und die Einhaltung der Koch- und Backzeit.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Ingrédients

  • 75 g Milch
  • 75 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zitronenschale, fein gerieben
  • 60 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier, ca. 100 g

Accessoires associés

Batteur K en acier chromé

Bouclier anti-chaleur

Couvercle anti-éclaboussures

Marche à suivre

  • 1 Milch, Wasser, Salz, Zucker, Zitronenschale und Butter in die Cooking Chef Schüssel geben.
  • 2 K-Haken einsetzen, Temperatur auf 140 °C einstellen und bei Koch-Rührintervallstufe (3) aufkochen. Temperatur ausschalten.
  • 3 Auf Rührgeschwindigkeit Stufe 3 stellen.
  • 4 Sobald eine Temperatur von 60 °C erreicht ist, reduziert sich aus Sicherheitsgründen die Geschwindigkeit. Halten Sie die Impulstaste (P) gedrückt. Ein Piepton ertönt, während sich die Geschwindigkeit langsam erhöht. Lassen Sie die Impulstaste (P) los, sobald der Piepton erlischt. Die Maschine läuft auf der gewählten Geschwindigkeit weiter.
  • 5 Das Mehl im Sturz dazugeben, auf Rührgeschwindigkeit 3 weiterrühren, bis die Masse 60 °C erreicht hat.
  • 6 Eier bei Rührgeschwindigkeit 4 langsam runterrühren, bis ein glänzender, klebriger Teig entstanden ist.
  • 7 Backofen auf 200°C vorheizen.
  • 8 Den Brandteig in einen Spritzsack mit Stern- oder Lochtülle füllen.
  • 9 Ein Backblech mit einer Backfolie auslegen. In den gewünschten Formen auf das Backblech spritzen.

Produits

Cooking Chef Gourmet

Le robot de cuisine avec lequel vous pouvez cuire, frire, mixer et bien plus. Imaginez que le bol de mélange est une marmite remuant et contrôlant la température avec précision.

Cooking Chef

Le Kenwood Cooking Chef KM094 est une invention remarquable qui vous permet de mélanger, mixer et cuire en même temps dans le robuste bol en acier chromé.

Autres recettes

Ingrédients

  • 75 g Milch
  • 75 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zitronenschale, fein gerieben
  • 60 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier, ca. 100 g

Accessoires associés

Batteur K en acier chromé

Bouclier anti-chaleur

Couvercle anti-éclaboussures

Marche à suivre

  • 1 Milch, Wasser, Salz, Zucker, Zitronenschale und Butter in die Cooking Chef Schüssel geben.
  • 2 K-Haken einsetzen, Temperatur auf 140 °C einstellen und bei Koch-Rührintervallstufe (3) aufkochen. Temperatur ausschalten.
  • 3 Auf Rührgeschwindigkeit Stufe 3 stellen.
  • 4 Sobald eine Temperatur von 60 °C erreicht ist, reduziert sich aus Sicherheitsgründen die Geschwindigkeit. Halten Sie die Impulstaste (P) gedrückt. Ein Piepton ertönt, während sich die Geschwindigkeit langsam erhöht. Lassen Sie die Impulstaste (P) los, sobald der Piepton erlischt. Die Maschine läuft auf der gewählten Geschwindigkeit weiter.
  • 5 Das Mehl im Sturz dazugeben, auf Rührgeschwindigkeit 3 weiterrühren, bis die Masse 60 °C erreicht hat.
  • 6 Eier bei Rührgeschwindigkeit 4 langsam runterrühren, bis ein glänzender, klebriger Teig entstanden ist.
  • 7 Backofen auf 200°C vorheizen.
  • 8 Den Brandteig in einen Spritzsack mit Stern- oder Lochtülle füllen.
  • 9 Ein Backblech mit einer Backfolie auslegen. In den gewünschten Formen auf das Backblech spritzen.