TAG DEFAULT
TAG DEFAULT
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
{{formatDate(content.date)}} {{content.course_available_text}}

{{content.title}}

{{content.subtitle}}
{{content.address}}
TAG DEFAULT
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Luftige Buchteln mit Zwetschgenkonfitüre","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/005/759/original/luftige-buchteln-mit-zwetschgenkonfiture-media.jpg?1546871332","recipeYield":null,"author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Buchteln, Rohrnudeln und Ofennudeln eigentlich das gleiche und sind jetzt in der Winterzeit genau das richtige Soulfood, um es drinnen gemütlich zu machen. Ein herrliches Wohlfühl-gericht das allen in der Familie wunderbar schmeckt.\u003cbr /\u003e\r\n\u003cbr /\u003e\r\nDie Buchteln sind nicht zu süss und werden in Österreich typischerweise mittags gegessen. Das luftige Hefegebäck schmeckt aber auch als Dessert, zum Nachmittagskaffe oder ist eine köstliche Idee für den Sonntagsbrunch.\u003cbr /\u003e\r\n\u003cbr /\u003e\r\nIch liebe meine Buchteln gefüllt mit etwas Zwetschgenkonfitüre. Das Hefegebäck schmeckt aber auch ungefüllt köstlich, dann serviere ich einfach etwas Kompott oder Apfelmus zu den Buchteln. Übrige Buchteln einfach einfrieren und bei Bedarf wieder kurz aufbacken.","recipeIngredient":["Sojamilch","frische Hefe (ca. 1/3 Würfel)","Dinkelmehl","Puderzucker","gemahlene Vanille","Prise Salz","weiche pflanzliche Margarine (für den Teig)","Zitrone, abgeriebene Schale","Zwetschgenkonfitüre","pflanzliche Margarine (für die Form und zum Bestreichen)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Luftige Buchteln mit Zwetschgenkonfitüre

Frühstück

Luftige Buchteln mit Zwetschgenkonfitüre

Frühstück

Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Buchteln, Rohrnudeln und Ofennudeln eigentlich das gleiche und sind jetzt in der Winterzeit genau das richtige Soulfood, um es drinnen gemütlich zu machen. Ein herrliches Wohlfühl-gericht das allen in der Familie wunderbar schmeckt. Die Buchteln sind nicht zu süss und werden in Österreich typischerweise mittags gegessen. Das luftige Hefegebäck schmeckt aber auch als Dessert, zum Nachmittagskaffe oder ist eine köstliche Idee für den Sonntagsbrunch. Ich liebe meine Buchteln gefüllt mit etwas Zwetschgenkonfitüre. Das Hefegebäck schmeckt aber auch ungefüllt köstlich, dann serviere ich einfach etwas Kompott oder Apfelmus zu den Buchteln. Übrige Buchteln einfach einfrieren und bei Bedarf wieder kurz aufbacken.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 125 ml Sojamilch
  • 15 frische Hefe (ca. 1/3 Würfel)
  • 250 g Dinkelmehl
  • 35 g Puderzucker
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 35 g weiche pflanzliche Margarine (für den Teig)
  • 1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 100 g Zwetschgenkonfitüre
  • 35 g pflanzliche Margarine (für die Form und zum Bestreichen)

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Sojamilch in einem Topf lauwarm erwärmen. Die Hefe in die Sojamilch bröseln und mit dem Schneebesen auflösen. Dinkelmehl, Puderzucker, Vanille und Salz die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mischen. Die Sojamilch-Hefe-Mischung, Margarine und geriebene Zitronenschale beigeben. Alle Zutaten für ca. 5 Minuten mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 30 – 60 Mi- nuten gehenlassen.
  • 2 Margarine schmelzen und eine ofenfeste Form damit bestreichen. Den Hefeteig in 8 gleich- mässige Stücke aufteilen. Die Teigstücke auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und in die Mitte jeweils einen Teelöffel Zwetschgenkonfitüre geben. Die Teigstücke über der Konfitüre wieder zusammendrücken. Die Buchteln mit der Verschlussseite nach unten in die Form geben und mit zerlassenen Margarine bestreichen. Zugedeckt an einem warmen Ort für weitere 20 Minuten gehenlassen.
  • 3 Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Buchteln auf der zweiten Schiene von unten je nach Grösse für ca. 25 bis 30 Minuten backen.
  • 4 Die Buchteln vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und am besten lauwarm geniessen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 125 ml Sojamilch
  • 15 frische Hefe (ca. 1/3 Würfel)
  • 250 g Dinkelmehl
  • 35 g Puderzucker
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 35 g weiche pflanzliche Margarine (für den Teig)
  • 1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 100 g Zwetschgenkonfitüre
  • 35 g pflanzliche Margarine (für die Form und zum Bestreichen)

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Sojamilch in einem Topf lauwarm erwärmen. Die Hefe in die Sojamilch bröseln und mit dem Schneebesen auflösen. Dinkelmehl, Puderzucker, Vanille und Salz die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mischen. Die Sojamilch-Hefe-Mischung, Margarine und geriebene Zitronenschale beigeben. Alle Zutaten für ca. 5 Minuten mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 30 – 60 Mi- nuten gehenlassen.
  • 2 Margarine schmelzen und eine ofenfeste Form damit bestreichen. Den Hefeteig in 8 gleich- mässige Stücke aufteilen. Die Teigstücke auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und in die Mitte jeweils einen Teelöffel Zwetschgenkonfitüre geben. Die Teigstücke über der Konfitüre wieder zusammendrücken. Die Buchteln mit der Verschlussseite nach unten in die Form geben und mit zerlassenen Margarine bestreichen. Zugedeckt an einem warmen Ort für weitere 20 Minuten gehenlassen.
  • 3 Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Buchteln auf der zweiten Schiene von unten je nach Grösse für ca. 25 bis 30 Minuten backen.
  • 4 Die Buchteln vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und am besten lauwarm geniessen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Erdnussbutter Cookies mit Himbeer-Chia-Marmelade","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/004/396/original/media_image.jpg?1542710426","recipeYield":null,"author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Ich liebe die Vorweihnachtszeit und freue mich immer schon total auf die ersten Guetzli. So versüsse ich mir gerne mit diesen köstlichen Erdnussbutter Cookies graue November Tage. Die Cookies sind ein idealer Einstieg in die Weihnachtsbäckerei und schmecken herrlich zu einer Tasse Tee oder Kaffee.","recipeIngredient":["weiche Butter","Erdnussbutter","Demerara Rohrzucker","Dinkelmehl","Backpulver","Erdnüsse","Himbeer-Chia-Marmelade:","tiefgekühlte Himbeeren","Ahornsirup","Chiasamen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Erdnussbutter Cookies mit Himbeer-Chia-Marmelade

Community

Erdnussbutter Cookies mit Himbeer-Chia-Marmelade

Community

Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Ich liebe die Vorweihnachtszeit und freue mich immer schon total auf die ersten Guetzli. So versüsse ich mir gerne mit diesen köstlichen Erdnussbutter Cookies graue November Tage. Die Cookies sind ein idealer Einstieg in die Weihnachtsbäckerei und schmecken herrlich zu einer Tasse Tee oder Kaffee.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Erdnussbutter
  • 100 g Demerara Rohrzucker
  • 220 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Erdnüsse
  • Himbeer-Chia-Marmelade:
  • 300 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Chiasamen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Butter, Erdnussbutter und Zucker in die Rührschüssel geben und cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • 3 Die Erdnüsse grob hacken und auf einen flachen Teller geben. Aus der Teigmasse baumnussgrosse Kugeln formen, diese auf einer Seite in den gehackten Erdnüssen wälzen und dann leicht fach gedrückt auf das Backblech setzen. Die Cookies für ca. 15-16 Minuten goldbraun backen.
  • 4 Für die Chia Marmelade die gefrorenen Himbeeren zusammen mit dem Ahornsirup in einen mittelgroßen Kochtopf geben und auf mittlerer Stufe unter ständigem Rühren erhitzen. Die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen, dabei die Beeren mit dem Kochlöffel zerdrücken. Die Chia Samen dazugeben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Marmelade andickt. Die Chiamarmelade in ein Einmachglas abfüllen und im Kühlschrank lagern.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Erdnussbutter
  • 100 g Demerara Rohrzucker
  • 220 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Erdnüsse
  • Himbeer-Chia-Marmelade:
  • 300 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Chiasamen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Butter, Erdnussbutter und Zucker in die Rührschüssel geben und cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • 3 Die Erdnüsse grob hacken und auf einen flachen Teller geben. Aus der Teigmasse baumnussgrosse Kugeln formen, diese auf einer Seite in den gehackten Erdnüssen wälzen und dann leicht fach gedrückt auf das Backblech setzen. Die Cookies für ca. 15-16 Minuten goldbraun backen.
  • 4 Für die Chia Marmelade die gefrorenen Himbeeren zusammen mit dem Ahornsirup in einen mittelgroßen Kochtopf geben und auf mittlerer Stufe unter ständigem Rühren erhitzen. Die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen, dabei die Beeren mit dem Kochlöffel zerdrücken. Die Chia Samen dazugeben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Marmelade andickt. Die Chiamarmelade in ein Einmachglas abfüllen und im Kühlschrank lagern.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Gesundes Magenbrot, vegan","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/004/196/original/media_image.jpg?1540374769","recipeYield":null,"author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Die Zeit vor Weihnachten versüsse ich mir gerne mit feinem Magenbrot. Das leckere Lebkuchengebäck gibt es typischerweise an Schweizer Jahrmärkten wie der Basler Herbstmäss.\u003cbr /\u003e\r\nSeinen Namen hat das Magenbrot aufgrund der wohltuenden Gewürze wie Zimt, Nelken und Muskat erhalten. Die köstlichen Würfel sind sonst aber kein Diätgebäck und wie andere Köstlichkeiten vom Jahrmarkt dosiert zu geniessen.\u003cbr /\u003e\r\nIch backe das Magenbrot gerne selbst und verwende dann wenig Zucker. Anstelle vom typischen Ruchmehl nehme ich einen Teil Dinkelmehl und einen Teil Weissmehl. Durch Sojamilch und Reissirup ist diese feine Magenbrot-Variante auch vegan.","recipeIngredient":["Dinkelmehl","Weissmehl","Kokosblütenzucker","Kakaopulver","Backpulver","Zimt","Nelkenpulver","Muskat","Prise Salz","Sojamilch","Wasser","Reissirup (oder Honig)","Kirsch","Glasur:","dunkle Schokolade","Soja Rahm (Soja Cuisine)","Wasser","Kirsch","Puderzucker","Kakaopulver"],"recipeInstructions":[]}) }}

Gesundes Magenbrot, vegan

Community

Gesundes Magenbrot, vegan

Community

Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Die Zeit vor Weihnachten versüsse ich mir gerne mit feinem Magenbrot. Das leckere Lebkuchengebäck gibt es typischerweise an Schweizer Jahrmärkten wie der Basler Herbstmäss. Seinen Namen hat das Magenbrot aufgrund der wohltuenden Gewürze wie Zimt, Nelken und Muskat erhalten. Die köstlichen Würfel sind sonst aber kein Diätgebäck und wie andere Köstlichkeiten vom Jahrmarkt dosiert zu geniessen. Ich backe das Magenbrot gerne selbst und verwende dann wenig Zucker. Anstelle vom typischen Ruchmehl nehme ich einen Teil Dinkelmehl und einen Teil Weissmehl. Durch Sojamilch und Reissirup ist diese feine Magenbrot-Variante auch vegan.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Weissmehl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Nelkenpulver
  • 1/2 TL Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Sojamilch
  • 100 ml Wasser
  • 130 g Reissirup (oder Honig)
  • 1 EL Kirsch
  • Glasur:
  • 120 g dunkle Schokolade
  • 120 ml Soja Rahm (Soja Cuisine)
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Kirsch
  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Kakaopulver

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Dinkelmehl, Weissmehl, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, Backpulver, Zimt, Nelkenpulver, Muskat und Salz in die Rührschüssel geben und mischen.
  • 3 Sojamilch und Wasser erwärmen. Reissirup und Kirsch dazugeben, verrühren und zu den trockenen Zutaten in die Rührschüssel giessen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  • 4 Teig auf das vorbereitete Backblech geben, mit etwas Mehl bestäuben und ca. 1,5 cm dick auswallen. In der Ofenmitte bei 180 Grad für ca. 15 - 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  • 5 Für die Glasur die Schokolade in Stücke hacken. Schokolade, Soja Rahm und Wasser in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Pfanne von der Hitze nehmen und die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Schwingbesen glatt verrühren.
  • 6 Magenbrot in ca. 2 x 4 cm grosse Stücke schneiden und diese in eine grosse Schüssel geben. Die Glasur darüber giessen, gut mischen, bis alle Stücke gleichmässig überzogen sind. Backpapier auf die Arbeitsfläche legen, ein Gitter daraufstellen. Magenbrot auf das Gitter legen und trocken lassen.
  • 7 Das Magenbrot ist gut verschlossen für ca. 2 Wochen haltbar.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Weissmehl
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Nelkenpulver
  • 1/2 TL Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Sojamilch
  • 100 ml Wasser
  • 130 g Reissirup (oder Honig)
  • 1 EL Kirsch
  • Glasur:
  • 120 g dunkle Schokolade
  • 120 ml Soja Rahm (Soja Cuisine)
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Kirsch
  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Kakaopulver

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Dinkelmehl, Weissmehl, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, Backpulver, Zimt, Nelkenpulver, Muskat und Salz in die Rührschüssel geben und mischen.
  • 3 Sojamilch und Wasser erwärmen. Reissirup und Kirsch dazugeben, verrühren und zu den trockenen Zutaten in die Rührschüssel giessen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  • 4 Teig auf das vorbereitete Backblech geben, mit etwas Mehl bestäuben und ca. 1,5 cm dick auswallen. In der Ofenmitte bei 180 Grad für ca. 15 - 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  • 5 Für die Glasur die Schokolade in Stücke hacken. Schokolade, Soja Rahm und Wasser in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Pfanne von der Hitze nehmen und die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Schwingbesen glatt verrühren.
  • 6 Magenbrot in ca. 2 x 4 cm grosse Stücke schneiden und diese in eine grosse Schüssel geben. Die Glasur darüber giessen, gut mischen, bis alle Stücke gleichmässig überzogen sind. Backpapier auf die Arbeitsfläche legen, ein Gitter daraufstellen. Magenbrot auf das Gitter legen und trocken lassen.
  • 7 Das Magenbrot ist gut verschlossen für ca. 2 Wochen haltbar.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Saftiger Apfelmus-Polentakuchen glutenfrei","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/004/036/original/Saftiger-apfelmus-polentakuchen-glutenfrei-wide.jpg?1538038975","recipeYield":null,"author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Es gibt nichts Besseres als den Duft von frisch gebackenen Apfelkuchen! Dieser Kuchen ist besonders lecker durch die Kombination von Äpfeln auf und im Teig. Das Apfelmus macht den Kuchen wunderbar saftig und verleiht diesem auch eine natürliche Süsse. Anstelle von Zucker verwende ich Birkenzucker als gesünderen Ersatz, womit sich weisser Zucker 1:1 ersetzen lässt. Anstelle von Mehl backe ich meinen Apfelkuchen mit feinem Maisgriess (Polenta). Der Kuchen ist deshalb auch glutenfrei und schmeckt somit allen wunderbar.","recipeIngredient":["Äpfel","Bio Zitrone","weiche Butter (oder pflanzliche Margarine)","Birkenzucker (oder Zucker)","Kokosjogurt (oder griechischer Jogurt)","Honig","Zimt","Apfelmus","gemahlene Mandeln","Polenta (Maisgriess)","Maisstärke","Backpulver","Salz"],"recipeInstructions":[]}) }}

Saftiger Apfelmus-Polentakuchen glutenfrei

Community

Saftiger Apfelmus-Polentakuchen glutenfrei

Community

Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Es gibt nichts Besseres als den Duft von frisch gebackenen Apfelkuchen! Dieser Kuchen ist besonders lecker durch die Kombination von Äpfeln auf und im Teig. Das Apfelmus macht den Kuchen wunderbar saftig und verleiht diesem auch eine natürliche Süsse. Anstelle von Zucker verwende ich Birkenzucker als gesünderen Ersatz, womit sich weisser Zucker 1:1 ersetzen lässt. Anstelle von Mehl backe ich meinen Apfelkuchen mit feinem Maisgriess (Polenta). Der Kuchen ist deshalb auch glutenfrei und schmeckt somit allen wunderbar.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 5 Äpfel
  • 1 Bio Zitrone
  • 100 g weiche Butter (oder pflanzliche Margarine)
  • 110 g Birkenzucker (oder Zucker)
  • 200 g Kokosjogurt (oder griechischer Jogurt)
  • 50 g Honig
  • 1 TL Zimt
  • 300 g Apfelmus
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Polenta (Maisgriess)
  • 15 g Maisstärke
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen. Eine 24 cm Springform leicht fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  • 2 Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfel-Viertel auf der Oberseite mehrfach einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  • 3 Weiche Butter, Birkenzucker und Zitronenschale in die Rührschüssel geben und cremig aufschlagen. Apfelmus, Kokosjogurt, Honig und Zimt dazugeben und unter die Masse rühren. Gemahlene Mandeln, Polenta, Maisstärke, Backpulver und Salz mischen und ebenfalls unterrühren.
  • 4 Teig in der Backform verstreichen und die Äpfel mit den eingeschnittenen Seiten nach oben darauf verteilen. Den Apfelkuchen in der Ofenmitte für ca. 35 - 40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Servieren den Kuchen mit etwas Kokosmehl (oder Puderzucker) bestäuben.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 5 Äpfel
  • 1 Bio Zitrone
  • 100 g weiche Butter (oder pflanzliche Margarine)
  • 110 g Birkenzucker (oder Zucker)
  • 200 g Kokosjogurt (oder griechischer Jogurt)
  • 50 g Honig
  • 1 TL Zimt
  • 300 g Apfelmus
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Polenta (Maisgriess)
  • 15 g Maisstärke
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen. Eine 24 cm Springform leicht fetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  • 2 Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfel-Viertel auf der Oberseite mehrfach einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  • 3 Weiche Butter, Birkenzucker und Zitronenschale in die Rührschüssel geben und cremig aufschlagen. Apfelmus, Kokosjogurt, Honig und Zimt dazugeben und unter die Masse rühren. Gemahlene Mandeln, Polenta, Maisstärke, Backpulver und Salz mischen und ebenfalls unterrühren.
  • 4 Teig in der Backform verstreichen und die Äpfel mit den eingeschnittenen Seiten nach oben darauf verteilen. Den Apfelkuchen in der Ofenmitte für ca. 35 - 40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Servieren den Kuchen mit etwas Kokosmehl (oder Puderzucker) bestäuben.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Zwetschgen Streuselkuchen vegan","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/815/original/wide.jpg?1535357118","recipeYield":null,"author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Jetzt haben saftige Schweizer Zwetschgen Saison! Das gesunde Obst schmeckt köstlich zum frisch Konsumieren, aber auch herrlich in Desserts und Kuchen. Bei mir darf in der Zwetschgenzeit ein feiner Blechkuchen mit Streuseln auf keinen Fall fehlen.","recipeIngredient":["Dinkelmehl","Rohrzucker","Trockenhefe","Salz","Sojamilch","Margarine","Zwetschgen","Streusel:","Dinkelmehl","Haferflocken","Rohrzucker","Zimt","Margarine","Sojamilch"],"recipeInstructions":[]}) }}

Zwetschgen Streuselkuchen vegan

Community

Zwetschgen Streuselkuchen vegan

Community

Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Jetzt haben saftige Schweizer Zwetschgen Saison! Das gesunde Obst schmeckt köstlich zum frisch Konsumieren, aber auch herrlich in Desserts und Kuchen. Bei mir darf in der Zwetschgenzeit ein feiner Blechkuchen mit Streuseln auf keinen Fall fehlen.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 350 g Dinkelmehl
  • 75 g Rohrzucker
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Sojamilch
  • 70 g Margarine
  • 700 g Zwetschgen
  • Streusel:
  • 200 g Dinkelmehl
  • 70 g Haferflocken
  • 60 g Rohrzucker
  • 2 TL Zimt
  • 100 g Margarine
  • 2 EL Sojamilch

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Dinkelmehl, Rohrzucker, Trockenhefe und Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Mar- garine in einem Topf schmelzen, die Sojamilch dazugeben und lauwarm abkühlen lassen.
  • 2 Die Milchmischung zu den trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben und alles mit dem Knethaken für ca. 5 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde auf die doppelte Menge aufgehen lassen.
  • 3 Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und die Hälften nochmals halbieren. Für die Streusel Din- kelmehl, Haferflocken, Rohrzucker und Zimt in der Rührschüssel mischen. Die Margarine in Stücken- und die Sojamilch zugeben. Die Masse mit dem Rührelement oder zwischen den Händen verreiben, bis krümelige Streusel entstehen. Die Streusel bis zur Verwendung kühl stellen.
  • 4 Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backblech leicht fetten und mit Backpapier auslegen.
  • 5 Arbeitsfläche leicht bemehlen und den aufgegangenen Teig darauf rechteckig ausrollen. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und die Zwetschgenstücke darauf verteilen. Die Streusel auf den Zwetschgen verteilen.
  • 6 Den Zwetschgenkuchen im vorgeheizten Backofen in der Ofenmitte für ca. 30 Minuten backen. Her- ausnehmen und leicht abkühlen lassen. Zum Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 350 g Dinkelmehl
  • 75 g Rohrzucker
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Sojamilch
  • 70 g Margarine
  • 700 g Zwetschgen
  • Streusel:
  • 200 g Dinkelmehl
  • 70 g Haferflocken
  • 60 g Rohrzucker
  • 2 TL Zimt
  • 100 g Margarine
  • 2 EL Sojamilch

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Dinkelmehl, Rohrzucker, Trockenhefe und Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Mar- garine in einem Topf schmelzen, die Sojamilch dazugeben und lauwarm abkühlen lassen.
  • 2 Die Milchmischung zu den trockenen Zutaten in die Rührschüssel geben und alles mit dem Knethaken für ca. 5 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde auf die doppelte Menge aufgehen lassen.
  • 3 Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und die Hälften nochmals halbieren. Für die Streusel Din- kelmehl, Haferflocken, Rohrzucker und Zimt in der Rührschüssel mischen. Die Margarine in Stücken- und die Sojamilch zugeben. Die Masse mit dem Rührelement oder zwischen den Händen verreiben, bis krümelige Streusel entstehen. Die Streusel bis zur Verwendung kühl stellen.
  • 4 Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backblech leicht fetten und mit Backpapier auslegen.
  • 5 Arbeitsfläche leicht bemehlen und den aufgegangenen Teig darauf rechteckig ausrollen. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und die Zwetschgenstücke darauf verteilen. Die Streusel auf den Zwetschgen verteilen.
  • 6 Den Zwetschgenkuchen im vorgeheizten Backofen in der Ofenmitte für ca. 30 Minuten backen. Her- ausnehmen und leicht abkühlen lassen. Zum Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Zucchetti Schoko Cake, Low Carb","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/568/original/wide.jpg?1532419148","recipeYield":null,"author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Auch im Sommer darf ein leckerer Kuchen auf keinen Fall fehlen! Dieser köstliche Zucchetti Schoko Kuchen schmeckt herrlich saftig und kann ganz ohne schlechtes Gewissen genossen werden, denn er kommt ohne Mehl, ohne Zucker und ohne zusätzliches Fett aus.","recipeIngredient":["geriebene Zucchetti (1-2 Zucchetti)","Eier","Eiweiss","Salz","gemahlene Vanille","Erythrit (Zuckerersatz)","gemahlene Mandeln","Kakaopulver","Backpulver"],"recipeInstructions":[]}) }}

Zucchetti Schoko Cake, Low Carb

Community

Zucchetti Schoko Cake, Low Carb

Community

Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Auch im Sommer darf ein leckerer Kuchen auf keinen Fall fehlen! Dieser köstliche Zucchetti Schoko Kuchen schmeckt herrlich saftig und kann ganz ohne schlechtes Gewissen genossen werden, denn er kommt ohne Mehl, ohne Zucker und ohne zusätzliches Fett aus.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 260 g geriebene Zucchetti (1-2 Zucchetti)
  • 4 Eier
  • 1 Eiweiss
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 130 g Erythrit (Zuckerersatz)
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform mit etwas Kokosöl einfetten.
  • 2 Zucchetti waschen und mit der Trommelraffel der Kenwood Küchenmaschine fein reiben. Geriebene Zucchetti in ein sauberes Geschirrtuch geben und überschüssiges Wasser gut ausdrücken. Davon 260 g geriebene Zucchini abwiegen.
  • 3 Eier, Eiweiss und Salz in die Rührschüssel geben und mit dem Schwingbesen kräftig aufschlagen. Erythrit bei laufender Maschine einreisen lassen und für ca. 10 Minuten aufschlagen, bis die Masse deutlich heller wird.
  • 4 Mandeln, Kakaopulver und Backpulver mischen. Die Mischung in zwei Portionen mit dem Gummischaber vorsichtig unter die Masse heben. Zuletzt die geriebene Zucchetti unterheben. Teig in die Form füllen.
  • 5 Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 45 - 50 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • 6 Zum Servieren den Kuchen mit etwas Kokosmehl (oder Puderzucker) bestäuben und mit Beeren garnieren. Fertig ist ein traumhafter und leichter Sommer-kuchen.

Tipps vom Chef

Für diese köstliche Low-Carb Variante verwende ich anstelle von Mehl gemahlene Mandeln und süsse meinen Kuchen mit Erythrit. Alternativ eignet sich auch Birkenzucker (Xylit) gut als kalorienarmes Süssungsmittel.

Mrs Flury

Produkte

Chef

Chef Elite

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 260 g geriebene Zucchetti (1-2 Zucchetti)
  • 4 Eier
  • 1 Eiweiss
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • 130 g Erythrit (Zuckerersatz)
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform mit etwas Kokosöl einfetten.
  • 2 Zucchetti waschen und mit der Trommelraffel der Kenwood Küchenmaschine fein reiben. Geriebene Zucchetti in ein sauberes Geschirrtuch geben und überschüssiges Wasser gut ausdrücken. Davon 260 g geriebene Zucchini abwiegen.
  • 3 Eier, Eiweiss und Salz in die Rührschüssel geben und mit dem Schwingbesen kräftig aufschlagen. Erythrit bei laufender Maschine einreisen lassen und für ca. 10 Minuten aufschlagen, bis die Masse deutlich heller wird.
  • 4 Mandeln, Kakaopulver und Backpulver mischen. Die Mischung in zwei Portionen mit dem Gummischaber vorsichtig unter die Masse heben. Zuletzt die geriebene Zucchetti unterheben. Teig in die Form füllen.
  • 5 Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 45 - 50 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • 6 Zum Servieren den Kuchen mit etwas Kokosmehl (oder Puderzucker) bestäuben und mit Beeren garnieren. Fertig ist ein traumhafter und leichter Sommer-kuchen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Vegane Scones mit Erdbeeren","prepTime":"PT15M","cookTime":"","totalTime":"PT15M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/345/original/media.jpg?1529566604","recipeYield":null,"author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Sommerzeit ist Beerenzeit und ich gehe jetzt regelmässig mit den Kindern aufs Erdbeerfeld zum Pflücken. Einen Teil der süssen Erdbeeren vernaschen wir direkt, den anderen Teil verwende ich gerne für Marmelade, zu Kompott oder zum Backen. Diesmal serviere ich die Erdbeeren kurz mariniert zu feinen Scones. Meine Kinder lieben das Gebäck und die Zubereitung ist kinderleicht in 15-Minunten geschafft. Die Scones eigenen sich auch prima für Gartenparties oder eine sommerliche Teatime im Garten.","recipeIngredient":["Dinkelmehl","Zucker","Backpulver","Salz","gemahlene Vanille","Margarine in Stücken","Sojamilch","Erdbeeren","Zucker","Kokosjogurt (oder griechischen Jogurt)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Vegane Scones mit Erdbeeren

Community

Vegane Scones mit Erdbeeren

Community

Zubereitungszeit 15 min
Sommerzeit ist Beerenzeit und ich gehe jetzt regelmässig mit den Kindern aufs Erdbeerfeld zum Pflücken. Einen Teil der süssen Erdbeeren vernaschen wir direkt, den anderen Teil verwende ich gerne für Marmelade, zu Kompott oder zum Backen. Diesmal serviere ich die Erdbeeren kurz mariniert zu feinen Scones. Meine Kinder lieben das Gebäck und die Zubereitung ist kinderleicht in 15-Minunten geschafft. Die Scones eigenen sich auch prima für Gartenparties oder eine sommerliche Teatime im Garten.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 EL Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 80 g Margarine in Stücken
  • 125 ml Sojamilch
  • 350 g Erdbeeren
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Kokosjogurt (oder griechischen Jogurt)

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und gemahlene Vanille in die Rührschüssel geben, mit dem Paddel-Aufsatz vermischen. Margarine in Stücken dazugeben und verrühren, bis eine krümelige, sandige Masse entsteht.
  • 3 Sojamilch beigeben und nur kurz verrühren, bis ein weicher Teig entsteht.
  • 4 Arbeitsfläche bemehlen, den Teig darauf verteilen und 2 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstechen oder kleinen Glas 5 cm breite Scones ausstechen.
  • 5 Scones auf das Backblech setzten und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für ca. 12 - 15 Minuten backen. Anschliessend für ca. 12 Minuten abkühlen lassen.
  • 6 Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, mit Zucker mischen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.Zum Servieren die Scones halbieren, den unteren Teil mit etwas Kokosjogurt bestreichen, mit Erdbeerwürfel garnieren, Deckel aufsetzen. Die Scones schmecken frisch am besten.

Tipps vom Chef

Zubereitet mit Sojamilch und pflanzlicher Margarine sind die Scones vegan.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 EL Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 80 g Margarine in Stücken
  • 125 ml Sojamilch
  • 350 g Erdbeeren
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Kokosjogurt (oder griechischen Jogurt)

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und gemahlene Vanille in die Rührschüssel geben, mit dem Paddel-Aufsatz vermischen. Margarine in Stücken dazugeben und verrühren, bis eine krümelige, sandige Masse entsteht.
  • 3 Sojamilch beigeben und nur kurz verrühren, bis ein weicher Teig entsteht.
  • 4 Arbeitsfläche bemehlen, den Teig darauf verteilen und 2 cm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstechen oder kleinen Glas 5 cm breite Scones ausstechen.
  • 5 Scones auf das Backblech setzten und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad für ca. 12 - 15 Minuten backen. Anschliessend für ca. 12 Minuten abkühlen lassen.
  • 6 Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, mit Zucker mischen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.Zum Servieren die Scones halbieren, den unteren Teil mit etwas Kokosjogurt bestreichen, mit Erdbeerwürfel garnieren, Deckel aufsetzen. Die Scones schmecken frisch am besten.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Traumhafte vegane Heidelbeer Pudding Schnecken ","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/002/978/original/wide.jpg?1527065490","recipeYield":"","author":"Mrs Flury","nutrition":null,"description":"Ich bin ein grosser Fan von fluffigem Hefegebäck und mein neues Lieblingsrezept sind diese köstlichen Schnecken mit Pudding und Heidelbeeren. Die saftigen Hefeschnecken schmecken auch am nächsten Tag traumhaft zu einer Tasse Kaffee oder Tee.\u003cbr /\u003e\r\n\u003cbr /\u003e\r\nDie feinen Pudding Schnecken sind vegan und der Hefeteig ist ganz einfach mit der Kenwood Küchenmaschine zubereitet.","recipeIngredient":["Vollkorn-Dinkelmehl","Dinkelmehl hell","Salz","gemahlene Vanille","Vollrohrzucker","frische Hefe","pflanzliche Milch (z.B. Sojadrink)","weiche Margarine","Pudding:","pflanzliche Milch (z.B. Sojadrink)","Speisestärke","Vollrohrzucker","gemahlene Vanille","Kurkuma","Heidelbeeren","Puderzucker-Glasur:","Puderzucker","Heidelbeer Fruchtpulver (optional)","Wasser"],"recipeInstructions":[]}) }}

Traumhafte vegane Heidelbeer Pudding Schnecken

Community

Traumhafte vegane Heidelbeer Pudding Schnecken

Community

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Ich bin ein grosser Fan von fluffigem Hefegebäck und mein neues Lieblingsrezept sind diese köstlichen Schnecken mit Pudding und Heidelbeeren. Die saftigen Hefeschnecken schmecken auch am nächsten Tag traumhaft zu einer Tasse Kaffee oder Tee. Die feinen Pudding Schnecken sind vegan und der Hefeteig ist ganz einfach mit der Kenwood Küchenmaschine zubereitet.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 250 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 250 g Dinkelmehl hell
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 250 ml pflanzliche Milch (z.B. Sojadrink)
  • 70 g weiche Margarine
  • Pudding:
  • 400 ml pflanzliche Milch (z.B. Sojadrink)
  • 30 g Speisestärke
  • 25 g Vollrohrzucker
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 180 g Heidelbeeren
  • Puderzucker-Glasur:
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 TL Heidelbeer Fruchtpulver (optional)
  • 3-4 TL Wasser

So wird's gemacht

  • 1 Für den Hefeteig die beiden Mehlsorten, Salz und gemahlene Vanille mischen. Die pflanzliche Milch lauwarm erwärmen. Vom Vollrohrzucker 1 TL abnehmen und die Hefe damit verrühren, bis diese sich auflöst. Restlichen Vollrohrzucker, pflanzliche Milch, Margarine und die aufgelöste Hefemischung zum Mehl geben und mit dem Knethaken kräftig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zudeckt für ca. 1 Stunde auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
  • 2 In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten. Von der pflanzlichen Milch ca. 4 EL abnehmen und Speisestärke, Vollrohrzucker, Vanille und Kurkuma glatt rühren. Die restliche Milch aufkochen, die angerührte Mischung zugeben und unter Rühren für mindestens 1 Minute bei niedriger Temperatur kochen. Pudding in eine Schale füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.
  • 3 Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Den Pudding darauf verstreichen, dabei einen kleinen Rand lassen. Die Heidelbeeren daraufgehen und von der Längsseite her aufrollen. Die Teigrolle in 12 Stücke schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen. Zugedeckt für weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • 4 Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Schnecken für ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.
  • 5 Alle Zutaten für die Puderzucker-Glasur miteinander verrühren. Die Schnecken damit verzieren und am besten bereits lauwarm geniessen.

Produkte

Chef Titanium XL

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 250 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 250 g Dinkelmehl hell
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 250 ml pflanzliche Milch (z.B. Sojadrink)
  • 70 g weiche Margarine
  • Pudding:
  • 400 ml pflanzliche Milch (z.B. Sojadrink)
  • 30 g Speisestärke
  • 25 g Vollrohrzucker
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 1/4 TL Kurkuma
  • 180 g Heidelbeeren
  • Puderzucker-Glasur:
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 TL Heidelbeer Fruchtpulver (optional)
  • 3-4 TL Wasser

So wird's gemacht

  • 1 Für den Hefeteig die beiden Mehlsorten, Salz und gemahlene Vanille mischen. Die pflanzliche Milch lauwarm erwärmen. Vom Vollrohrzucker 1 TL abnehmen und die Hefe damit verrühren, bis diese sich auflöst. Restlichen Vollrohrzucker, pflanzliche Milch, Margarine und die aufgelöste Hefemischung zum Mehl geben und mit dem Knethaken kräftig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zudeckt für ca. 1 Stunde auf das doppelte Volumen aufgehen lassen.
  • 2 In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten. Von der pflanzlichen Milch ca. 4 EL abnehmen und Speisestärke, Vollrohrzucker, Vanille und Kurkuma glatt rühren. Die restliche Milch aufkochen, die angerührte Mischung zugeben und unter Rühren für mindestens 1 Minute bei niedriger Temperatur kochen. Pudding in eine Schale füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.
  • 3 Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Den Pudding darauf verstreichen, dabei einen kleinen Rand lassen. Die Heidelbeeren daraufgehen und von der Längsseite her aufrollen. Die Teigrolle in 12 Stücke schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen. Zugedeckt für weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • 4 Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Schnecken für ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und leicht abkühlen lassen.
  • 5 Alle Zutaten für die Puderzucker-Glasur miteinander verrühren. Die Schnecken damit verzieren und am besten bereits lauwarm geniessen.
TAG DEFAULT
TAG DEFAULT
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Tomaten-pesto-schnecken","prepTime":"PT20M","cookTime":"PT15M","totalTime":"PT35M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/872/original/media.jpg?1535470984","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Teig-Schnecken sind immer aktuell. Diese sind meine Favoriten aus der Kindheit und mit köstlichem Tomaten Pesto gefüllt.","recipeIngredient":["Ergibt ca. 12-14 Schnecken","Für die Füllung:","getrocknete, in Öl eingelegte Kirschtomaten","Basilikum","Pinienkerne","Parmesan, fein gerieben","Knoblauchzehen, gehackt","Olivenöl","etwas Salz","Für den Teig:","Zucker","Trockenhefe","Wasser, lauwarm","Dinkelmehl","Salz","Olivenöl","Ricotta"],"recipeInstructions":[]}) }}

Tomaten-pesto-schnecken

Community

Tomaten-pesto-schnecken

Community

Zubereitungszeit 20 min
Koch-/ Backzeit 15 min
Ruhezeit über Nacht
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Teig-Schnecken sind immer aktuell. Diese sind meine Favoriten aus der Kindheit und mit köstlichem Tomaten Pesto gefüllt.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Ergibt ca. 12-14 Schnecken
  • Für die Füllung:
  • 80 g getrocknete, in Öl eingelegte Kirschtomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 40 g Parmesan, fein gerieben
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • Für den Teig:
  • 1 Prise Zucker
  • ½ Packung Trockenhefe
  • 75 ml Wasser, lauwarm
  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 TL Salz
  • 60 g Olivenöl
  • 100 g Ricotta

Benötigtes Zubehör

Kräuter- und Gewürzhacker AT320A

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. Basilikumblätter abzupfen.
  • 2 Getrocknete Tomaten mit Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch und Olivenöl im Gewürzhacker fein pürieren. (In 2 Portionen)
  • 3 Den Parmesan untermischen und Pesto zur Seite stellen.
  • 4 Zucker und Hefe mit warmem Wasser verrühren. 15 Minuten stehen lassen.
  • 5 Den Knethaken in die Maschine einspannen. Mehl und Salz in die Rührschüssel geben und kurz mischen. Die Hefemischung, Ricotta und Olivenöl dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten.
  • 6 Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht gehen lassen.
  • 7 Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 8 Den Teig zu einem Quadrat auswallen (höchstens 5mm dick).
  • 9 Das Pesto so darauf verteilen, dass auf einer Seite ein ca. 3 cm breiter Rand frei bleibt.
  • 10 Den Teig von der gegenüberliegenden Seite her aufrollen und mit einem Messer ohne Druck in ca. 12-14 Scheiben abschneiden.
  • 11 Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, und in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 180 °C Umluft 15 Minuten backen.
  • 12 Die Schnecken anschliessend auf einem Gitter auskühlen lassen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Ergibt ca. 12-14 Schnecken
  • Für die Füllung:
  • 80 g getrocknete, in Öl eingelegte Kirschtomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 EL Pinienkerne
  • 40 g Parmesan, fein gerieben
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • Für den Teig:
  • 1 Prise Zucker
  • ½ Packung Trockenhefe
  • 75 ml Wasser, lauwarm
  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 TL Salz
  • 60 g Olivenöl
  • 100 g Ricotta

Benötigtes Zubehör

Kräuter- und Gewürzhacker AT320A

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen. Basilikumblätter abzupfen.
  • 2 Getrocknete Tomaten mit Basilikum, Pinienkernen, Knoblauch und Olivenöl im Gewürzhacker fein pürieren. (In 2 Portionen)
  • 3 Den Parmesan untermischen und Pesto zur Seite stellen.
  • 4 Zucker und Hefe mit warmem Wasser verrühren. 15 Minuten stehen lassen.
  • 5 Den Knethaken in die Maschine einspannen. Mehl und Salz in die Rührschüssel geben und kurz mischen. Die Hefemischung, Ricotta und Olivenöl dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten.
  • 6 Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht gehen lassen.
  • 7 Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 8 Den Teig zu einem Quadrat auswallen (höchstens 5mm dick).
  • 9 Das Pesto so darauf verteilen, dass auf einer Seite ein ca. 3 cm breiter Rand frei bleibt.
  • 10 Den Teig von der gegenüberliegenden Seite her aufrollen und mit einem Messer ohne Druck in ca. 12-14 Scheiben abschneiden.
  • 11 Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, und in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 180 °C Umluft 15 Minuten backen.
  • 12 Die Schnecken anschliessend auf einem Gitter auskühlen lassen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Basilikum-Cashewkernen-Pesto","prepTime":"PT10M","cookTime":"","totalTime":"PT10M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/818/original/wide.jpg?1535358987","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Obwohl Tomaten nicht zu meinem Lieblingsgemüse zählen, finde ich sie unwiderstehlich, wenn mit Basilikum und Knoblauch serviert.","recipeIngredient":["Rispentomaten","Knoblauchzehe, gepresst","Esslöffel Oliven Öl","etwas Salz","Pesto:","frischen Basilikum","Parmesan, gerieben","Cashewkerne, geröstet","Knoblauchzehe","Olivenöl"],"recipeInstructions":[]}) }}

Basilikum-Cashewkernen-Pesto

Community

Basilikum-Cashewkernen-Pesto

Community

Zubereitungszeit 10 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Obwohl Tomaten nicht zu meinem Lieblingsgemüse zählen, finde ich sie unwiderstehlich, wenn mit Basilikum und Knoblauch serviert.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 4 Rispentomaten
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 Esslöffel Oliven Öl
  • etwas Salz
  • Pesto:
  • 15 g frischen Basilikum
  • 10 g Parmesan, gerieben
  • 20 g Cashewkerne, geröstet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl

Benötigtes Zubehör

Kräuter- und Gewürzhacker AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Die Tomaten halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Das Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden.
  • 2 Tomatenwürfel mit Salz, Knoblauch und Olivenöl vermengen.
  • 3 Für das Pesto: Basilikum, Parmesan, Knoblauchzehe, Cashewkerne und Olivenöl in den Kräuter- und Gewürzhacker geben, auf der Küchenmaschine befestigen und fein hacken.
  • 4 Tomatenwürfel auf das getoastete Brot verteilen, mit dem Pesto beträufeln und servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 4 Rispentomaten
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 Esslöffel Oliven Öl
  • etwas Salz
  • Pesto:
  • 15 g frischen Basilikum
  • 10 g Parmesan, gerieben
  • 20 g Cashewkerne, geröstet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl

Benötigtes Zubehör

Kräuter- und Gewürzhacker AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Die Tomaten halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Das Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden.
  • 2 Tomatenwürfel mit Salz, Knoblauch und Olivenöl vermengen.
  • 3 Für das Pesto: Basilikum, Parmesan, Knoblauchzehe, Cashewkerne und Olivenöl in den Kräuter- und Gewürzhacker geben, auf der Küchenmaschine befestigen und fein hacken.
  • 4 Tomatenwürfel auf das getoastete Brot verteilen, mit dem Pesto beträufeln und servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Kataifi","prepTime":"PT20M","cookTime":"","totalTime":"PT20M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/768/original/media.jpg?1533890624","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Kataifi ist ein köstliches Dessert, das wie Baklava, in Griechenland sehr beliebt ist. Obwohl der Geschmack von Kataifi der Baklava mit Nüssen ähnelt, macht das Aussehen des Kataifi viel mehr Spass.","recipeIngredient":["Strudelteig","Baumnüsse","Zimt, gemahlen","Nelken gemahlen","Butter, geschmolzen","Sirup:","Zitronenzesten","Wasser","Zucker","Zimt"],"recipeInstructions":[]}) }}

Kataifi

Community

Kataifi

Community

Zubereitungszeit 20 min
Koch-/ Backzeit env. 30 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Kataifi ist ein köstliches Dessert, das wie Baklava, in Griechenland sehr beliebt ist. Obwohl der Geschmack von Kataifi der Baklava mit Nüssen ähnelt, macht das Aussehen des Kataifi viel mehr Spass.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 240 g Strudelteig
  • 200 g Baumnüsse
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Prize Nelken gemahlen
  • 160 g Butter, geschmolzen
  • Sirup:
  • 1 Zitronenzesten
  • 220 g Wasser
  • 300 g Zucker
  • 1 Prize Zimt

Benötigtes Zubehör

Pasta Vorsatz KAX974ME Spaghetti

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Wasser, Zucker, Zimt und Zitronenzesten in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10-12 Minuten einköcheln lassen.
  • 2 Den Sirup abkühlen lassen.
  • 3 Baumnüsse, Zimt und Nelken im Food Processor klein hacken.
  • 4 Spaghetti Vorsatz auf der Cooking Chef befestigen und den Strudelteig zu Spaghetti schneiden.
  • 5 Die Teig Spaghetti der Länge nach unter einem feuchten Tuch etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  • 6 Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • 7 Die Teig-Spaghetti in 10-12 Portionen teilen.
  • 8 Eine Portion der Teig-Spaghetti auf der Arbeitsfläche länglich dicht nebeneinander legen, mit geschmolzener Butter beträufeln und 1-2 Teelöffel Füllung auf das Ende desTeigs geben.
  • 9 Teig Fest aufrollen und die Seiten einfalten.
  • 10 Die Kataifi auf das Backblech legen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Den Prozess mit dem Rest des Teigs und der Füllung wiederholen.
  • 11 Kataifi Rollen nebeneinander legen und nochmals mit ein wenig Butter beträufeln.
  • 12 Kataifi ca. 30 Minuten backen, bis die Oberfäche gebräunt und knusprig ist.
  • 13 Die Form aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem abgekühlten Sirup begiessen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 240 g Strudelteig
  • 200 g Baumnüsse
  • 1 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Prize Nelken gemahlen
  • 160 g Butter, geschmolzen
  • Sirup:
  • 1 Zitronenzesten
  • 220 g Wasser
  • 300 g Zucker
  • 1 Prize Zimt

Benötigtes Zubehör

Pasta Vorsatz KAX974ME Spaghetti

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Wasser, Zucker, Zimt und Zitronenzesten in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10-12 Minuten einköcheln lassen.
  • 2 Den Sirup abkühlen lassen.
  • 3 Baumnüsse, Zimt und Nelken im Food Processor klein hacken.
  • 4 Spaghetti Vorsatz auf der Cooking Chef befestigen und den Strudelteig zu Spaghetti schneiden.
  • 5 Die Teig Spaghetti der Länge nach unter einem feuchten Tuch etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  • 6 Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • 7 Die Teig-Spaghetti in 10-12 Portionen teilen.
  • 8 Eine Portion der Teig-Spaghetti auf der Arbeitsfläche länglich dicht nebeneinander legen, mit geschmolzener Butter beträufeln und 1-2 Teelöffel Füllung auf das Ende desTeigs geben.
  • 9 Teig Fest aufrollen und die Seiten einfalten.
  • 10 Die Kataifi auf das Backblech legen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Den Prozess mit dem Rest des Teigs und der Füllung wiederholen.
  • 11 Kataifi Rollen nebeneinander legen und nochmals mit ein wenig Butter beträufeln.
  • 12 Kataifi ca. 30 Minuten backen, bis die Oberfäche gebräunt und knusprig ist.
  • 13 Die Form aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem abgekühlten Sirup begiessen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Kokosnuss-Joghurt-Mango Eis am Stiel","prepTime":"PT10M","cookTime":"","totalTime":"PT10M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/673/original/media.jpg?1533114064","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Dies ist nicht nur ein normales Eis am Stiel für zwischendurch, sondern auch ein erfrischender Nachtisch. Ich liebe den Geschmack von Kokosnuss, besonders gemischt mit Mango und Maracuja. Es schmeckt nicht nur himmlisch, es ist auch eine gesunde Belohnung für die Kleinen.","recipeIngredient":["für 6 Stück Eis am Stiel:","Mango, klein geschnitten","Vanilleextrakt","Maracujas, nur Saft, ohne Kerne","Kokosnuss-Joghurt","Native Kokosnuss-Butter","Agavensirup"],"recipeInstructions":[]}) }}

Kokosnuss-Joghurt-Mango Eis am Stiel

Community

Kokosnuss-Joghurt-Mango Eis am Stiel

Community

Zubereitungszeit 10 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Dies ist nicht nur ein normales Eis am Stiel für zwischendurch, sondern auch ein erfrischender Nachtisch. Ich liebe den Geschmack von Kokosnuss, besonders gemischt mit Mango und Maracuja. Es schmeckt nicht nur himmlisch, es ist auch eine gesunde Belohnung für die Kleinen.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • für 6 Stück Eis am Stiel:
  • 150 g Mango, klein geschnitten
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Maracujas, nur Saft, ohne Kerne
  • 480 g Kokosnuss-Joghurt
  • 1 EL Native Kokosnuss-Butter
  • 1 ½ EL Agavensirup

Benötigtes Zubehör

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

So wird's gemacht

  • 1 Mango, Vanilleextrakt und den Maracujasaft mit dem Mixer (oder Stabmixer) fein pürieren und beiseite stellen.
  • 2 Kokosnuss-Joghurt, Kokosnuss-Butter und Agavensirup ebenfalls mit dem Mixer (oder Stabmixer) mixen.
  • 3 Die beiden Massen abwechselnd in die Eis am Stiel Formen geben und für eine Nacht gefrieren lassen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • für 6 Stück Eis am Stiel:
  • 150 g Mango, klein geschnitten
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Maracujas, nur Saft, ohne Kerne
  • 480 g Kokosnuss-Joghurt
  • 1 EL Native Kokosnuss-Butter
  • 1 ½ EL Agavensirup

Benötigtes Zubehör

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

So wird's gemacht

  • 1 Mango, Vanilleextrakt und den Maracujasaft mit dem Mixer (oder Stabmixer) fein pürieren und beiseite stellen.
  • 2 Kokosnuss-Joghurt, Kokosnuss-Butter und Agavensirup ebenfalls mit dem Mixer (oder Stabmixer) mixen.
  • 3 Die beiden Massen abwechselnd in die Eis am Stiel Formen geben und für eine Nacht gefrieren lassen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Polpette","prepTime":"PT30M","cookTime":"","totalTime":"PT30M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/677/original/media2.jpg?1533127873","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Polpette sind italienische Hackbällchen und das Lieblingsgericht meiner Familie. Jede italienische Familie hat ihr eigenes Rezept und im Laufe der Jahre habe ich mein eigenes Rezept kreiert.","recipeIngredient":["gehacktes Rindfleisch und Schweinefleisch gemischt","Paniermehl","Speck, gehackt","Pinienkerne, gehackt","Knoblauchzehen, gepresst","Eigelb","Oregano, getrocknet","Salz und Pfeffer","Olivenöl","Tomatensauce:","Olivenöl","Zwiebel","Karotte, klein gehackt","Knoblauchzehen, gepresst","Selleriestange, klein gehackt","Tomatensauce (eine Flasche)","Oregano, getrocknet","Rotwein","Salz und Pfeffer"],"recipeInstructions":[]}) }}

Polpette

Community

Polpette

Community

Zubereitungszeit 30 min
Koch-/ Backzeit ca. 1 Stunde
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Polpette sind italienische Hackbällchen und das Lieblingsgericht meiner Familie. Jede italienische Familie hat ihr eigenes Rezept und im Laufe der Jahre habe ich mein eigenes Rezept kreiert.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 500 g gehacktes Rindfleisch und Schweinefleisch gemischt
  • ca. 4 EL Paniermehl
  • 50 g Speck, gehackt
  • 20 g Pinienkerne, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Eigelb
  • 2 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Tomatensauce:
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Karotte, klein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1/2 Selleriestange, klein gehackt
  • 720 g Tomatensauce (eine Flasche)
  • 2 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • 50 ml Rotwein
  • etwas Salz und Pfeffer

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 In einer Schüssel, gehacktes Rind- und Schweinefleisch, Paniermehl, Speck, Pinienkerne, Knoblauch, Eigelb, Oregano und Salz gut mischen und zu kleinen Fleischbällchen formen.
  • 2 In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Fleischbällchen anbraten.
  • 3 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 80 °C einstellen. Olivenöl, Zwiebel, Karotte, Knoblauch und Sellerie kurz anbraten.
  • 4 Tomatensauce, Oregano, Rotwein, etwas Salz und Pfeffer in Rührschüssel geben und ca. eine Stunde bei 60° C, Rührgeschwindigkeit 1 garen.
  • 5 Polpette mit Spaghetti und Parmesan servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 500 g gehacktes Rindfleisch und Schweinefleisch gemischt
  • ca. 4 EL Paniermehl
  • 50 g Speck, gehackt
  • 20 g Pinienkerne, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Eigelb
  • 2 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Tomatensauce:
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Karotte, klein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1/2 Selleriestange, klein gehackt
  • 720 g Tomatensauce (eine Flasche)
  • 2 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • 50 ml Rotwein
  • etwas Salz und Pfeffer

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 In einer Schüssel, gehacktes Rind- und Schweinefleisch, Paniermehl, Speck, Pinienkerne, Knoblauch, Eigelb, Oregano und Salz gut mischen und zu kleinen Fleischbällchen formen.
  • 2 In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Fleischbällchen anbraten.
  • 3 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 80 °C einstellen. Olivenöl, Zwiebel, Karotte, Knoblauch und Sellerie kurz anbraten.
  • 4 Tomatensauce, Oregano, Rotwein, etwas Salz und Pfeffer in Rührschüssel geben und ca. eine Stunde bei 60° C, Rührgeschwindigkeit 1 garen.
  • 5 Polpette mit Spaghetti und Parmesan servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Meatless Mondays - Gazpacho","prepTime":"PT15M","cookTime":"","totalTime":"PT15M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/667/original/media.jpg?1533108649","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Während der heissen Sommertage kann ich nichts Warmes zu Mittag essen. Deshalb mache ich mir gerne etwas Kaltes wie diese Gazpacho, serviert mit Naan Brot.","recipeIngredient":["Gurke","Pepperoni","Tomaten","Scheibe Toastbrot","Olivenöl","Wasser","Weissweinessig","Knoblauchzehen","Salz und Pfeffer","Tomaten und Gurken zum Dekorieren"],"recipeInstructions":[]}) }}

Meatless Mondays - Gazpacho

Community

Meatless Mondays - Gazpacho

Community

Zubereitungszeit 15 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Während der heissen Sommertage kann ich nichts Warmes zu Mittag essen. Deshalb mache ich mir gerne etwas Kaltes wie diese Gazpacho, serviert mit Naan Brot.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 2 Pepperoni
  • 500 g Tomaten
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 100 ml Wasser
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Tomaten und Gurken zum Dekorieren

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Gurke und Pepperoni längs halbieren, entkernen und klein würfeln.
  • 2 Tomaten und Toastbrot in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Olivenöl, Wasser und Weissweinessig, Knoblauchzehen, Gurke und Pepperoni im Food Processor oder mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • 3 Mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 1 Gurke
  • 2 Pepperoni
  • 500 g Tomaten
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 100 ml Wasser
  • 1 EL Weissweinessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Tomaten und Gurken zum Dekorieren

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Gurke und Pepperoni längs halbieren, entkernen und klein würfeln.
  • 2 Tomaten und Toastbrot in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Olivenöl, Wasser und Weissweinessig, Knoblauchzehen, Gurke und Pepperoni im Food Processor oder mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • 3 Mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Sommer Minestrone","prepTime":"PT20M","cookTime":"PT35M","totalTime":"PT55M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/680/original/media.jpg?1533129366","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Die Suppe der Suppen. Das Beste daran ist, dass Du das Gemüse in diesem Rezept je nach Saison ändern kannst und es trotzdem immer gut schmecken wird.","recipeIngredient":["Tomaten aus Dose","Speck, in Stücke geschnitten","Zwiebel, klein gehackt","Knoblauchzehen, gepresst","Selleriestange, in Stück geschnitten","Karotten, in Stück geschnitten","Zucchini, in Stück geschnitten","Erbsen","Olivenöl","Gemüsebrühe","Oregano","Tomatenpüree","kleine Nudeln","Salz und Pfeffer","Parmesan zum Bestreuen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Sommer Minestrone

Community

Sommer Minestrone

Community

Zubereitungszeit 20 min
Koch-/ Backzeit 35 min
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Die Suppe der Suppen. Das Beste daran ist, dass Du das Gemüse in diesem Rezept je nach Saison ändern kannst und es trotzdem immer gut schmecken wird.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 400 g Tomaten aus Dose
  • 50 g Speck, in Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Selleriestange, in Stück geschnitten
  • 2 Karotten, in Stück geschnitten
  • 1 Zucchini, in Stück geschnitten
  • 1 Handvoll Erbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Oregano
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 80 g kleine Nudeln
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Parmesan zum Bestreuen

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 100 °C einstellen.
  • 2 Den Speck im Olivenöl anbraten und das Gemüse inklusive Zwiebel und Knoblauch dazugeben und ein paar Minuten dünsten.
  • 3 Gemüsebrühe, Tomatensauce, Tomatenpüree, Oregano, Salz und Pfeffer zum Gemüse geben und ca. 12 Minuten beim 80 °C kochen lassen.
  • 4 Nudeln in die Suppe geben und weitere ca. 15 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln weich sind.
  • 5 Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan bestreut servieren.

Tipps vom Chef

Basilikum Pesto passt sehr gut dazu.

Veronika Studer

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 400 g Tomaten aus Dose
  • 50 g Speck, in Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Selleriestange, in Stück geschnitten
  • 2 Karotten, in Stück geschnitten
  • 1 Zucchini, in Stück geschnitten
  • 1 Handvoll Erbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Oregano
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 80 g kleine Nudeln
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Parmesan zum Bestreuen

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 100 °C einstellen.
  • 2 Den Speck im Olivenöl anbraten und das Gemüse inklusive Zwiebel und Knoblauch dazugeben und ein paar Minuten dünsten.
  • 3 Gemüsebrühe, Tomatensauce, Tomatenpüree, Oregano, Salz und Pfeffer zum Gemüse geben und ca. 12 Minuten beim 80 °C kochen lassen.
  • 4 Nudeln in die Suppe geben und weitere ca. 15 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln weich sind.
  • 5 Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan bestreut servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Joghurt-Pflaumen Panna Cotta","prepTime":"PT20M","cookTime":"","totalTime":"PT24M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/662/original/media.jpg?1533053342","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Joghurt und Pflaumensaft geben diesem traditionellen Dessert eine sehr frische Note. Der perfekte Abschluss für ein Spätsommeressen.","recipeIngredient":["Pflaumen (150 ml Pflaumensaft)","Blatt Gelatine","Puderzucker","Vollrahm","griechischen Joghurt","Puderzucker","Blatt Gelatine","Zitronenzesten","Prize Zimt"],"recipeInstructions":[]}) }}

Joghurt-Pflaumen Panna Cotta

Community

Joghurt-Pflaumen Panna Cotta

Community

Zubereitungszeit 20 min
Ruhezeit 4-5 Stunden (besser über Nacht)
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Joghurt und Pflaumensaft geben diesem traditionellen Dessert eine sehr frische Note. Der perfekte Abschluss für ein Spätsommeressen.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Ca. 500 g Pflaumen (150 ml Pflaumensaft)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 EL Puderzucker
  • 400 ml Vollrahm
  • 50 g griechischen Joghurt
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 Zitronenzesten
  • 1 Prize Zimt

Benötigtes Zubehör

Saftpresseautomat AT641

Flexi-Rührelement AT502

So wird's gemacht

  • 1 Pflaumen halbieren und entsteinen.
  • 2 Saftpressautomat auf Cooking Chef befestigen, und die Pflaumen entsaften.
  • 3 Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • 4 Flexi-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 100° C einstellen und Pflaumensaft aufkochen.
  • 5 Saft in eine Schüssel geben und 2 Blatt Gelatine darin auflösen.
  • 6 Rahm, Zucker, Zitronenzesten und Zimt in die Rührschüssel geben, bei 100 °C aufkochen lassen und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen. Gelatine gut ausdrücken und dazugeben.
  • 7 Rahm etwas auskühlen lassen, Joghurt und Pflaumensaft dazugeben und gut durch rühren.
  • 8 Masse in die Förmchen füllen und zugedeckt mindestens 4–5 Stunden kühl stellen.
  • 9 Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen. Panna Cotta mit einem spitzen Messer vom Förmchenrand lösen und stürzen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Ca. 500 g Pflaumen (150 ml Pflaumensaft)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 EL Puderzucker
  • 400 ml Vollrahm
  • 50 g griechischen Joghurt
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 Zitronenzesten
  • 1 Prize Zimt

Benötigtes Zubehör

Saftpresseautomat AT641

Flexi-Rührelement AT502

So wird's gemacht

  • 1 Pflaumen halbieren und entsteinen.
  • 2 Saftpressautomat auf Cooking Chef befestigen, und die Pflaumen entsaften.
  • 3 Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • 4 Flexi-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 100° C einstellen und Pflaumensaft aufkochen.
  • 5 Saft in eine Schüssel geben und 2 Blatt Gelatine darin auflösen.
  • 6 Rahm, Zucker, Zitronenzesten und Zimt in die Rührschüssel geben, bei 100 °C aufkochen lassen und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen. Gelatine gut ausdrücken und dazugeben.
  • 7 Rahm etwas auskühlen lassen, Joghurt und Pflaumensaft dazugeben und gut durch rühren.
  • 8 Masse in die Förmchen füllen und zugedeckt mindestens 4–5 Stunden kühl stellen.
  • 9 Förmchen kurz in warmes Wasser tauchen. Panna Cotta mit einem spitzen Messer vom Förmchenrand lösen und stürzen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Bellini mit Pfirsich-Eiswürfel","prepTime":"PT10M","cookTime":"","totalTime":"PT10M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/659/original/media-bellini.jpg?1533052229","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Neben Aperol Spritz ist dies mein Lieblings-Sommercocktail. Er ist einfach zuzubereiten und der Bellini, mit seinem zarten und frischen Pfirsich Geschmack passt ausserdem super zu mir.","recipeIngredient":["Pfirsiche","Saft Zitrone","Prosecco","frische Pfirsiche zum Dekorieren"],"recipeInstructions":[]}) }}

Bellini mit Pfirsich-Eiswürfel

Community

Bellini mit Pfirsich-Eiswürfel

Community

Zubereitungszeit 10 min
Ruhezeit über Nacht
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Neben Aperol Spritz ist dies mein Lieblings-Sommercocktail. Er ist einfach zuzubereiten und der Bellini, mit seinem zarten und frischen Pfirsich Geschmack passt ausserdem super zu mir.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 10 Pfirsiche
  • 1 Saft Zitrone
  • 700 ml Prosecco
  • frische Pfirsiche zum Dekorieren

Benötigtes Zubehör

Saftpresseautomat AT641

So wird's gemacht

  • 1 Pfirsiche halbieren und entsteinen
  • 2 Saftpressautomat an der Cooking Chef befestigen, Zitronensaft in den Behälter geben und die Pfirsiche entsaften.
  • 3 Den Pfirsichsaft sofort in Eiswürfel Beutel füllen und eine Nacht gefrieren lassen.
  • 4 Prosecco mit Pfirsich-Eiswürfel und frischen Pfirsichscheiben servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 10 Pfirsiche
  • 1 Saft Zitrone
  • 700 ml Prosecco
  • frische Pfirsiche zum Dekorieren

Benötigtes Zubehör

Saftpresseautomat AT641

So wird's gemacht

  • 1 Pfirsiche halbieren und entsteinen
  • 2 Saftpressautomat an der Cooking Chef befestigen, Zitronensaft in den Behälter geben und die Pfirsiche entsaften.
  • 3 Den Pfirsichsaft sofort in Eiswürfel Beutel füllen und eine Nacht gefrieren lassen.
  • 4 Prosecco mit Pfirsich-Eiswürfel und frischen Pfirsichscheiben servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Guinness Kuchen","prepTime":"PT20M","cookTime":"PT55M","totalTime":"PT1H15M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/653/original/media.jpg?1533045418","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Dieses Rezept ist es würdig, am Internationalen Welt Biertag aufgetischt zu werden. Backen Sie diesen unvergesslichen, saftigen und weichen Guinnesskuchen und ich bin sicher, dass auch diejenigen, die kein Bier mögen, sich in diesen Kuchen verlieben werden.","recipeIngredient":["Teig:","Butter, weich","Muscovado Zucker","Eier","Sauerrahm","Vanilleextrakt","Mehl","Backpulver","Prize Salz","Guinness (oder anderen Strout)","Schokoladen Creme:","Frischkäse (Philadelphia)","Butter, weich","Puderzucker","Kakaopulver"],"recipeInstructions":[]}) }}

Guinness Kuchen

Community

Guinness Kuchen

Community

Zubereitungszeit 20 min
Koch-/ Backzeit 55-60 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Dieses Rezept ist es würdig, am Internationalen Welt Biertag aufgetischt zu werden. Backen Sie diesen unvergesslichen, saftigen und weichen Guinnesskuchen und ich bin sicher, dass auch diejenigen, die kein Bier mögen, sich in diesen Kuchen verlieben werden.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Teig:
  • 200 g Butter, weich
  • 280 g Muscovado Zucker
  • 3 Eier
  • 80 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 280 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prize Salz
  • 150 ml Guinness (oder anderen Strout)
  • Schokoladen Creme:
  • 200 g Frischkäse (Philadelphia)
  • 100 g Butter, weich
  • 150 g Puderzucker
  • 40 g Kakaopulver

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Die Springform ausfetten und mit Backpapier auslegen.
  • 2 Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  • 3 K-Haken in die Cooking Chef einspannen.
  • 4 Weiche Butter und Muscovado Zucker in die Rührschüssel geben und schaumig rühren.
  • 5 Eier langsam nach einander zur Butter geben und gut vermengen.
  • 6 Sauerrahm und Vanilleextrakt dazu rühren.
  • 7 Mehl, Backpulver und Salz dazu geben und am Schluss das Guinness dazu giessen. Zu einem glatten Teig verrühren. Teig in die Form giessen und ca. 55-60 Minuten backen.
  • 8 Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • 9 Für die Creme, Frischkäse, Butter, Puderzucker und Kakaopulver mit dem K-Haken cremig rühren und mit dem Kuchen servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Teig:
  • 200 g Butter, weich
  • 280 g Muscovado Zucker
  • 3 Eier
  • 80 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 280 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prize Salz
  • 150 ml Guinness (oder anderen Strout)
  • Schokoladen Creme:
  • 200 g Frischkäse (Philadelphia)
  • 100 g Butter, weich
  • 150 g Puderzucker
  • 40 g Kakaopulver

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Die Springform ausfetten und mit Backpapier auslegen.
  • 2 Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  • 3 K-Haken in die Cooking Chef einspannen.
  • 4 Weiche Butter und Muscovado Zucker in die Rührschüssel geben und schaumig rühren.
  • 5 Eier langsam nach einander zur Butter geben und gut vermengen.
  • 6 Sauerrahm und Vanilleextrakt dazu rühren.
  • 7 Mehl, Backpulver und Salz dazu geben und am Schluss das Guinness dazu giessen. Zu einem glatten Teig verrühren. Teig in die Form giessen und ca. 55-60 Minuten backen.
  • 8 Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • 9 Für die Creme, Frischkäse, Butter, Puderzucker und Kakaopulver mit dem K-Haken cremig rühren und mit dem Kuchen servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Geflügel-Pastete","prepTime":"PT40M","cookTime":"","totalTime":"PT40M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/630/original/media.jpg?1532956009","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Diese Geflügel-Pastete ist eine volle Mahlzeit in einen Pastetenteig verpackt. Egal ob warm oder kalt, sie schmeckt auf beide Arten fantastisch.","recipeIngredient":["Füllung:","Olivenöl","Frühlingszwiebeln, klein geschnitten","Speck, klein geschnitten","Hühnerbrust, klein geschnitten","Erbsen","etwas Salz und Pfeffer","Béchamelsauce:","Butter","Mehl","Milch","Gruyère Käse ","Teig:","Mehl","Wasser","Entenfett","Ei zum Bestreichen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Geflügel-Pastete

Community

Geflügel-Pastete

Community

Zubereitungszeit 40 min
Koch-/ Backzeit ca. 25 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Diese Geflügel-Pastete ist eine volle Mahlzeit in einen Pastetenteig verpackt. Egal ob warm oder kalt, sie schmeckt auf beide Arten fantastisch.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Füllung:
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
  • 50 g Speck, klein geschnitten
  • 350 g Hühnerbrust, klein geschnitten
  • 80 g Erbsen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Béchamelsauce:
  • 25 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Milch
  • 50 g Gruyère Käse
  • Teig:
  • 550 g Mehl
  • 210 ml Wasser
  • 180 g Entenfett
  • 1 Ei zum Bestreichen

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Koch Rührelement an der Cooking Chef befestigen.
  • 2 Temperatur auf 60 °C einstellen.
  • 3 Olivenöl in die Rührschüssel geben und erwärmen.
  • 4 Frühlingszwiebeln und Speck dazu geben, ein paar Minuten dünsten lassen, dann Hühnerbrust und Erbsen dazugeben und ca. 10 Minuten weiter dünsten.
  • 5 Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  • 6 In der Zwischenzeit, Butter in einer Pfanne schmelzen, mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz dünsten. Milch unterrühren und das Ganze aufkochen lassen. Geriebenen Gruyère unterheben.
  • 7 Béchamelsauce mit gekochtem Fleisch vermengen.
  • 8 Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 9 Fett und Wasser aufkochen.
  • 10 Die Pfanne vom Herd nehmen und das Mehl unterrühren, so dass eine Teigkugel entsteht.
  • 11 Den Teig etwas abkühlen lassen, dann gut durchkneten.
  • 12 2/3 des Teigs auswallen und die Form damit auslegen.
  • 13 Die Füllung auf den Teigboden giessen. Den restlichen Teig auf die Grösse der Form ausrollen und die Füllung damit bedecken. Am Rand gut andrücken.
  • 14 Die Pastete mit Eigelb bestreichen und ca. 25 Minuten backen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Füllung:
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 Frühlingszwiebeln, klein geschnitten
  • 50 g Speck, klein geschnitten
  • 350 g Hühnerbrust, klein geschnitten
  • 80 g Erbsen
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Béchamelsauce:
  • 25 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 125 ml Milch
  • 50 g Gruyère Käse
  • Teig:
  • 550 g Mehl
  • 210 ml Wasser
  • 180 g Entenfett
  • 1 Ei zum Bestreichen

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Koch Rührelement an der Cooking Chef befestigen.
  • 2 Temperatur auf 60 °C einstellen.
  • 3 Olivenöl in die Rührschüssel geben und erwärmen.
  • 4 Frühlingszwiebeln und Speck dazu geben, ein paar Minuten dünsten lassen, dann Hühnerbrust und Erbsen dazugeben und ca. 10 Minuten weiter dünsten.
  • 5 Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  • 6 In der Zwischenzeit, Butter in einer Pfanne schmelzen, mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz dünsten. Milch unterrühren und das Ganze aufkochen lassen. Geriebenen Gruyère unterheben.
  • 7 Béchamelsauce mit gekochtem Fleisch vermengen.
  • 8 Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 9 Fett und Wasser aufkochen.
  • 10 Die Pfanne vom Herd nehmen und das Mehl unterrühren, so dass eine Teigkugel entsteht.
  • 11 Den Teig etwas abkühlen lassen, dann gut durchkneten.
  • 12 2/3 des Teigs auswallen und die Form damit auslegen.
  • 13 Die Füllung auf den Teigboden giessen. Den restlichen Teig auf die Grösse der Form ausrollen und die Füllung damit bedecken. Am Rand gut andrücken.
  • 14 Die Pastete mit Eigelb bestreichen und ca. 25 Minuten backen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Mini Beeren-Pasteten","prepTime":"PT40M","cookTime":"","totalTime":"PT40M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/604/original/wide.jpg?1532695939","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Diese Mini Pasteten sind ideal für ein Picknick. Ich mache sie nicht zu süss, der säuerliche Geschmack der Früchte kommt leicht nach vorne.","recipeIngredient":["Mehl","Butter","Vanillezucker","Zitronenzesten","Ei","Füllung:","Mandelmasse","Milch","Brombeeren und Heidelbeeren gemischt","Puderzucker","Vanille Zucker","Maisstärke","Eigelb zum Bepinseln"],"recipeInstructions":[]}) }}

Mini Beeren-Pasteten

Community

Mini Beeren-Pasteten

Community

Zubereitungszeit 40 min
Koch-/ Backzeit ca. 18 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Diese Mini Pasteten sind ideal für ein Picknick. Ich mache sie nicht zu süss, der säuerliche Geschmack der Früchte kommt leicht nach vorne.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 240 g Mehl
  • 125 g Butter
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 1 Zitronenzesten
  • 1 Ei
  • Füllung:
  • 50 g Mandelmasse
  • 1 Esslöffel Milch
  • 200 g Brombeeren und Heidelbeeren gemischt
  • 1 EL Puderzucker
  • ½ Packung Vanille Zucker
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 Eigelb zum Bepinseln

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Mehl, Butter, Vanille Zucker, Zitronenzesten und Ei in den Food Processor geben und zu einem Teig vermengen.
  • 2 Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und 20 Minuten kaltstellen.
  • 3 Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 4 Pastetenteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick auswallen und 4 Kreise ausstechen. Den restlichen Teig zur Dekoration aufbewahren.
  • 5 Backförmchen mit Teigkreisen auslegen und leicht andrücken.
  • 6 Mandelmasse mit der Milch vermengen und auf den Teigboden verteilen.
  • 7 Brombeeren und Heidelbeeren mit Puderzucker, Vanillezucker und Maisstärke vermischen, und in die Backförmchen löffeln.
  • 8 Restlichen Teig mit einem Messer in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden, gitterartig auf die Früchte legen, am Rand leicht andrücken und mit Eigelb bepinseln.
  • 9 Pasteten ca. 18 Minuten goldbraun backen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 240 g Mehl
  • 125 g Butter
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 1 Zitronenzesten
  • 1 Ei
  • Füllung:
  • 50 g Mandelmasse
  • 1 Esslöffel Milch
  • 200 g Brombeeren und Heidelbeeren gemischt
  • 1 EL Puderzucker
  • ½ Packung Vanille Zucker
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 Eigelb zum Bepinseln

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Mehl, Butter, Vanille Zucker, Zitronenzesten und Ei in den Food Processor geben und zu einem Teig vermengen.
  • 2 Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und 20 Minuten kaltstellen.
  • 3 Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 4 Pastetenteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick auswallen und 4 Kreise ausstechen. Den restlichen Teig zur Dekoration aufbewahren.
  • 5 Backförmchen mit Teigkreisen auslegen und leicht andrücken.
  • 6 Mandelmasse mit der Milch vermengen und auf den Teigboden verteilen.
  • 7 Brombeeren und Heidelbeeren mit Puderzucker, Vanillezucker und Maisstärke vermischen, und in die Backförmchen löffeln.
  • 8 Restlichen Teig mit einem Messer in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden, gitterartig auf die Früchte legen, am Rand leicht andrücken und mit Eigelb bepinseln.
  • 9 Pasteten ca. 18 Minuten goldbraun backen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"1. August - Johannisbeer Cupcakes","prepTime":"PT20M","cookTime":"PT18M","totalTime":"PT38M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/639/original/wide.jpg?1533029654","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Bist du immer noch auf der Suche nach dem perfekten 1. August Dessert? Suche nicht weiter - diese Cupcakes sorgen für Nationalfeiertags-Stimmung und zudem schmecken sie einfach köstlich!","recipeIngredient":["Muffinteig:","weiche Butter","Rohrzucker","Vanillezucker","Eier","Buttermilch","Dinkelmehl","Zopfmehl","Natron","Salz","Johannisbeeren (abgezupft)","Creme:","Johannisbeeren (abgezupft)","Gelatine","Puderzucker, oder nach Belieben","Frischkäse (Philadelphia)","Butter","Rote Lebensmittelfarbe, nach Belieben"],"recipeInstructions":[]}) }}

1. August - Johannisbeer Cupcakes

Community

1. August - Johannisbeer Cupcakes

Community

Zubereitungszeit 20 min
Koch-/ Backzeit 18 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Bist du immer noch auf der Suche nach dem perfekten 1. August Dessert? Suche nicht weiter - diese Cupcakes sorgen für Nationalfeiertags-Stimmung und zudem schmecken sie einfach köstlich!
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Muffinteig:
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Rohrzucker
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 100 ml Buttermilch
  • 100 g Dinkelmehl
  • 250 g Zopfmehl
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Johannisbeeren (abgezupft)
  • Creme:
  • 100 g Johannisbeeren (abgezupft)
  • 1 Blatt Gelatine
  • 80 g Puderzucker, oder nach Belieben
  • 200 g Frischkäse (Philadelphia)
  • 100 g Butter
  • Rote Lebensmittelfarbe, nach Belieben

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen.
  • 2 Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  • 3 Für den Muffinteig: K-Haken einsetzen, Butter, Zucker, Vanillezucker und Rohrzucker in Rührschüssel geben und auf Stufe 3 schaumig rühren.
  • 4 Eier nacheinander zur Butter geben.
  • 5 Buttermilch dazu giessen und auf Stufe 2 gut vermengen.
  • 6 Dinkelmehl, Zopfmehl, Natron und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • 7 Küchenmaschine abstellen, und Johannisbeeren vorsichtig unterheben.
  • 8 Mithilfe von zwei Esslöffeln die Masse in die 12 Papierbackförmchen verteilen und Muffins ca. 18 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  • 9 Für die Creme: Gelatine einweichen.
  • 10 Johannisbeeren mit dem Stabmixer fein pürieren, danach das Püree durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf erwärmen.
  • 11 Gelatine in dem Johannisbeersaft auflösen und abkühlen lassen.
  • 12 Frischkäse, Butter, und Puderzucker mit dem K-Haken cremig rühren.
  • 13 2 Esslöffel der Creme für die Kreuze in einen Spritzsack geben.
  • 14 Das Johannisbeerpüree mit der restlichen Creme gut vermengen und nach Belieben ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe dazu geben.
  • 15 Cupcakes mit Johannisbeercreme bestreichen und mit der weissen Creme ein Schweizer Kreuz darauf zeichnen.

Tipps vom Chef

Ich verwende natürliche Lebensmittelfarben.

Veronika Studer

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Muffinteig:
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Rohrzucker
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 100 ml Buttermilch
  • 100 g Dinkelmehl
  • 250 g Zopfmehl
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Johannisbeeren (abgezupft)
  • Creme:
  • 100 g Johannisbeeren (abgezupft)
  • 1 Blatt Gelatine
  • 80 g Puderzucker, oder nach Belieben
  • 200 g Frischkäse (Philadelphia)
  • 100 g Butter
  • Rote Lebensmittelfarbe, nach Belieben

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Muffinblech mit Papierbackförmchen auslegen.
  • 2 Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  • 3 Für den Muffinteig: K-Haken einsetzen, Butter, Zucker, Vanillezucker und Rohrzucker in Rührschüssel geben und auf Stufe 3 schaumig rühren.
  • 4 Eier nacheinander zur Butter geben.
  • 5 Buttermilch dazu giessen und auf Stufe 2 gut vermengen.
  • 6 Dinkelmehl, Zopfmehl, Natron und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  • 7 Küchenmaschine abstellen, und Johannisbeeren vorsichtig unterheben.
  • 8 Mithilfe von zwei Esslöffeln die Masse in die 12 Papierbackförmchen verteilen und Muffins ca. 18 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  • 9 Für die Creme: Gelatine einweichen.
  • 10 Johannisbeeren mit dem Stabmixer fein pürieren, danach das Püree durch ein Sieb streichen und in einem kleinen Topf erwärmen.
  • 11 Gelatine in dem Johannisbeersaft auflösen und abkühlen lassen.
  • 12 Frischkäse, Butter, und Puderzucker mit dem K-Haken cremig rühren.
  • 13 2 Esslöffel der Creme für die Kreuze in einen Spritzsack geben.
  • 14 Das Johannisbeerpüree mit der restlichen Creme gut vermengen und nach Belieben ein paar Tropfen roter Lebensmittelfarbe dazu geben.
  • 15 Cupcakes mit Johannisbeercreme bestreichen und mit der weissen Creme ein Schweizer Kreuz darauf zeichnen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Lemon Curd","prepTime":"PT5M","cookTime":"PT20M","totalTime":"PT25M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/571/original/wide.jpg?1532421724","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Diese Creme ist wie Sonnenschein abgefüllt in einem Glas. Passt perfekt zu Toast, Croissant und Kuchen - eigentlich zu fast allem!","recipeIngredient":["Puderzucker","Zesten von 1 Zitrone","frische Thymian Zweige, oder nach Belieben","Zitronensaft","Eigelb","Butter"],"recipeInstructions":[]}) }}

Lemon Curd

Community

Lemon Curd

Community

Zubereitungszeit 5 min
Koch-/ Backzeit 20-25 min
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Diese Creme ist wie Sonnenschein abgefüllt in einem Glas. Passt perfekt zu Toast, Croissant und Kuchen - eigentlich zu fast allem!
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 150 g Puderzucker
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 3-4 frische Thymian Zweige, oder nach Belieben
  • 120 ml Zitronensaft
  • 4 Eigelb
  • 180 g Butter

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Flexi-Rührelement in die Küchenmaschine einspannen.
  • 2 Zucker, Zitronenzesten, Thymian und Zitronensaft in die Rührschüssel geben und bei 100 °C auf Stufe 2 kurz aufkochen.
  • 3 Hitze auf 80 °C reduzieren. Eigelb in einer separaten Schüssel mit 2-3 Esslöffel heissem Zitronensaft temperieren.
  • 4 Bei mittlerer Geschwindigkeit die Eimasse langsam in die Rührschüssel geben.
  • 5 Zitronencreme für 10-12 Minuten weiterrühren bis eine helle dicke Creme entsteht.
  • 6 Butter in Stücke dazugeben und schmelzen lassen.
  • 7 Cooking Chef ausschalten und Lemon Curd sofort in saubere Gläser füllen. Für ein paar Stunden erkalten und fest werden lassen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 150 g Puderzucker
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 3-4 frische Thymian Zweige, oder nach Belieben
  • 120 ml Zitronensaft
  • 4 Eigelb
  • 180 g Butter

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Flexi-Rührelement in die Küchenmaschine einspannen.
  • 2 Zucker, Zitronenzesten, Thymian und Zitronensaft in die Rührschüssel geben und bei 100 °C auf Stufe 2 kurz aufkochen.
  • 3 Hitze auf 80 °C reduzieren. Eigelb in einer separaten Schüssel mit 2-3 Esslöffel heissem Zitronensaft temperieren.
  • 4 Bei mittlerer Geschwindigkeit die Eimasse langsam in die Rührschüssel geben.
  • 5 Zitronencreme für 10-12 Minuten weiterrühren bis eine helle dicke Creme entsteht.
  • 6 Butter in Stücke dazugeben und schmelzen lassen.
  • 7 Cooking Chef ausschalten und Lemon Curd sofort in saubere Gläser füllen. Für ein paar Stunden erkalten und fest werden lassen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Greek souzoukaklia","prepTime":"PT30M","cookTime":"PT15M","totalTime":"PT45M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/553/original/wide.jpg?1532338447","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Dies ist ein sehr aromatisches griechisches Gericht, das mit Rosinen zubereitet und mit Zimt und Muskat gewürzt wird. Jetzt, wo wir uns über warmes Wetter freuen können, ist dies die perfekte Mahlzeit für eine Gartenparty.","recipeIngredient":["Rindfleisch","Zwiebel, klein gehackt","Rosinen, grob gehackt","Petersilie, klein gehackt","Paprika","Zimt, gemahlen","Koriander, gemahlen","Muskatnuss","Zucker","Salz","Pfeffer","Olivenöl"],"recipeInstructions":[]}) }}

Greek souzoukaklia

Community

Greek souzoukaklia

Community

Zubereitungszeit 30 min
Koch-/ Backzeit 15 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Dies ist ein sehr aromatisches griechisches Gericht, das mit Rosinen zubereitet und mit Zimt und Muskat gewürzt wird. Jetzt, wo wir uns über warmes Wetter freuen können, ist dies die perfekte Mahlzeit für eine Gartenparty.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 600 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 100 g Rosinen, grob gehackt
  • 2 EL Petersilie, klein gehackt
  • ½ Teelöffel Paprika
  • ½ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • ½ Teelöffel Koriander, gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Benötigtes Zubehör

Fleischwolf KAX950ME

So wird's gemacht

  • 1 Backofen-Grill auf grosser Hitze vorheizen.
  • 2 Fleischwolf an der Küchenmaschine anbringen. Die Rührschüssel darunter stellen. Das Rindfleisch in kleine Stücke schneiden und im Fleischwolf zerkleinern.
  • 3 K-Haken in die Küchenmaschine einsetzen. Zwiebeln, Rosinen und Petersilie zum Rindshackfleisch in die Rührschüssel geben und durchrühren. Mit Paprika, Zimt, Koriander, Muskatnuss, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.
  • 4 6 Würstchen formen und auf Spiesse stecken.
  • 5 Würstchen leicht mit Öl bestreichen.
  • 6 Die Spiesse auf dem heissen Grillrost verteilen und 15 Minuten grillen. Gelegentlich umdrehen, damit sie gleichmässig garen und eine gleichmässige braune Farbe bekommen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 600 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 100 g Rosinen, grob gehackt
  • 2 EL Petersilie, klein gehackt
  • ½ Teelöffel Paprika
  • ½ Teelöffel Zimt, gemahlen
  • ½ Teelöffel Koriander, gemahlen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Benötigtes Zubehör

Fleischwolf KAX950ME

So wird's gemacht

  • 1 Backofen-Grill auf grosser Hitze vorheizen.
  • 2 Fleischwolf an der Küchenmaschine anbringen. Die Rührschüssel darunter stellen. Das Rindfleisch in kleine Stücke schneiden und im Fleischwolf zerkleinern.
  • 3 K-Haken in die Küchenmaschine einsetzen. Zwiebeln, Rosinen und Petersilie zum Rindshackfleisch in die Rührschüssel geben und durchrühren. Mit Paprika, Zimt, Koriander, Muskatnuss, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.
  • 4 6 Würstchen formen und auf Spiesse stecken.
  • 5 Würstchen leicht mit Öl bestreichen.
  • 6 Die Spiesse auf dem heissen Grillrost verteilen und 15 Minuten grillen. Gelegentlich umdrehen, damit sie gleichmässig garen und eine gleichmässige braune Farbe bekommen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Chaniaico bureki","prepTime":"PT20M","cookTime":"PT1M","totalTime":"PT21M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/550/original/wide.jpg?1532336835","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Übersetzt heisst das „Zucchini-Tarte aus Chania“. Filoteig gefüllt mit Gemüse - ein typisch griechisches Gericht aus Kreta.","recipeIngredient":["Zucchini","Kartoffeln","Stück Kirschtomaten","Filoteig","Feta (oder Myzithra)","Ricotta (oder Antothiro)","Ei","getrockneten Oregano oder Minze","Salz","Pfeffer","Olivenöl","Sesam"],"recipeInstructions":[]}) }}

Chaniaico bureki

Community

Chaniaico bureki

Community

Zubereitungszeit 20 min
Koch-/ Backzeit 1 h 15 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Übersetzt heisst das „Zucchini-Tarte aus Chania“. Filoteig gefüllt mit Gemüse - ein typisch griechisches Gericht aus Kreta.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 400 g Zucchini
  • 250 g Kartoffeln
  • 10 Stück Kirschtomaten
  • 250 g Filoteig
  • 200 g Feta (oder Myzithra)
  • 250 g Ricotta (oder Antothiro)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel getrockneten Oregano oder Minze
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Sesam

Benötigtes Zubehör

Trommelraffel KAX643ME

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
  • 2 Trommelraffel an der Küchenmaschine anbringen. Zucchini und geschälte Kartoffeln grob raffeln.
  • 3 Die Tomaten in Scheiben schneiden.
  • 4 Die Springform mit etwas Olivenöl bepinseln und den Filoteig (bis auf 3 Blatt) damit belegen. Den Teig an den Seiten überstehen lassen.
  • 5 Mixer an der Küchenmaschine anbringen. Feta, Ricotta, Ei, getrockneten Oregano oder Minze mit etwas Salz und Pfeffer in den Mixer geben und kurz mixen. Die Masse über das Gemüse geben und gut vermengen.
  • 6 Käse-Gemüse-Mischung auf den Filoteig verteilen, mit dem restlichen Filoteig bedecken. Die Seiten darüber legen und am Rand gut andrücken.
  • 7 Die Tarte mit Olivenöl bepinseln, mit Sesam bestreuen und für ca. 1 Stunde 15 Minuten goldbraun backen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 400 g Zucchini
  • 250 g Kartoffeln
  • 10 Stück Kirschtomaten
  • 250 g Filoteig
  • 200 g Feta (oder Myzithra)
  • 250 g Ricotta (oder Antothiro)
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel getrockneten Oregano oder Minze
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Sesam

Benötigtes Zubehör

Trommelraffel KAX643ME

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
  • 2 Trommelraffel an der Küchenmaschine anbringen. Zucchini und geschälte Kartoffeln grob raffeln.
  • 3 Die Tomaten in Scheiben schneiden.
  • 4 Die Springform mit etwas Olivenöl bepinseln und den Filoteig (bis auf 3 Blatt) damit belegen. Den Teig an den Seiten überstehen lassen.
  • 5 Mixer an der Küchenmaschine anbringen. Feta, Ricotta, Ei, getrockneten Oregano oder Minze mit etwas Salz und Pfeffer in den Mixer geben und kurz mixen. Die Masse über das Gemüse geben und gut vermengen.
  • 6 Käse-Gemüse-Mischung auf den Filoteig verteilen, mit dem restlichen Filoteig bedecken. Die Seiten darüber legen und am Rand gut andrücken.
  • 7 Die Tarte mit Olivenöl bepinseln, mit Sesam bestreuen und für ca. 1 Stunde 15 Minuten goldbraun backen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Blaubeer-Lamingtons","prepTime":"PT2M","cookTime":"PT30M","totalTime":"PT32M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/536/original/wide.jpg?1531930665","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Als ich ein kleines Mädchen war, hat meine Grossmutter dieses typisch australische Dessert öfters mal gemacht. Sie hat die klassische Schokoladen-Kokosnuss-Version gebacken, die unglaublich fein schmeckt. Dieses Mal habe ich anstelle von Schokolade eine Heidelbeermarmelade zum Eintauchen verwendet.","recipeIngredient":["Eier","Puderzucker","Packung Vanille Zucker","Mehl","Backpulver","Butter, geschmolzen","Buttermilch","Blaubeeren","Blaubeermarmelade","Wasser","Kokosraspel"],"recipeInstructions":[]}) }}

Blaubeer-Lamingtons

Community

Blaubeer-Lamingtons

Community

Zubereitungszeit 2h 15 min
Koch-/ Backzeit 30 - 35 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Als ich ein kleines Mädchen war, hat meine Grossmutter dieses typisch australische Dessert öfters mal gemacht. Sie hat die klassische Schokoladen-Kokosnuss-Version gebacken, die unglaublich fein schmeckt. Dieses Mal habe ich anstelle von Schokolade eine Heidelbeermarmelade zum Eintauchen verwendet.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 1/2 Packung Vanille Zucker
  • 450 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 200 g Butter, geschmolzen
  • ca. 200 ml Buttermilch
  • 150 g Blaubeeren
  • 100 g Blaubeermarmelade
  • 2-3 EL Wasser
  • ca. 100 g Kokosraspel

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Schwingbesen einsetzen den Ofen auf 175 °C vorheizen und Backform mit Backpapier auslegen.
  • 2 Eier trennen. Eiweiss steif schlagen und Zucker und Vanillezucker nach und nach unterrühren.
  • 3 K-Haken einsetzen.
  • 4 Das Eigelb unterheben und Mehl und Backpulver hinzufügen. Flüssige Butter und Buttermilch unter die Masse rühren.
  • 5 Teigmasse in die Backform giessen, mit Blaubeeren bestreuen und ca. 30-35 Minuten backen.
  • 6 Fertigen Kuchen mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. Den ganz abgekühlten Kuchen in gleich grosse Würfel schneiden.
  • 7 Marmelade im Wasserbad aufwärmen, die Kuchenwürfel darin wenden und danach mit den Kokosraspeln bestreuen.

Produkte

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 1/2 Packung Vanille Zucker
  • 450 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 200 g Butter, geschmolzen
  • ca. 200 ml Buttermilch
  • 150 g Blaubeeren
  • 100 g Blaubeermarmelade
  • 2-3 EL Wasser
  • ca. 100 g Kokosraspel

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Schwingbesen einsetzen den Ofen auf 175 °C vorheizen und Backform mit Backpapier auslegen.
  • 2 Eier trennen. Eiweiss steif schlagen und Zucker und Vanillezucker nach und nach unterrühren.
  • 3 K-Haken einsetzen.
  • 4 Das Eigelb unterheben und Mehl und Backpulver hinzufügen. Flüssige Butter und Buttermilch unter die Masse rühren.
  • 5 Teigmasse in die Backform giessen, mit Blaubeeren bestreuen und ca. 30-35 Minuten backen.
  • 6 Fertigen Kuchen mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. Den ganz abgekühlten Kuchen in gleich grosse Würfel schneiden.
  • 7 Marmelade im Wasserbad aufwärmen, die Kuchenwürfel darin wenden und danach mit den Kokosraspeln bestreuen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Frozen Mango-Kokosnuss-Cocktail","prepTime":"PT10M","cookTime":"","totalTime":"PT10M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/531/original/wide.jpg?1531923297","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Cocktails erinnern mich an Urlaub. Deshalb kann ich an heissen Sommertagen einem leckeren, eiskalten Cocktail nicht widerstehen.","recipeIngredient":["Mango","Orangensaft","Saft von 1 Limette","Kokossirup","weissen Rum, oder nach Belieben","Eiswürfel"],"recipeInstructions":[]}) }}

Frozen Mango-Kokosnuss-Cocktail

Community

Frozen Mango-Kokosnuss-Cocktail

Community

Zubereitungszeit 10 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Cocktails erinnern mich an Urlaub. Deshalb kann ich an heissen Sommertagen einem leckeren, eiskalten Cocktail nicht widerstehen.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 1 Mango
  • 200 ml Orangensaft
  • Saft von 1 Limette
  • 1-2 Teelöffel Kokossirup
  • 20 ml weissen Rum, oder nach Belieben
  • zwei handvoll Eiswürfel

Benötigtes Zubehör

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

So wird's gemacht

  • 1 Mixaufsatz an der Küchenmaschine befestigen.
  • 2 Mango schälen, klein würfeln und mit Orangensaft, Limettensaft, Kokossirup, Rum und Eiswürfel fein Pürieren.
  • 3 Mit Minze und Früchten servieren.

Produkte

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 1 Mango
  • 200 ml Orangensaft
  • Saft von 1 Limette
  • 1-2 Teelöffel Kokossirup
  • 20 ml weissen Rum, oder nach Belieben
  • zwei handvoll Eiswürfel

Benötigtes Zubehör

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

So wird's gemacht

  • 1 Mixaufsatz an der Küchenmaschine befestigen.
  • 2 Mango schälen, klein würfeln und mit Orangensaft, Limettensaft, Kokossirup, Rum und Eiswürfel fein Pürieren.
  • 3 Mit Minze und Früchten servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Kirsch-Joghurt Schnitten","prepTime":"PT10M","cookTime":"PT20M","totalTime":"PT30M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/501/original/wide.jpg?1531390737","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Hast Du Lust auf etwas Süsses? Bekommst Du in einer Stunde Besuch und brauchst auf die Schnelle etwas zum Anbieten? Dann ist dieser Kirschkuchen Deine erste Wahl. Lege die Waage in den Schrank zurück denn bei diesem Kuchen kannst Du die Zutaten im Joghurtbecher abmessen.","recipeIngredient":["Eier","Zesten von 1 Zitrone","Rohrzucker","Salz","Vanillezucker","griechischen Joghurt","Rapsöl","Mehl","Backpulver","Kirschen, ohne Stein","Mandelscheiben"],"recipeInstructions":[]}) }}

Kirsch-Joghurt Schnitten

Community

Kirsch-Joghurt Schnitten

Community

Zubereitungszeit 10 min
Koch-/ Backzeit 20 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Hast Du Lust auf etwas Süsses? Bekommst Du in einer Stunde Besuch und brauchst auf die Schnelle etwas zum Anbieten? Dann ist dieser Kirschkuchen Deine erste Wahl. Lege die Waage in den Schrank zurück denn bei diesem Kuchen kannst Du die Zutaten im Joghurtbecher abmessen.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 4 Eier
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 1 Becher Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 180 ml (1 Becher) griechischen Joghurt
  • ½ Becher Rapsöl
  • 2 Becher Mehl
  • ½ Packung Backpulver
  • 500 g Kirschen, ohne Stein
  • 1 handvoll Mandelscheiben

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180° C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Schwingbesen in die Küchenmaschine einsetzen.
  • 3 Eier, Zitronenzesten, Rohrucker, Salz und Vanillezucker in die Rührschüssel geben und schaumig rühren, dann mit Joghurt und Öl vermengen.
  • 4 K-Haken einsetzen. Mehl, und Backpulver zur Masse hinzugeben und vermischen.
  • 5 Teig auf das Backblech verstreichen, die Kirschen darauf verteilen und mit Mandelscheiben bestreuen.
  • 6 Kuchen ca. 20 Minuten backen, mit Puderzucker bestreuen und mit Rahm servieren.

Produkte

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 4 Eier
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 1 Becher Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 180 ml (1 Becher) griechischen Joghurt
  • ½ Becher Rapsöl
  • 2 Becher Mehl
  • ½ Packung Backpulver
  • 500 g Kirschen, ohne Stein
  • 1 handvoll Mandelscheiben

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180° C vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  • 2 Schwingbesen in die Küchenmaschine einsetzen.
  • 3 Eier, Zitronenzesten, Rohrucker, Salz und Vanillezucker in die Rührschüssel geben und schaumig rühren, dann mit Joghurt und Öl vermengen.
  • 4 K-Haken einsetzen. Mehl, und Backpulver zur Masse hinzugeben und vermischen.
  • 5 Teig auf das Backblech verstreichen, die Kirschen darauf verteilen und mit Mandelscheiben bestreuen.
  • 6 Kuchen ca. 20 Minuten backen, mit Puderzucker bestreuen und mit Rahm servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Veganes avocado-glace","prepTime":"PT25M","cookTime":"","totalTime":"PT25M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/470/original/wide.jpg?1531133478","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Wenn Du Avocados magst, wirst Du diese gesunde Frucht auch in Eis-Form lieben. Es fühlt sich sehr frisch an, ist nicht zu süss und hat einen sehr feinen Limetten Geschmack.","recipeIngredient":["Avocados","Limetten, Zesten und Saft","Kokossnussmilch, vollfett","Vanilleextract","Agavensirup"],"recipeInstructions":[]}) }}

Veganes avocado-glace

Community

Veganes avocado-glace

Community

Zubereitungszeit 25 min
Ruhezeit min 1 h
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
Wenn Du Avocados magst, wirst Du diese gesunde Frucht auch in Eis-Form lieben. Es fühlt sich sehr frisch an, ist nicht zu süss und hat einen sehr feinen Limetten Geschmack.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 2 Avocados
  • 2 Limetten, Zesten und Saft
  • 1 Dose (250 ml) Kokossnussmilch, vollfett
  • 1 Teelöffel Vanilleextract
  • 100 ml Agavensirup

Benötigtes Zubehör

Glacegerät AT957

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Food Processor oder Mixerglas an der Küchenmaschine anbringen.
  • 2 Das Fleisch der Avocados mit dem Limettensaft und den Zesten fein pürieren
  • 3 Kokosnussmilch, Agavensirup und Vanilleextract dazugeben und ganz fein pürieren. Masse in eine Schüssel umleeren und 1 Stunde Kühlstellen.
  • 4 Das Glacegerät in die Cooking Chef einsetzen und die Geschwindigkeit auf Rührstufe 1 stellen. Die Avocadomasse während des Rührens eingiessen und ca. 15-20 Minuten gefrieren lassen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 2 Avocados
  • 2 Limetten, Zesten und Saft
  • 1 Dose (250 ml) Kokossnussmilch, vollfett
  • 1 Teelöffel Vanilleextract
  • 100 ml Agavensirup

Benötigtes Zubehör

Glacegerät AT957

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Food Processor oder Mixerglas an der Küchenmaschine anbringen.
  • 2 Das Fleisch der Avocados mit dem Limettensaft und den Zesten fein pürieren
  • 3 Kokosnussmilch, Agavensirup und Vanilleextract dazugeben und ganz fein pürieren. Masse in eine Schüssel umleeren und 1 Stunde Kühlstellen.
  • 4 Das Glacegerät in die Cooking Chef einsetzen und die Geschwindigkeit auf Rührstufe 1 stellen. Die Avocadomasse während des Rührens eingiessen und ca. 15-20 Minuten gefrieren lassen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Honigglace mit schwarzem salz","prepTime":"PT20M","cookTime":"","totalTime":"PT20M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/467/original/wide2.jpg?1531132395","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Salzig und süss ist für mich eine gute Kombination, nicht nur bei Keksen sondern auch bei Glaces.","recipeIngredient":["Vollrahm","Honig","Eigelb","Puderzucker","Zesten von 1 Zitrone","schwarzes Salz"],"recipeInstructions":[]}) }}

Honigglace mit schwarzem salz

Community

Honigglace mit schwarzem salz

Community

Zubereitungszeit 20 min
Ruhezeit min 1 h
Cooking Chef Gourmet, Cooking Chef
​Salzig und süss ist für mich eine gute Kombination, nicht nur bei Keksen sondern auch bei Glaces.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 500 ml Vollrahm
  • 100 g Honig
  • 4 Eigelb
  • 30 g Puderzucker
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 2-3 Teelöffel schwarzes Salz

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Glacegerät AT957

So wird's gemacht

  • 1 Eigelb und Puderzucker in die Rührschüssel der Cooking Chef geben. Mit dem Profi-Schwingbesen cremig rühren. Eiercreme in einer anderen Schüssel beiseite stellen.
  • 2 Vollrahm, Zitronenzesten und Honig in die Rührschüssel geben und mit dem Profi-Schwingbesen bei Rührgeschwindigkeit 1 auf 100 °C erwärmen. Sobald die Masse 100 °C erreicht hat, die Schüssel beiseite stellen.
  • 3 Die Rührschüssel mit der Ei-Zucker-Masse wieder einsetzen, mit dem Profi-Schwingbesen auf Rührstufe 4 rühren, Sahne-Milch-Mischung dazugeben und gut vermischen.
  • 4 Die Masse bei Koch-Rührintervallstufe 1 auf 90 °C erwärmen und 5 Minuten auf dieser Temperatur halten.
  • 5 Die Masse in eine Schüssel giessen und mindestens1 Stunde kühlstellen.
  • 6 Das Glacegerät in die Cooking Chef einsetzen und auf Rührstufe 1 stellen. Die Eismasse eingiessen und ca. 15-20 Minuten gefrieren lassen. Eis mit extra Honig und Salz servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 500 ml Vollrahm
  • 100 g Honig
  • 4 Eigelb
  • 30 g Puderzucker
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 2-3 Teelöffel schwarzes Salz

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Glacegerät AT957

So wird's gemacht

  • 1 Eigelb und Puderzucker in die Rührschüssel der Cooking Chef geben. Mit dem Profi-Schwingbesen cremig rühren. Eiercreme in einer anderen Schüssel beiseite stellen.
  • 2 Vollrahm, Zitronenzesten und Honig in die Rührschüssel geben und mit dem Profi-Schwingbesen bei Rührgeschwindigkeit 1 auf 100 °C erwärmen. Sobald die Masse 100 °C erreicht hat, die Schüssel beiseite stellen.
  • 3 Die Rührschüssel mit der Ei-Zucker-Masse wieder einsetzen, mit dem Profi-Schwingbesen auf Rührstufe 4 rühren, Sahne-Milch-Mischung dazugeben und gut vermischen.
  • 4 Die Masse bei Koch-Rührintervallstufe 1 auf 90 °C erwärmen und 5 Minuten auf dieser Temperatur halten.
  • 5 Die Masse in eine Schüssel giessen und mindestens1 Stunde kühlstellen.
  • 6 Das Glacegerät in die Cooking Chef einsetzen und auf Rührstufe 1 stellen. Die Eismasse eingiessen und ca. 15-20 Minuten gefrieren lassen. Eis mit extra Honig und Salz servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Meatless Mondays - Gefüllte Zucchettiblüten","prepTime":"PT15M","cookTime":"PT8M","totalTime":"PT23M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/451/original/wide.jpg?1530863767","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"So stelle ich mir ein schmackhaftes, lustiges und fleischfreies Sommeressen vor. Ich lasse die Blüten immer an den kleinen Zucchini dran. Sie bleiben knackig und frisch - genau wie ich es mag.","recipeIngredient":["Für den Teig:","Vollkornmehl","Salz","Bier","Ei","Für die Füllung:","Zucchiniblüten","Ricotta","Parmesan, gerieben","Eigelb","Pfefferminze, fein gehackt","Zitronenzesten","Salz","Pfeffer","Rapsöl, zum Frittieren"],"recipeInstructions":[]}) }}

Meatless Mondays - Gefüllte Zucchettiblüten

Community

Meatless Mondays - Gefüllte Zucchettiblüten

Community

Zubereitungszeit 15 min
Koch-/ Backzeit 8 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen
​So stelle ich mir ein schmackhaftes, lustiges und fleischfreies Sommeressen vor. Ich lasse die Blüten immer an den kleinen Zucchini dran. Sie bleiben knackig und frisch - genau wie ich es mag.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 4 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • ca. 100 ml Bier
  • 1 Ei
  • Für die Füllung:
  • 12 Zucchiniblüten
  • 125 g Ricotta
  • 1 EL Parmesan, gerieben
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Pfefferminze, fein gehackt
  • 1 TL Zitronenzesten
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 500 ml Rapsöl, zum Frittieren

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Den K-Haken in die Küchenmaschine einspannen. Vollkornmehl, Salz, Bier, und Ei in die Rührschüssel geben, gut verrühren und in einer separaten Schüssel beiseite stellen.
  • 2 Öl in eine Pfanne geben und langsam erhitzen lassen.
  • 3 Den sauberen K-Haken in die Küchenmaschine einspannen. Ricotta, geriebenen Parmesan, Eigelb, Minze und Zitronenzesten in die Rührschüssel geben und miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4 Füllung in einen Spritzbeutel ohne Lochtülle geben.
  • 5 Zucchiniblüten vorsichtig öffnen und die Blütenstempel mit den Staubgefässen abknipsen.
  • 6 Füllung in die Blüten spritzen. Blütenspitzen zusammendrehen und die Blüten so verschliessen.
  • 7 Gefüllte Zucchiniblüten vorsichtig im Teig wälzen.
  • 8 Zucchiniblüten portionenweise in das heisse Öl geben und beidseitig goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.

Produkte

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 4 Esslöffel Vollkornmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • ca. 100 ml Bier
  • 1 Ei
  • Für die Füllung:
  • 12 Zucchiniblüten
  • 125 g Ricotta
  • 1 EL Parmesan, gerieben
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Pfefferminze, fein gehackt
  • 1 TL Zitronenzesten
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 500 ml Rapsöl, zum Frittieren

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Den K-Haken in die Küchenmaschine einspannen. Vollkornmehl, Salz, Bier, und Ei in die Rührschüssel geben, gut verrühren und in einer separaten Schüssel beiseite stellen.
  • 2 Öl in eine Pfanne geben und langsam erhitzen lassen.
  • 3 Den sauberen K-Haken in die Küchenmaschine einspannen. Ricotta, geriebenen Parmesan, Eigelb, Minze und Zitronenzesten in die Rührschüssel geben und miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4 Füllung in einen Spritzbeutel ohne Lochtülle geben.
  • 5 Zucchiniblüten vorsichtig öffnen und die Blütenstempel mit den Staubgefässen abknipsen.
  • 6 Füllung in die Blüten spritzen. Blütenspitzen zusammendrehen und die Blüten so verschliessen.
  • 7 Gefüllte Zucchiniblüten vorsichtig im Teig wälzen.
  • 8 Zucchiniblüten portionenweise in das heisse Öl geben und beidseitig goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Schokoladen Sorbet","prepTime":"PT20M","cookTime":"","totalTime":"PT21M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/445/original/wide.jpg?1530713559","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Mir fiel nichts anderes ein, was den wunderbaren Geschmack von Schokolade besser hervorbringen würde als ein Sorbet. Ich habe es ohne Sahne gemacht, nur Wasser hinzugefügt, um mich auf den reinen Schokoladengeschmack zu konzentrieren.","recipeIngredient":["dunkle Schokolade","Kakaopulver, ungesüsst","Zucker","Wasser","Vanilleextract"],"recipeInstructions":[]}) }}

Schokoladen Sorbet

Community

Schokoladen Sorbet

Community

Zubereitungszeit 20 min
Ruhezeit 1 h
Cooking Chef Gourmet
Mir fiel nichts anderes ein, was den wunderbaren Geschmack von Schokolade besser hervorbringen würde als ein Sorbet. Ich habe es ohne Sahne gemacht, nur Wasser hinzugefügt, um mich auf den reinen Schokoladengeschmack zu konzentrieren.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 100 g dunkle Schokolade
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüsst
  • 180 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Vanilleextract

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

Glacegerät AT957

So wird's gemacht

  • 1 Den K-Haken in die Küchenmaschine einsetzen. Schokolade, Kakaopulver, Zucker, Wasser, und Vanilleextrakt in die Rührschüssel geben. Die Temperatur auf 80 °C stellen und bei Rührgeschwindigkeit 1 solange erwärmen bis die Schokolade geschmolzen ist.
  • 2 Die Masse in eine Schüssel giessen und auskühlen lassen.
  • 3 Das Glacegerät in die Cooking Chef einsetzen. Auf Rührstufe 1 stellen und die Schokoladenmasse während des Rührens hinzugeben. Für ca. 15-20 Minuten gefrieren lassen.

Tipps vom Chef

Den Gefrierbehälter des Glacegeräts 24 Stunden vor Gebrauch in den Tiefkühler legen.

Veronika Studer

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 100 g dunkle Schokolade
  • 2 EL Kakaopulver, ungesüsst
  • 180 g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Vanilleextract

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

Glacegerät AT957

So wird's gemacht

  • 1 Den K-Haken in die Küchenmaschine einsetzen. Schokolade, Kakaopulver, Zucker, Wasser, und Vanilleextrakt in die Rührschüssel geben. Die Temperatur auf 80 °C stellen und bei Rührgeschwindigkeit 1 solange erwärmen bis die Schokolade geschmolzen ist.
  • 2 Die Masse in eine Schüssel giessen und auskühlen lassen.
  • 3 Das Glacegerät in die Cooking Chef einsetzen. Auf Rührstufe 1 stellen und die Schokoladenmasse während des Rührens hinzugeben. Für ca. 15-20 Minuten gefrieren lassen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Baci di Dama","prepTime":"PT1M","cookTime":"PT20M","totalTime":"PT21M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/431/original/wide.jpg?1530261103","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Gibt es etwas Schöneres als einen süssen Kuss? Wenn er auch noch nach Mandeln und Schokolade schmeckt, willst Du unbedingt mehr davon.","recipeIngredient":["Mandeln, ganz","Mehl","Butter, weich","Zesten von 1 Zitrone","Bittermandel Aroma","Zucker","Salz","Ganache:","dunkle Schokolade","Vanillezucker","Vollrahm","Butter"],"recipeInstructions":[]}) }}

Baci di Dama

Community

Baci di Dama

Community

Zubereitungszeit 1 h 40 min
Koch-/ Backzeit 20 - 22 min
Cooking Chef Gourmet
​Gibt es etwas Schöneres als einen süssen Kuss? Wenn er auch noch nach Mandeln und Schokolade schmeckt, willst Du unbedingt mehr davon.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 180 g Mandeln, ganz
  • 200 g Mehl
  • 180 g Butter, weich
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 1 kleine Flasche (ca 4ml) Bittermandel Aroma
  • 130 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • Ganache:
  • 125 g dunkle Schokolade
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 50 ml Vollrahm
  • 25 g Butter

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Mandeln in der Pfanne ohne Fett rösten. Etwas abkühlen lassen und im Food Processor fein mixen.
  • 2 Mehl, Butter, Zitronenzesten, Bittermandelaroma, Zucker und Salz zu den Mandeln geben, und grob vermengen.
  • 3 Teig in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde kaltstellen.
  • 4 Backofen auf 165 °C bei Umluft vorheizen.
  • 5 Aus dem Teig kleine gleichmässig grosse Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 30 Minuten kaltstellen.
  • 6 Die Teigkugeln im Ofen 20-22 Minuten backen.
  • 7 Die Rührschüssel in die Cooking Chef Gourmet einspannen und die Temperatur auf 50 °C einstellen.
  • 8 Schokolade, Vollrahm, Vanillezucker und Butter in Rührschüssel geben und schmelzen lassen.
  • 9 Ganache auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • 10 Die Hälfte der Kekse umdrehen, mit der Füllung bestreichen und mit einem zweiten Keks bedecken.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 180 g Mandeln, ganz
  • 200 g Mehl
  • 180 g Butter, weich
  • Zesten von 1 Zitrone
  • 1 kleine Flasche (ca 4ml) Bittermandel Aroma
  • 130 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • Ganache:
  • 125 g dunkle Schokolade
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 50 ml Vollrahm
  • 25 g Butter

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Mandeln in der Pfanne ohne Fett rösten. Etwas abkühlen lassen und im Food Processor fein mixen.
  • 2 Mehl, Butter, Zitronenzesten, Bittermandelaroma, Zucker und Salz zu den Mandeln geben, und grob vermengen.
  • 3 Teig in Klarsichtfolie wickeln und eine Stunde kaltstellen.
  • 4 Backofen auf 165 °C bei Umluft vorheizen.
  • 5 Aus dem Teig kleine gleichmässig grosse Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 30 Minuten kaltstellen.
  • 6 Die Teigkugeln im Ofen 20-22 Minuten backen.
  • 7 Die Rührschüssel in die Cooking Chef Gourmet einspannen und die Temperatur auf 50 °C einstellen.
  • 8 Schokolade, Vollrahm, Vanillezucker und Butter in Rührschüssel geben und schmelzen lassen.
  • 9 Ganache auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • 10 Die Hälfte der Kekse umdrehen, mit der Füllung bestreichen und mit einem zweiten Keks bedecken.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Artischocken Aufstrich","prepTime":"PT10M","cookTime":"","totalTime":"PT10M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/398/original/wide.jpg?1530173392","recipeYield":null,"author":"Veronika Studer","nutrition":null,"description":"Ich liebe diese Creme besonders mit knusprigen Crackern, aber ich kann mir vorstellen, dass sie durchaus gut zu Fisch serviert werden kann.","recipeIngredient":["Artischockenherzen (aus der Dose)","Feta Käse","Philadeplhia","Knoblauchzehe","Zest von 1 Zitrone","Zitronensaft","Salz","Pfeffer","Petersilie nach Belieben"],"recipeInstructions":[]}) }}

Artischocken Aufstrich

Community

Artischocken Aufstrich

Community

Zubereitungszeit 10 min
Koch-/ Backzeit 0 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Ich liebe diese Creme besonders mit knusprigen Crackern, aber ich kann mir vorstellen, dass sie durchaus gut zu Fisch serviert werden kann.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 200 g Artischockenherzen (aus der Dose)
  • 100 g Feta Käse
  • 100 g Philadeplhia
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zest von 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • Petersilie nach Belieben

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten, ausser der Petersilie, im Food Processor mit dem Messereinsatz cremig mixen.
  • 2 Klein geschnittene Petersilie nach Belieben dazu rühren und Aufstrich mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Produkte

Chef Titanium XL

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 200 g Artischockenherzen (aus der Dose)
  • 100 g Feta Käse
  • 100 g Philadeplhia
  • 1 Knoblauchzehe
  • Zest von 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Pfeffer
  • Petersilie nach Belieben

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten, ausser der Petersilie, im Food Processor mit dem Messereinsatz cremig mixen.
  • 2 Klein geschnittene Petersilie nach Belieben dazu rühren und Aufstrich mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Borsófőzelék – Erbsengericht","prepTime":"PT5M","cookTime":"PT25M","totalTime":"PT30M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/100/original/wide.jpg?1528724437","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"„Főzelék“ ist ein typisch ungarischer Gemüseeintopf, den man mit den verschiedensten Gemüsesorten zubereiten kann. Mein persönlicher Favorit ist die Variante mit Erbsen, Dill und natürlich auch mit Paprika.","recipeIngredient":["frische Erbsen (oder gefroren)","Sonnenblumenöl","Knoblauchzehe, ganz","Zwiebel, ganz","Zucker","frischen Dill","Salz","Paprika, süss","Mehl","Milch"],"recipeInstructions":[]}) }}

Borsófőzelék – Erbsengericht

Community

Borsófőzelék – Erbsengericht

Community

Zubereitungszeit 5 min
Koch-/ Backzeit 25 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet
​„Főzelék“ ist ein typisch ungarischer Gemüseeintopf, den man mit den verschiedensten Gemüsesorten zubereiten kann. Mein persönlicher Favorit ist die Variante mit Erbsen, Dill und natürlich auch mit Paprika.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 500 g frische Erbsen (oder gefroren)
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehe, ganz
  • 1 Zwiebel, ganz
  • 1,5 Teelöffel Zucker
  • 1-2 Esslöffel frischen Dill
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprika, süss
  • 2-3 Esslöffel Mehl
  • 200 ml Milch

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Die Erbsen aus der Schale auslösen.
  • 2 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 80° C einstellen.
  • 3 Sonnenblumenöl in die Rührschüssel geben und erhitzen.
  • 4 Die Erbsen zu dem Öl geben und 2-3 Minuten auf Stufe 1 kochen.
  • 5 Knoblauch, Zwiebel, Zucker, gehackten Dill und Salz dazugeben und mit Wasser auffüllen bis das Gemüse bedeckt ist.
  • 6 Erbsen ca. 20 Minuten kochen.
  • 7 In einer kleinen Schüssel Paprika, Mehl und Milch vermengen und zu den Erbsen giessen.
  • 8 Der Gericht noch weitere 5 Minuten kochen.
  • 9 Man kann den Eintopf mit Brot oder auch mit gekochten Eiern, Spiegeleiern oder Hackbraten servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 500 g frische Erbsen (oder gefroren)
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Knoblauchzehe, ganz
  • 1 Zwiebel, ganz
  • 1,5 Teelöffel Zucker
  • 1-2 Esslöffel frischen Dill
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprika, süss
  • 2-3 Esslöffel Mehl
  • 200 ml Milch

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

So wird's gemacht

  • 1 Die Erbsen aus der Schale auslösen.
  • 2 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 80° C einstellen.
  • 3 Sonnenblumenöl in die Rührschüssel geben und erhitzen.
  • 4 Die Erbsen zu dem Öl geben und 2-3 Minuten auf Stufe 1 kochen.
  • 5 Knoblauch, Zwiebel, Zucker, gehackten Dill und Salz dazugeben und mit Wasser auffüllen bis das Gemüse bedeckt ist.
  • 6 Erbsen ca. 20 Minuten kochen.
  • 7 In einer kleinen Schüssel Paprika, Mehl und Milch vermengen und zu den Erbsen giessen.
  • 8 Der Gericht noch weitere 5 Minuten kochen.
  • 9 Man kann den Eintopf mit Brot oder auch mit gekochten Eiern, Spiegeleiern oder Hackbraten servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Kürtőskalács – Baumstriezel","prepTime":"PT20M","cookTime":"PT10M","totalTime":"PT1H30M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/097/original/wide.jpg?1528723433","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"Dies ist ein typisch ungarisches Marktgebäck. Süss und normalerweise über offenem Feuer gebacken. Es wird vor dem Backen mit einer Zimt und Zucker Mischung, zerkleinerten Nüssen oder Vanille bestreut. Diese Miniversion ist einfach im Ofen zuzubereiten.","recipeIngredient":["frische Hefe","Zucker","Milch","Mehl","Eier","Eigelb","Sonnenblumenöl","Salz","flüssige Butter, zum bepinseln","Zimt und Zucker, vermischt, zum Bestreuen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Kürtőskalács – Baumstriezel

Community

Kürtőskalács – Baumstriezel

Community

Zubereitungszeit 20 min
Koch-/ Backzeit 10-12 min
Ruhezeit 60 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet
Dies ist ein typisch ungarisches Marktgebäck. Süss und normalerweise über offenem Feuer gebacken. Es wird vor dem Backen mit einer Zimt und Zucker Mischung, zerkleinerten Nüssen oder Vanille bestreut. Diese Miniversion ist einfach im Ofen zuzubereiten.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 25 g frische Hefe
  • 40 g Zucker
  • ca. 300 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • eine Prise Salz
  • 100 g flüssige Butter, zum bepinseln
  • etwas Zimt und Zucker, vermischt, zum Bestreuen

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen.
  • 2 3 Kartonrollen Haushaltspapier halbieren und mit Alufolie umwickeln.
  • 3 Die Hefe mit 40 g Zucker und lauwarmer Milch gut verrühren und 15 Minuten ziehen lassen.
  • 4 Knethaken einsetzen, Mehl, Eier, Eigelb, Sonnenblumenöl und Salz in die Rührschüssel geben und die Hefemilch hineingiessen.
  • 5 Die Zutaten auf minimaler Stufe kneten und dann langsam auf Stufe 2 erhöhen bis ein elastischer Teig entsteht (ca. 10 min).
  • 6 Den Teig mit einem Tuch abdecken und 60 min an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 7 Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen, ca. 1cm dicken Fladen ausrollen.
  • 8 Mit einem scharfen Messer den Teig in ca. 2cm breite Streifen schneiden.
  • 9 Die Kartonrolle mit geschmolzener Butter einfetten.
  • 10 Die Teigstreifen überlappend um die eingefetteten Alurollen wickeln und die Enden gut zusammendrücken.
  • 11 Teig mit geschmolzener Butter bepinseln und mit dem Zucker und Zimt Gemisch rundherum bestreuen.
  • 12 Teigrollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und in die mittlere Schiene 3-4 Minuten backen, dann drehen damit der Teig gleichmässig von allen Seiten bräunt.
  • 13 Baumstriezel aus dem Ofen nehmen. Ganz kurz abkühlen lassen und dann von den Alurollen abnehmen. Für den restlichen Teig, die obigen Arbeitsschritte wiederholen.
  • 14 Wer mag, kann die gebackenen Rollen nochmals im Zimt und Zucker Gemisch wenden.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 25 g frische Hefe
  • 40 g Zucker
  • ca. 300 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • eine Prise Salz
  • 100 g flüssige Butter, zum bepinseln
  • etwas Zimt und Zucker, vermischt, zum Bestreuen

Benötigtes Zubehör

Profi-Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 200 °C Oberhitze vorheizen.
  • 2 3 Kartonrollen Haushaltspapier halbieren und mit Alufolie umwickeln.
  • 3 Die Hefe mit 40 g Zucker und lauwarmer Milch gut verrühren und 15 Minuten ziehen lassen.
  • 4 Knethaken einsetzen, Mehl, Eier, Eigelb, Sonnenblumenöl und Salz in die Rührschüssel geben und die Hefemilch hineingiessen.
  • 5 Die Zutaten auf minimaler Stufe kneten und dann langsam auf Stufe 2 erhöhen bis ein elastischer Teig entsteht (ca. 10 min).
  • 6 Den Teig mit einem Tuch abdecken und 60 min an einem warmen Ort gehen lassen.
  • 7 Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem langen, ca. 1cm dicken Fladen ausrollen.
  • 8 Mit einem scharfen Messer den Teig in ca. 2cm breite Streifen schneiden.
  • 9 Die Kartonrolle mit geschmolzener Butter einfetten.
  • 10 Die Teigstreifen überlappend um die eingefetteten Alurollen wickeln und die Enden gut zusammendrücken.
  • 11 Teig mit geschmolzener Butter bepinseln und mit dem Zucker und Zimt Gemisch rundherum bestreuen.
  • 12 Teigrollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und in die mittlere Schiene 3-4 Minuten backen, dann drehen damit der Teig gleichmässig von allen Seiten bräunt.
  • 13 Baumstriezel aus dem Ofen nehmen. Ganz kurz abkühlen lassen und dann von den Alurollen abnehmen. Für den restlichen Teig, die obigen Arbeitsschritte wiederholen.
  • 14 Wer mag, kann die gebackenen Rollen nochmals im Zimt und Zucker Gemisch wenden.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Isa’s Schokoladen Muffins","prepTime":"PT15M","cookTime":"PT18M","totalTime":"PT33M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/072/original/media_image.jpg?1528364977","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"Nun ist es endlich soweit. Mit Stolz präsentiere ich die erste eigene Kreation meiner Tochter. Ich habe nur die Süsse angepasst und das Backpulver hinzugefügt, den Rest hat sie ganz alleine gemeistert. Über den unglaublich guten Geschmack ihrer ersten Muffins waren wir sehr überrascht. Sie ist wirklich eine kleine Köchin, die da vor unseren Augen heranwächst.","recipeIngredient":["Muffins (ca 12 Stück):","Butter","Zucker","Eier","Sauerrahm","Vanilleextrakt","Kakaopulver, ungesüsst","Mehl","Natron","Backpulver","Schokoladen Creme:","Doppelrahm","Kakaopulver, ungesüsst","Puderzucker"],"recipeInstructions":[]}) }}

Isa’s Schokoladen Muffins

Community

Isa’s Schokoladen Muffins

Community

Zubereitungszeit 15 min
Koch-/ Backzeit 18 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet
Nun ist es endlich soweit. Mit Stolz präsentiere ich die erste eigene Kreation meiner Tochter. Ich habe nur die Süsse angepasst und das Backpulver hinzugefügt, den Rest hat sie ganz alleine gemeistert. Über den unglaublich guten Geschmack ihrer ersten Muffins waren wir sehr überrascht. Sie ist wirklich eine kleine Köchin, die da vor unseren Augen heranwächst.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Muffins (ca 12 Stück):
  • 150 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 30 g Kakaopulver, ungesüsst
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Natron
  • ½ TL Backpulver
  • Schokoladen Creme:
  • 250 g Doppelrahm
  • 3-4 EL Kakaopulver, ungesüsst
  • 1-2 EL Puderzucker

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.
  • 2 Schwingbesen einsetzen, Butter und Zucker in die Rührschüssel geben und auf Stufe 3 cremig schlagen.
  • 3 Eier, Sauerrahm und Vanilleextrakt zur Buttermasse geben und schaumig schlagen.
  • 4 Kakaopulver, Mehl, Natron und Backpulver in die Rührschüssel geben und alles gut vermengen.
  • 5 Die Masse in Muffin-Förmchen abfüllen und ca. 18 Minuten backen.
  • 6 Für die Schokoladen Creme, Doppelrahm mit Kakaopulver und Puderzucker vermengen.
  • 7 Gekühlte Muffins mit Schokoladen Creme bestreichen und servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Muffins (ca 12 Stück):
  • 150 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 30 g Kakaopulver, ungesüsst
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Natron
  • ½ TL Backpulver
  • Schokoladen Creme:
  • 250 g Doppelrahm
  • 3-4 EL Kakaopulver, ungesüsst
  • 1-2 EL Puderzucker

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 175° C Umluft vorheizen.
  • 2 Schwingbesen einsetzen, Butter und Zucker in die Rührschüssel geben und auf Stufe 3 cremig schlagen.
  • 3 Eier, Sauerrahm und Vanilleextrakt zur Buttermasse geben und schaumig schlagen.
  • 4 Kakaopulver, Mehl, Natron und Backpulver in die Rührschüssel geben und alles gut vermengen.
  • 5 Die Masse in Muffin-Förmchen abfüllen und ca. 18 Minuten backen.
  • 6 Für die Schokoladen Creme, Doppelrahm mit Kakaopulver und Puderzucker vermengen.
  • 7 Gekühlte Muffins mit Schokoladen Creme bestreichen und servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Muesli Bar","prepTime":"PT5M","cookTime":"PT25M","totalTime":"PT30M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/080/original/wide-2.jpg?1528366987","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"Sobald die Aussentemperatur über 25 °C ansteigt, sind wir ständig in Bewegung. Radfahren, Schwimmen und Wandern stehen auf dem Programm und Müsliriegel haben wir immer im Rucksack mit dabei.","recipeIngredient":["getrocknete Erdbeeren","Mandeln","Haferflocken","Kokosraspeln","Rohrzucker","Reissirup","natives Kokosnussöl, geschmolzen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Muesli Bar

Community

Muesli Bar

Community

Zubereitungszeit 5 min
Koch-/ Backzeit 25 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Sobald die Aussentemperatur über 25 °C ansteigt, sind wir ständig in Bewegung. Radfahren, Schwimmen und Wandern stehen auf dem Programm und Müsliriegel haben wir immer im Rucksack mit dabei.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 70 g getrocknete Erdbeeren
  • 100 g Mandeln
  • 150 g Haferflocken
  • 60 g Kokosraspeln
  • 35 g Rohrzucker
  • 120 g Reissirup
  • 70 g natives Kokosnussöl, geschmolzen

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180° C Ober- und Untenhitze vorheizen.
  • 2 Messereinsatz in den Food Processor einsetzen, alle Zutaten hineingeben und grob hacken.
  • 3 Brownie Blech mit Backpapier auslegen und die Mischung gut eindrucken.
  • 4 In vorgeheiztem Ofen ca. 25 Minuten goldgelb backen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Produkte

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 70 g getrocknete Erdbeeren
  • 100 g Mandeln
  • 150 g Haferflocken
  • 60 g Kokosraspeln
  • 35 g Rohrzucker
  • 120 g Reissirup
  • 70 g natives Kokosnussöl, geschmolzen

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180° C Ober- und Untenhitze vorheizen.
  • 2 Messereinsatz in den Food Processor einsetzen, alle Zutaten hineingeben und grob hacken.
  • 3 Brownie Blech mit Backpapier auslegen und die Mischung gut eindrucken.
  • 4 In vorgeheiztem Ofen ca. 25 Minuten goldgelb backen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Calzone","prepTime":"PT15M","cookTime":"PT15M","totalTime":"PT30M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/063/original/media_image.jpg?1528361979","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"Wer liebt Pizza nicht, mal ehrlich! Gestalte zusammen mit deinen Liebsten einen schönen Familienabend und bereitet zusammen eure ganz persönliche Calzone zu, jeder kann sie mit seinen Lieblingszutaten belegen. Da ist immer viel Spass garantiert. Ein bisschen Chaos in der Küche ist jedoch nicht zu vermeiden!","recipeIngredient":["Für den Pizzateig:","Mehl","Olivenöl","Wasser, lauwarm","Trockenhefe","Salz","Für die Sauce:","gehackte Tomaten","Oregano oder Basilikum, getrocknet","Knoblauchzehen, gepresst","Olivenöl","etwas Salz"],"recipeInstructions":[]}) }}

Calzone

Community

Calzone

Community

Zubereitungszeit 15 min + minimum 3 Stunden zum Ruhen, besser über Nacht
Koch-/ Backzeit 15 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet
Wer liebt Pizza nicht, mal ehrlich! Gestalte zusammen mit deinen Liebsten einen schönen Familienabend und bereitet zusammen eure ganz persönliche Calzone zu, jeder kann sie mit seinen Lieblingszutaten belegen. Da ist immer viel Spass garantiert. Ein bisschen Chaos in der Küche ist jedoch nicht zu vermeiden!
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Für den Pizzateig:
  • 500 g Mehl
  • 50 ml Olivenöl
  • ca 275 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Packung (7g) Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • Für die Sauce:
  • 1 kleine Dose gehackte Tomaten
  • 1 TL Oregano oder Basilikum, getrocknet
  • 2-3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Salz

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 250 °C vorheizen.
  • 2 Knethaken befestigen, Mehl, Salz, Olivenöl, Wasser und Trockenhefe in die Rührschüssel geben und auf Stufe 1-2 zu einem weichen, elastischen Teig kneten.
  • 3 Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und bei Raumtemperatur mindesten 3 Stunden gehen lassen. Der Teig schmeckt aber besser, wenn er über Nacht im Kühlschrank geruht hat.
  • 4 Für die Sauce, das Koch-Rührelement einsetzen und die Temperatur auf 100 °C einstellen.
  • 5 Olivenöl und Knoblauch 1 Minute lang erhitzen, dann die Tomaten, das Salz und die Gewürze dazugeben.
  • 6 Die Sauce etwa 2 Minuten köcheln lassen und beiseite stellen.
  • 7 Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 6-8 Stücke schneiden und ganz dünn ausrollen.
  • 8 Eine Teighälfte mit Tomatensauce, Salami, Parmesan, Mozzarella und weiteren Zutaten je nach Geschmack belegen.
  • 9 Den Rand der Pizza mit Wasser beträufeln, zusammenklappen und den Rand fest zusammendrücken.
  • 10 Die Calzone mit etwas Olivenöl bestreichen und ca. 15 Minuten backen.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Für den Pizzateig:
  • 500 g Mehl
  • 50 ml Olivenöl
  • ca 275 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Packung (7g) Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • Für die Sauce:
  • 1 kleine Dose gehackte Tomaten
  • 1 TL Oregano oder Basilikum, getrocknet
  • 2-3 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Salz

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 250 °C vorheizen.
  • 2 Knethaken befestigen, Mehl, Salz, Olivenöl, Wasser und Trockenhefe in die Rührschüssel geben und auf Stufe 1-2 zu einem weichen, elastischen Teig kneten.
  • 3 Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und bei Raumtemperatur mindesten 3 Stunden gehen lassen. Der Teig schmeckt aber besser, wenn er über Nacht im Kühlschrank geruht hat.
  • 4 Für die Sauce, das Koch-Rührelement einsetzen und die Temperatur auf 100 °C einstellen.
  • 5 Olivenöl und Knoblauch 1 Minute lang erhitzen, dann die Tomaten, das Salz und die Gewürze dazugeben.
  • 6 Die Sauce etwa 2 Minuten köcheln lassen und beiseite stellen.
  • 7 Pizzateig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 6-8 Stücke schneiden und ganz dünn ausrollen.
  • 8 Eine Teighälfte mit Tomatensauce, Salami, Parmesan, Mozzarella und weiteren Zutaten je nach Geschmack belegen.
  • 9 Den Rand der Pizza mit Wasser beträufeln, zusammenklappen und den Rand fest zusammendrücken.
  • 10 Die Calzone mit etwas Olivenöl bestreichen und ca. 15 Minuten backen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Rhabarber Clafoutis","prepTime":"PT15M","cookTime":"PT30M","totalTime":"PT45M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/055/original/wide.jpg?1528281682","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"Die Süssspeise Clafoutis ist ein sehr weicher Milchkuchen, der am besten warm serviert wird, solange das Innere noch weich und fast flüssig ist. Clafoutis kann mit allen Arten von Früchten kombiniert werden, aber Rhabarber Clafoutis ist mein Favorit.","recipeIngredient":["Rhabarber geputzt, in 1-2 cm grosse Stücke geschnitten","Puderzucker","Mehl","Eier, getrennt","Kakaopulver, ungesüsst","Milch","Vollrahm","flüssige Butter"],"recipeInstructions":[]}) }}

Rhabarber Clafoutis

Community

Rhabarber Clafoutis

Community

Zubereitungszeit 15 min
Koch-/ Backzeit 30-35 min
Cooking Chef Gourmet
Die Süssspeise Clafoutis ist ein sehr weicher Milchkuchen, der am besten warm serviert wird, solange das Innere noch weich und fast flüssig ist. Clafoutis kann mit allen Arten von Früchten kombiniert werden, aber Rhabarber Clafoutis ist mein Favorit.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 400 g Rhabarber geputzt, in 1-2 cm grosse Stücke geschnitten
  • 80 g Puderzucker
  • 100 g Mehl
  • 4 Eier, getrennt
  • 30 g Kakaopulver, ungesüsst
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Vollrahm
  • 20 g flüssige Butter

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 2 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 80 °C einstellen. Rhabarber und 40 g Puderzucker in die Rührschüssel geben und auf Stufe 1 ca. 10 Minuten kochen lassen.
  • 3 ¾ vom Rhabarber aus der Schüssel nehmen und beiseite stellen, das restliche Viertel noch 5 Minuten weiter kochen lassen, bis die Sauce eindickt.
  • 4 Schwingbesen einsetzen, in einer sauberen Schüssel das Eiweiss steifschlagen und beiseite stellen.
  • 5 Mehl, Eigelb, Kakaopulver, 40 g Puderzucker, Milch, Vollrahm und Butter in die Rührschüssel geben und schaumig rühren. Das Eiweiss vorsichtig unterheben.
  • 6 Den Teig in eine eingefettete Kuchenform geben, die beiseite gestellten Rhabarber (¾ der Rhabarber) auf den Teig verteilen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.
  • 7 Am besten noch warm mit Doppelrahm und dem restlichen Rhabarberkompott servieren.

Produkte

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 400 g Rhabarber geputzt, in 1-2 cm grosse Stücke geschnitten
  • 80 g Puderzucker
  • 100 g Mehl
  • 4 Eier, getrennt
  • 30 g Kakaopulver, ungesüsst
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Vollrahm
  • 20 g flüssige Butter

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • 2 Koch-Rührelement einsetzen, Temperatur auf 80 °C einstellen. Rhabarber und 40 g Puderzucker in die Rührschüssel geben und auf Stufe 1 ca. 10 Minuten kochen lassen.
  • 3 ¾ vom Rhabarber aus der Schüssel nehmen und beiseite stellen, das restliche Viertel noch 5 Minuten weiter kochen lassen, bis die Sauce eindickt.
  • 4 Schwingbesen einsetzen, in einer sauberen Schüssel das Eiweiss steifschlagen und beiseite stellen.
  • 5 Mehl, Eigelb, Kakaopulver, 40 g Puderzucker, Milch, Vollrahm und Butter in die Rührschüssel geben und schaumig rühren. Das Eiweiss vorsichtig unterheben.
  • 6 Den Teig in eine eingefettete Kuchenform geben, die beiseite gestellten Rhabarber (¾ der Rhabarber) auf den Teig verteilen und in der Mitte des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.
  • 7 Am besten noch warm mit Doppelrahm und dem restlichen Rhabarberkompott servieren.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Erdbeerkuchen","prepTime":"PT15M","cookTime":"PT18M","totalTime":"PT33M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/014/original/wide2.jpg?1527756775","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"Beim Herstellen von Fruchtsäfte bleibt immer viel Fruchtfleisch/Trester zurück. Da ich nichts gerne wegwerfe, backe ich lieber daraus einen Kuchen, süsses Brot oder Muffins. Dieser Kuchen ist mit Erdbeer-Trester gemacht, der vom Entsaften übrig geblieben ist. Er gibt dem Kuchen Feuchtigkeit und einen ausgezeichneten Geschmack.","recipeIngredient":["Eiweiss","Butter","Stevia (oder 75-80g Zucker)","Eigelb","Erdbeer-Trester (ca 200 g Erdbeeren)","Zeste von ½ Zitrone","Zimt, gemahlen","Vanilleextrakt","Mehl","Mandelmehl","Backpulver"],"recipeInstructions":[]}) }}

Erdbeerkuchen

Community

Erdbeerkuchen

Community

Zubereitungszeit 15 min
Koch-/ Backzeit 18-20 min
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet
Beim Herstellen von Fruchtsäfte bleibt immer viel Fruchtfleisch/Trester zurück. Da ich nichts gerne wegwerfe, backe ich lieber daraus einen Kuchen, süsses Brot oder Muffins. Dieser Kuchen ist mit Erdbeer-Trester gemacht, der vom Entsaften übrig geblieben ist. Er gibt dem Kuchen Feuchtigkeit und einen ausgezeichneten Geschmack.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 3 Eiweiss
  • 80 g Butter
  • 40 g Stevia (oder 75-80g Zucker)
  • 3 Eigelb
  • 100 g Erdbeer-Trester (ca 200 g Erdbeeren)
  • Zeste von ½ Zitrone
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Mehl
  • 50 g Mandelmehl
  • 1/2 TL Backpulver

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Kuchenform mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  • 2 Beerenpresse an die Küchenmaschine anbringen. Die Erdbeeren in die Presse geben und auf Stufe 1 auspressen.
  • 3 Aus dem Fruchtsaft kann man zum Beispiel gesunde Getränke, Mousse oder mein Rezept für Fruchtgummis herstellen.
  • 4 Behalte 100 g des Erdbeer-Tresters.
  • 5 Schwingbesen in die Küchenmaschine einsetzen, Eiweiss steifschlagen und beiseite stellen.
  • 6 Butter und Stevia (oder Zucker) schaumig schlagen, Eigelb dazugeben und auf Stufe 4 weitere 2-3 Minuten schlagen.
  • 7 Den K-Haken in die Küchenmaschine einspannen und Erdbeer-Trester, Zitronenzeste, Zimt und Vanilleextrakt unter die Eimasse rühren.
  • 8 Mehl, Mandelmehl und Backpulver dazugeben und die Masse auf Stufe 1 vermengen.
  • 9 Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in die Form füllen.
  • 10 Kuchen ca. 18-20 Minuten backen.

Produkte

Chef

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.

Chef Titanium XL

Chef Titanium

Die Küchenmaschine, die dank ihrer einzigartigen Schüssel-Innenbeleuchtung Ihre Kreationen im besten Licht zeigt.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 3 Eiweiss
  • 80 g Butter
  • 40 g Stevia (oder 75-80g Zucker)
  • 3 Eigelb
  • 100 g Erdbeer-Trester (ca 200 g Erdbeeren)
  • Zeste von ½ Zitrone
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Mehl
  • 50 g Mandelmehl
  • 1/2 TL Backpulver

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Kuchenform mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  • 2 Beerenpresse an die Küchenmaschine anbringen. Die Erdbeeren in die Presse geben und auf Stufe 1 auspressen.
  • 3 Aus dem Fruchtsaft kann man zum Beispiel gesunde Getränke, Mousse oder mein Rezept für Fruchtgummis herstellen.
  • 4 Behalte 100 g des Erdbeer-Tresters.
  • 5 Schwingbesen in die Küchenmaschine einsetzen, Eiweiss steifschlagen und beiseite stellen.
  • 6 Butter und Stevia (oder Zucker) schaumig schlagen, Eigelb dazugeben und auf Stufe 4 weitere 2-3 Minuten schlagen.
  • 7 Den K-Haken in die Küchenmaschine einspannen und Erdbeer-Trester, Zitronenzeste, Zimt und Vanilleextrakt unter die Eimasse rühren.
  • 8 Mehl, Mandelmehl und Backpulver dazugeben und die Masse auf Stufe 1 vermengen.
  • 9 Eischnee vorsichtig unterheben und den Teig in die Form füllen.
  • 10 Kuchen ca. 18-20 Minuten backen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Fruchtgummi","prepTime":"PT10M","cookTime":"","totalTime":"PT11M","image":"http://dpv87w1mllzh1.cloudfront.net/kenwood_swiss/attachments/data/000/003/011/original/wide.jpg?1527756695","recipeYield":null,"author":"Flavor Diary","nutrition":null,"description":"Meine Tochter liebt Gummibärchen, was ich oft wegen des hohen Zuckergehaltes missbillige. Natürlich gibt es eine gesündere Alternative - Fruchtgummis selber hergestellt - das macht Kinder und Mütter glücklich.","recipeIngredient":["Gelatine","Himbeeren (ca. 125 ml Himbeerensaft)","Zitronensaft","Wasser","Honig"],"recipeInstructions":[]}) }}

Fruchtgummi

Community

Fruchtgummi

Community

Zubereitungszeit 10 min
Ruhezeit 1-2 h
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet
Meine Tochter liebt Gummibärchen, was ich oft wegen des hohen Zuckergehaltes missbillige. Natürlich gibt es eine gesündere Alternative - Fruchtgummis selber hergestellt - das macht Kinder und Mütter glücklich.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 6 Blatt Gelatine
  • 250 g Himbeeren (ca. 125 ml Himbeerensaft)
  • 1 TL Zitronensaft
  • ca. 50 ml Wasser
  • 1-2 EL Honig

So wird's gemacht

  • 1 Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • 2 Beerenpresse an die Küchenmaschine anbringen. Die Himbeeren in die Presse geben und auf Stufe 1 auspressen.
  • 3 Himbeersaft, Zitronensaft und Wasser in einen kleinen Topf geben, kurz aufkochen lassen und die Gelatine und den Honig darin auflösen.
  • 4 Die Masse in Pralinenförmchen aus Silikon giessen, abkühlen lassen und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Produkte

Chef

Cooking Chef Gourmet

Die Küchenmaschine, in deren Schüssel Sie kochen und braten können. Stellen Sie sich die Schüssel als Kochtopf vor, der sich selbst umrühren und ein präzise Temperatur halten kann.