TAG DEFAULT
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Kohlrabi-Pesto","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":"","recipeIngredient":["Kohlrabi Blätter","Salz","Mandelplättchen","Olivenöl","Knoblauchzehe"],"recipeInstructions":[]}) }}

Kohlrabi-Pesto

Beilagen

Kohlrabi-Pesto

Beilagen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept wurde uns von der "KüCHenzauber mit Kenwood" Facebook-Gruppe geschickt. Besuchen Sie "KüCHenzauber mit Kenwood", teilen Sie Ihre beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen mit anderen Kenwood Küchenmaschinen Besitzern aus.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 4 Kohlrabi Blätter
  • 1KL Salz
  • 50g Mandelplättchen
  • 100g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Mandelblättchen rösten
  • 2 Mit dem Multi alles zusammen zerkleinern
  • 3 (kleinere Mengen gehen sicher auch in der GM)

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 4 Kohlrabi Blätter
  • 1KL Salz
  • 50g Mandelplättchen
  • 100g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Mandelblättchen rösten
  • 2 Mit dem Multi alles zusammen zerkleinern
  • 3 (kleinere Mengen gehen sicher auch in der GM)
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Birnenbrot","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Dörrbirnen (Stiel und Fliege entfernen)","Merlot (oder Veltliner Wein)","Feigen","Backpflaumen","Rosinen","Sultaninen","Rohrzucker","Zitrone (Zesten)","Birnenbrotgewürz","Zimt","Kirsch","Mandeln (ganz oder leicht zerkleinert)","Haselnüsse (ganz oder leicht zerkleinert)","Baumnüsse (ganz oder leicht zerkleinert)","Zopfteig","Eigelb","Milch"],"recipeInstructions":[]}) }}

Birnenbrot

Backen

Birnenbrot

Backen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 400g Dörrbirnen (Stiel und Fliege entfernen)
  • 250ml Merlot (oder Veltliner Wein)
  • 150g Feigen
  • 150g Backpflaumen
  • 100g Rosinen
  • Sultaninen
  • 100g Rohrzucker
  • 1 Zitrone (Zesten)
  • 1EL Birnenbrotgewürz
  • 1KL Zimt
  • 200ml Kirsch
  • 100g Mandeln (ganz oder leicht zerkleinert)
  • 100g Haselnüsse (ganz oder leicht zerkleinert)
  • 100g Baumnüsse (ganz oder leicht zerkleinert)
  • 1300g Zopfteig
  • 1 Eigelb
  • Milch

So wird's gemacht

  • 1 Dörrbirnen über Nacht im Wein einweichen
  • 2 Am nächsten Tag 20 min weich dämpfen, abkühlen lassen und klein schneiden
  • 3 Feigen und Backpflaumen klein schneiden und zu den Dörrbirnen geben
  • 4 Restliche Zutaten bis und mit Baumnüsse zu den Dörrbirnen geben und gut mischen (ev. noch den restlichen Wein von den Birnen dazu geben)
  • 5 500 g vom Zopfteig unter die Masse kneten
  • 6 Restlicher Zopfteig dritteln und auswahlen (ca. 30x25cm) Ecken weg schneiden. (Siehe Foto im Titelbild)
  • 7 Masse auf die drei ausgewahlten Zopfteige verteilen (in der Mitte des Teiges eine Rolle formen)
  • 8 Ränder mit Wasser bestreichen. Zuerst die kleinen Seiten einklappen und dann mit den grossen zuklappen
  • 9 Mit (Eigelb/Milch vermischt) bestreichen und mit der Gabel verzieren/ Löcher einstechen
  • 10 Bei 200 Grad ca. 45 min auf der zweit untersten Rille backen

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 400g Dörrbirnen (Stiel und Fliege entfernen)
  • 250ml Merlot (oder Veltliner Wein)
  • 150g Feigen
  • 150g Backpflaumen
  • 100g Rosinen
  • Sultaninen
  • 100g Rohrzucker
  • 1 Zitrone (Zesten)
  • 1EL Birnenbrotgewürz
  • 1KL Zimt
  • 200ml Kirsch
  • 100g Mandeln (ganz oder leicht zerkleinert)
  • 100g Haselnüsse (ganz oder leicht zerkleinert)
  • 100g Baumnüsse (ganz oder leicht zerkleinert)
  • 1300g Zopfteig
  • 1 Eigelb
  • Milch

So wird's gemacht

  • 1 Dörrbirnen über Nacht im Wein einweichen
  • 2 Am nächsten Tag 20 min weich dämpfen, abkühlen lassen und klein schneiden
  • 3 Feigen und Backpflaumen klein schneiden und zu den Dörrbirnen geben
  • 4 Restliche Zutaten bis und mit Baumnüsse zu den Dörrbirnen geben und gut mischen (ev. noch den restlichen Wein von den Birnen dazu geben)
  • 5 500 g vom Zopfteig unter die Masse kneten
  • 6 Restlicher Zopfteig dritteln und auswahlen (ca. 30x25cm) Ecken weg schneiden. (Siehe Foto im Titelbild)
  • 7 Masse auf die drei ausgewahlten Zopfteige verteilen (in der Mitte des Teiges eine Rolle formen)
  • 8 Ränder mit Wasser bestreichen. Zuerst die kleinen Seiten einklappen und dann mit den grossen zuklappen
  • 9 Mit (Eigelb/Milch vermischt) bestreichen und mit der Gabel verzieren/ Löcher einstechen
  • 10 Bei 200 Grad ca. 45 min auf der zweit untersten Rille backen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Himbeertorte","prepTime":"","cookTime":"PT35M","totalTime":"PT1H5M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Biskuit","Zucker","Salz","Eier","Wasser","Bio Zitrone (nur abgeriebene Schale)","Mandeln (geschält, gemahlen)","Mehl","Backtrennmittel","Füllung","Himbeeren (frisch oder gefroren und aufgetaut)","Puderzucker","Zitronensaft","Vollrahm","Zucker","Geliermittel","Deko","ganze Himbeeren","Mandelplättchen"],"recipeInstructions":[]}) }}

Himbeertorte

Backen

Himbeertorte

Backen

Garzeit 35
Ruhezeit 30
Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Biskuit
  • 150g Zucker
  • 1Prise Salz
  • 5 Eier
  • 1EL Wasser
  • Bio Zitrone (nur abgeriebene Schale)
  • 150g Mandeln (geschält, gemahlen)
  • 4EL Mehl
  • Backtrennmittel
  • . Füllung
  • 600g Himbeeren (frisch oder gefroren und aufgetaut)
  • 4EL Puderzucker
  • 1EL Zitronensaft
  • 600ml Vollrahm
  • 60g Zucker
  • 2KL Geliermittel
  • . Deko
  • ganze Himbeeren
  • 40g Mandelplättchen

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Flexi-Rührelement AT502

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Biskuit:
  • 2 Alles bis und mit der Bio-Zitrone in der CC mit dem Ballonschneebesen steif schlagen (Alternativ Eier trennen und separat aufschlagen) Die gemahlenen Mandeln und das Mehl unterheben
  • 3 Backen:
  • 4 In eine mit Backtrennmittel gefettete Springform geben und ca 35 min bei 180 Grad U/O in der Ofenmitte backen. Abkühlen, auf ein Gitter stürzen und ganz auskühlen lassen
  • 5 Kuchen quer halbieren Boden auf eine Tortenplatte stellen. Tortenring drum (oberer Teil der Springform)
  • 6 Füllen:
  • 7 400g Himbeeren, Puderzucker und Zitronensaft im Blender pürieren und durch ein Sieb in einen Messbecher streichen (ergibt ca. 3-4 dl). Die hälfte des Himbeerpürees mit dem Vollrahm steif schlagen
  • 8 2/3 vom Himbeerrahm mit den restlichen Himbeeren (200g) vorsichtig mischen und auf dem Biskuitboden verteilen Den Rest vom Himbeerrahm kühl stellen
  • 9 Biskuitdeckel mit der Schnittfläche nach oben in den Ring legen und leicht festdrücken
  • 10 Fertigstellen:Die andere Hälfte des Himbeerpürees mit dem Zucker und dem Geliermittel in den Topf geben und mit dem Flexi bei 110 Grad, Intervall 1 aufkochen Sobald es kocht 2 min kochen lassen
  • 11 Auf der Torte verteilen und zugedeckt 30 min kühl stellen
  • 12 Torte mit einem Messer sorgfältig vom Rand lösen und diesen entfernen
  • 13 Tortenrand mit dem restlichen Himbeerrahm bestreichen
  • 14 Deko:
  • 15 Mit einigen Himbeeren und Mandelblättchen verzieren

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Biskuit
  • 150g Zucker
  • 1Prise Salz
  • 5 Eier
  • 1EL Wasser
  • Bio Zitrone (nur abgeriebene Schale)
  • 150g Mandeln (geschält, gemahlen)
  • 4EL Mehl
  • Backtrennmittel
  • . Füllung
  • 600g Himbeeren (frisch oder gefroren und aufgetaut)
  • 4EL Puderzucker
  • 1EL Zitronensaft
  • 600ml Vollrahm
  • 60g Zucker
  • 2KL Geliermittel
  • . Deko
  • ganze Himbeeren
  • 40g Mandelplättchen

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Flexi-Rührelement AT502

Standmixer-Aufsatz KAH358GL

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Biskuit:
  • 2 Alles bis und mit der Bio-Zitrone in der CC mit dem Ballonschneebesen steif schlagen (Alternativ Eier trennen und separat aufschlagen) Die gemahlenen Mandeln und das Mehl unterheben
  • 3 Backen:
  • 4 In eine mit Backtrennmittel gefettete Springform geben und ca 35 min bei 180 Grad U/O in der Ofenmitte backen. Abkühlen, auf ein Gitter stürzen und ganz auskühlen lassen
  • 5 Kuchen quer halbieren Boden auf eine Tortenplatte stellen. Tortenring drum (oberer Teil der Springform)
  • 6 Füllen:
  • 7 400g Himbeeren, Puderzucker und Zitronensaft im Blender pürieren und durch ein Sieb in einen Messbecher streichen (ergibt ca. 3-4 dl). Die hälfte des Himbeerpürees mit dem Vollrahm steif schlagen
  • 8 2/3 vom Himbeerrahm mit den restlichen Himbeeren (200g) vorsichtig mischen und auf dem Biskuitboden verteilen Den Rest vom Himbeerrahm kühl stellen
  • 9 Biskuitdeckel mit der Schnittfläche nach oben in den Ring legen und leicht festdrücken
  • 10 Fertigstellen:Die andere Hälfte des Himbeerpürees mit dem Zucker und dem Geliermittel in den Topf geben und mit dem Flexi bei 110 Grad, Intervall 1 aufkochen Sobald es kocht 2 min kochen lassen
  • 11 Auf der Torte verteilen und zugedeckt 30 min kühl stellen
  • 12 Torte mit einem Messer sorgfältig vom Rand lösen und diesen entfernen
  • 13 Tortenrand mit dem restlichen Himbeerrahm bestreichen
  • 14 Deko:
  • 15 Mit einigen Himbeeren und Mandelblättchen verzieren
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Rüeblitorte","prepTime":"PT1H","cookTime":"PT50M","totalTime":"PT1H50M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Rüebli / Karotten","Zitrone (Saft und Schale)","Backtrennmittel","Eier","Zucker","Mandeln (gerieben)","Salz","Mehl","Backpulver"],"recipeInstructions":[]}) }}

Rüeblitorte

Backen

Rüeblitorte

Backen

Zubereitung 60
Garzeit 50
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 250g Rüebli / Karotten
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • Backtrennmittel
  • 5 Eier
  • 250g Zucker
  • Mandeln (gerieben)
  • 1Prise Salz
  • 80g Mehl
  • 1EL Backpulver

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Koch-Rührelement zu Cooking Chef / Cooking Chef Gourmet

Food-Processor KAH647PL

Rührelement zum Unterheben

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Rüebli raffeln im Multi, Scheibe Nr. 2
  • 3 Schale der Zitrone abreiben und Saft auspressen
  • 4 Cakeform mit Backtrennmittel einstreichen
  • 5 Backofen auf 180 Grad U/O vorheizen
  • 6 Teig:
  • 7 Eier und Zucker schaumig schlagen ca 10 min mit dem Ballonschneebesen auf max Stufe wenn die Masse schön luftig ist, Rüebli geraffelt, Mandeln, Saft und Schale der Zitrone und das Salz mit Unterhebelement / Rührelement unterheben
  • 8 Backpulver und Mehl miteinander mischen und langsam in die Masse unterheben (Stufe 1-2, nicht zu schnell und nicht zu lange, damit schaumige Konsistenz nicht verloren geht)
  • 9 Backen:
  • 10 bei 180 Grad 50 min als Kuchen / ca. 25 min als Muffin
  • 11 Fertigstellen (Varianten):
  • 12 Nach dem Erkalten kommt typischerweise eine Glasur drauf
  • 13 Kinderfreundliche Glasur / Zitronenglasur: 250g Puderzucker und etwas Zitronensaft mischen
  • 14 Schweizer Erwachsene Glasur / Kirschglasur: 250g Puderzucker, 1 EL Wasser, 1-2 EL Kirsch (Schnaps)
  • 15 Mit Dekorüben oder nur Puderzucker

Tipps vom Chef

(Fotos von doppelte Menge) Super saftig und nach ein zwei Tagen sogar noch besser (gekühlt lagern)

kuCHenzauber

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 250g Rüebli / Karotten
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • Backtrennmittel
  • 5 Eier
  • 250g Zucker
  • Mandeln (gerieben)
  • 1Prise Salz
  • 80g Mehl
  • 1EL Backpulver

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Koch-Rührelement zu Cooking Chef / Cooking Chef Gourmet

Food-Processor KAH647PL

Rührelement zum Unterheben

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Rüebli raffeln im Multi, Scheibe Nr. 2
  • 3 Schale der Zitrone abreiben und Saft auspressen
  • 4 Cakeform mit Backtrennmittel einstreichen
  • 5 Backofen auf 180 Grad U/O vorheizen
  • 6 Teig:
  • 7 Eier und Zucker schaumig schlagen ca 10 min mit dem Ballonschneebesen auf max Stufe wenn die Masse schön luftig ist, Rüebli geraffelt, Mandeln, Saft und Schale der Zitrone und das Salz mit Unterhebelement / Rührelement unterheben
  • 8 Backpulver und Mehl miteinander mischen und langsam in die Masse unterheben (Stufe 1-2, nicht zu schnell und nicht zu lange, damit schaumige Konsistenz nicht verloren geht)
  • 9 Backen:
  • 10 bei 180 Grad 50 min als Kuchen / ca. 25 min als Muffin
  • 11 Fertigstellen (Varianten):
  • 12 Nach dem Erkalten kommt typischerweise eine Glasur drauf
  • 13 Kinderfreundliche Glasur / Zitronenglasur: 250g Puderzucker und etwas Zitronensaft mischen
  • 14 Schweizer Erwachsene Glasur / Kirschglasur: 250g Puderzucker, 1 EL Wasser, 1-2 EL Kirsch (Schnaps)
  • 15 Mit Dekorüben oder nur Puderzucker
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Dominosteine","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Teig","Zartbitter kuvertüre (grob hacken)","flüssiger Honig","Zucker","Butter","Mehl","Lebkuchengewürz","Weinsteinbackpulver","Eier","Salz","1. Überzug","Gelatineblätter","Quittengelee","2. Überzug","Marzipanrohmasse","Puderzucker","Rum (kann auch weggelassen werden oder Aroma)","Schokoladen Überzug","Zartbitterkuvertüre (ev. bis 1000g)","Kokosfett (z.B. Palmin)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Dominosteine

Backen

Dominosteine

Backen

Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Teig
  • 200g Zartbitter kuvertüre (grob hacken)
  • 260g flüssiger Honig
  • 60g Zucker
  • 100g Butter
  • Mehl
  • 2KL Lebkuchengewürz
  • 1KL Weinsteinbackpulver
  • 2 Eier
  • 1Prise Salz
  • . 1. Überzug
  • 8Stück Gelatineblätter
  • 500g Quittengelee
  • . 2. Überzug
  • 400g Marzipanrohmasse
  • 200g Puderzucker
  • 4EL Rum (kann auch weggelassen werden oder Aroma)
  • . Schokoladen Überzug
  • 800g Zartbitterkuvertüre (ev. bis 1000g)
  • 100g Kokosfett (z.B. Palmin)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereitung:
  • 2 Backofen auf 180°C vorheizen
  • 3 Teig:
  • 4 Honig, Zucker und Butter in der CC bei 100°C Stufe 1 aufkochen am besten mit Flexi kurz abkühlen lassen, Kuvertüre (grob gehackt) in der warmen Masse auflösen lassen, Mehl, Lebkuchengewürz, Backpulver, Eier und Salz zur flüssigen Masse, rühren, damit ein geschmeidiger Teig entsteht, Masse auf ein Backblech glattstreichen ( ich nehme einen Backrahmen)
  • 5 Backen:
  • 6 Im Backofen bei 180 Grad ca 15 min backen (Stäbchenprobe), danach vollständig auskühlen lassen
  • 7 Erster Überzug:
  • 8 Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Quittengelee in der CC einmal kurz aufkochen lassen
  • 9 Gelatine gut ausdrücken und unter das flüssige Gelee unterrühren etwas abkühlen und andicken lassen dann auf die erkaltete Lebkuchenplatte verteilen. Am besten eine Backform drumherum machen
  • 10 Mind. 4 Stunden kühlen, am besten über Nacht
  • 11 2. Überzug:
  • 12 Marzipan, Puderzucker und Rum gut verkneten, zwischen 2 Bögen Backpapier auf die Größe der Lebkuchenplatte ausrollen und dann auf das Quittengelee legen und andrücken, 2 Stunden kühlen
  • 13 Fertigstellen:
  • 14 Kuchen in ca 2×2 cm große Stücke schneiden ( oder nach belieben)
  • 15 Zartbitterkuvertüre und Kokosfett in CC bei 40 Grad schmelzen Dominowürfel in flüssiger Schokolade tunken und dann auf Backgitter auskühlen lassen

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Teig
  • 200g Zartbitter kuvertüre (grob hacken)
  • 260g flüssiger Honig
  • 60g Zucker
  • 100g Butter
  • Mehl
  • 2KL Lebkuchengewürz
  • 1KL Weinsteinbackpulver
  • 2 Eier
  • 1Prise Salz
  • . 1. Überzug
  • 8Stück Gelatineblätter
  • 500g Quittengelee
  • . 2. Überzug
  • 400g Marzipanrohmasse
  • 200g Puderzucker
  • 4EL Rum (kann auch weggelassen werden oder Aroma)
  • . Schokoladen Überzug
  • 800g Zartbitterkuvertüre (ev. bis 1000g)
  • 100g Kokosfett (z.B. Palmin)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereitung:
  • 2 Backofen auf 180°C vorheizen
  • 3 Teig:
  • 4 Honig, Zucker und Butter in der CC bei 100°C Stufe 1 aufkochen am besten mit Flexi kurz abkühlen lassen, Kuvertüre (grob gehackt) in der warmen Masse auflösen lassen, Mehl, Lebkuchengewürz, Backpulver, Eier und Salz zur flüssigen Masse, rühren, damit ein geschmeidiger Teig entsteht, Masse auf ein Backblech glattstreichen ( ich nehme einen Backrahmen)
  • 5 Backen:
  • 6 Im Backofen bei 180 Grad ca 15 min backen (Stäbchenprobe), danach vollständig auskühlen lassen
  • 7 Erster Überzug:
  • 8 Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Quittengelee in der CC einmal kurz aufkochen lassen
  • 9 Gelatine gut ausdrücken und unter das flüssige Gelee unterrühren etwas abkühlen und andicken lassen dann auf die erkaltete Lebkuchenplatte verteilen. Am besten eine Backform drumherum machen
  • 10 Mind. 4 Stunden kühlen, am besten über Nacht
  • 11 2. Überzug:
  • 12 Marzipan, Puderzucker und Rum gut verkneten, zwischen 2 Bögen Backpapier auf die Größe der Lebkuchenplatte ausrollen und dann auf das Quittengelee legen und andrücken, 2 Stunden kühlen
  • 13 Fertigstellen:
  • 14 Kuchen in ca 2×2 cm große Stücke schneiden ( oder nach belieben)
  • 15 Zartbitterkuvertüre und Kokosfett in CC bei 40 Grad schmelzen Dominowürfel in flüssiger Schokolade tunken und dann auf Backgitter auskühlen lassen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Dreikönigskuchen","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Mehl","Hefe"],"recipeInstructions":[]}) }}

Dreikönigskuchen

Backen

Dreikönigskuchen

Backen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Mehl
  • Hefe

Benötigtes Zubehör

Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 von Petra Margelisch-Bosshard:
  • 2 1kg Mehl 3 TL Salz 100g Zucker 1/3 Zitrone, abgeriebene Schale 5dl Milch 1 Hefewürfel 50g Butter 150g Quarknach Belieben Rosinen in den Teig mischen. Königskuchen formen und mit Ei bepinseln. Mit Mandelscheibchen und Hagelzucker bestreuen. Backen bei 200°C Umluft ( Rezept reicht locker für 2 recht grosse Königskuchen)
  • 3 von mtschmied:
  • 4 Gleiches Rezept wie von Petra, aber mit 200g LM und 15g Hefe
  • 5 von Carola Rhyner:
  • 6 60 g Butter 80 g LM (hatte zu viel am Lager ) 1 TL Salz 500 g Mehl 90 g Zucker 10 g Hefe frisch 2,25 dl Milch 1 Ei 1/2 Zitrone nur abgeriebene Schale 50 g Weinbeeren 1 EL Mandelblättchen 1 EL Hagelzucker 1 Ei zum bestreichen Butter schmelzen. Mehl mit Zucker und Salz mischen in eine Schüssel geben, Mulde in der Mitte machen. Hefe in der Milch auflösen und die Butter zu geben. LM, Milch/Hefe/ Butter Gemisch in die Mitte geben und das Ei dazu. Alles zu einem Glatten Teig kneten. Zum Schluss noch die Weinbeeren (Rosinen) untermischen. Teig gute 2 h gehen lassen ( bei mir im CC 30 Grad) danach eine Kugel von ca 280 g formen und mittig auf das Blech legen. Aus dem Restteig 8 Kugeln ( zu je 100g) formen, in einer den König oder die Mandel verstecken. Die kleinen Kugeln rund um die Mitte legen mit kleinem Abstand und nochmals 30 min ruhen lassen. Mit Ei bestreichen und mit Mandelblättchen und Hagelzucker bestreuen bei 170 Grad Umluft 25- 30 min backen
  • 7 von Jeannine Hubli:
  • 8 500g Zopf, Weiss, oder Dinkelmehl 20g Frischhefe 1 tl Salz 50g Vanillezucker Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone 1 Ei 2 dl Milch, lauwarm 1 dl Rahm, lauwarm 100g Butter, zerlassen 100g Sultaninen Eigelb Milch Hagelzucker Mandelblättchen Alle Zutaten der Reihe (ohne Sultaninen) nach in eine Schüssel geben und solange kneten, bis sich der Teig vom Schüssleboden löst (mind. 15min) Teig in einer Schüssel an einem warmen Ort, zugedeckt mit einem Tuch, eine Stunde gehen lassen. Danach den Teig nochmals durchkneten und dabei die Sultaninen einarbeiten. 8 Teiglinge zu je 110g formen, den Rest zu einer grossen Kugel formen, alles entsprechend anrichten. Zudecken und nochmals 20 min gehen lassen Danach abstreichen, entweder mit Milch oder Eigelb, und mit Hagelzucker oder Mandelblättchen dekorieren In der Ofenmitte bei 200° Unter/Oberhitze 35-40 min backen.

Tipps vom Chef

verschiedene Rezepte wurden zum Dreikönigstag 2017 von Mitgliedern unserer Gruppe zur Verfügung gestellt:

kuCHenzauber

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Mehl
  • Hefe

Benötigtes Zubehör

Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 von Petra Margelisch-Bosshard:
  • 2 1kg Mehl 3 TL Salz 100g Zucker 1/3 Zitrone, abgeriebene Schale 5dl Milch 1 Hefewürfel 50g Butter 150g Quarknach Belieben Rosinen in den Teig mischen. Königskuchen formen und mit Ei bepinseln. Mit Mandelscheibchen und Hagelzucker bestreuen. Backen bei 200°C Umluft ( Rezept reicht locker für 2 recht grosse Königskuchen)
  • 3 von mtschmied:
  • 4 Gleiches Rezept wie von Petra, aber mit 200g LM und 15g Hefe
  • 5 von Carola Rhyner:
  • 6 60 g Butter 80 g LM (hatte zu viel am Lager ) 1 TL Salz 500 g Mehl 90 g Zucker 10 g Hefe frisch 2,25 dl Milch 1 Ei 1/2 Zitrone nur abgeriebene Schale 50 g Weinbeeren 1 EL Mandelblättchen 1 EL Hagelzucker 1 Ei zum bestreichen Butter schmelzen. Mehl mit Zucker und Salz mischen in eine Schüssel geben, Mulde in der Mitte machen. Hefe in der Milch auflösen und die Butter zu geben. LM, Milch/Hefe/ Butter Gemisch in die Mitte geben und das Ei dazu. Alles zu einem Glatten Teig kneten. Zum Schluss noch die Weinbeeren (Rosinen) untermischen. Teig gute 2 h gehen lassen ( bei mir im CC 30 Grad) danach eine Kugel von ca 280 g formen und mittig auf das Blech legen. Aus dem Restteig 8 Kugeln ( zu je 100g) formen, in einer den König oder die Mandel verstecken. Die kleinen Kugeln rund um die Mitte legen mit kleinem Abstand und nochmals 30 min ruhen lassen. Mit Ei bestreichen und mit Mandelblättchen und Hagelzucker bestreuen bei 170 Grad Umluft 25- 30 min backen
  • 7 von Jeannine Hubli:
  • 8 500g Zopf, Weiss, oder Dinkelmehl 20g Frischhefe 1 tl Salz 50g Vanillezucker Abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone 1 Ei 2 dl Milch, lauwarm 1 dl Rahm, lauwarm 100g Butter, zerlassen 100g Sultaninen Eigelb Milch Hagelzucker Mandelblättchen Alle Zutaten der Reihe (ohne Sultaninen) nach in eine Schüssel geben und solange kneten, bis sich der Teig vom Schüssleboden löst (mind. 15min) Teig in einer Schüssel an einem warmen Ort, zugedeckt mit einem Tuch, eine Stunde gehen lassen. Danach den Teig nochmals durchkneten und dabei die Sultaninen einarbeiten. 8 Teiglinge zu je 110g formen, den Rest zu einer grossen Kugel formen, alles entsprechend anrichten. Zudecken und nochmals 20 min gehen lassen Danach abstreichen, entweder mit Milch oder Eigelb, und mit Hagelzucker oder Mandelblättchen dekorieren In der Ofenmitte bei 200° Unter/Oberhitze 35-40 min backen.
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Maronen-Apfel-Kuchen","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Streusel","Mehl","Butter (weich)","Zucker","Mandelplättchen","Kuchen","Äpfel (säuerlich, mittelgross)","Zitronensaft","Butter (weich)","Zucker","Eier","Maronipüree","Mandeln gemahlen (geschält)","Mehl","Backpulver","Puderzucker zum Bestäuben"],"recipeInstructions":[]}) }}

Maronen-Apfel-Kuchen

Backen

Maronen-Apfel-Kuchen

Backen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Streusel
  • 80g Mehl
  • 50g Butter (weich)
  • 40g Zucker
  • 40g Mandelplättchen
  • Kuchen
  • 5 Äpfel (säuerlich, mittelgross)
  • 1EL Zitronensaft
  • 100g Butter (weich)
  • 80g Zucker
  • 3 Eier
  • 300g Maronipüree
  • 200g Mandeln gemahlen (geschält)
  • 100g Mehl
  • 1/2Pk Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Streusel:
  • 2 Mehl, Butter und Zucker zwischen den Fingern bröselig reiben Zuletzt die Mandelblättchen vorsichtig untermischen Alles zu einem Teig zusammenfügen und in Klarsichtfolie gewickelt kühl stellen
  • 3 Kuchen:
  • 4 Rand und Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit Papier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • 5 Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen Jeden Apfel auf der abgerundeten Seite 5- bis 6-mal 1 cm tief einschneiden Zuletzt die Äpfel mit Zitronensaft bestreichen
  • 6 In einer Schüssel die Butter und den Zucker mit dem K-Haken 2 Minuten luftig rühren Nach und nach die Eier beifügen Zuletzt das Marronipüree in Stücken untermischen Alles noch so lange rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist
  • 7 Die Mandeln mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unter die Marronimasse heben
  • 8 Den Teig in die vorbereitete Form füllen Die Äpfel mit der runden Seite nach oben in den Teig drücken Die Streuselmasse zerbröseln und über den Kuchen geben
  • 9 Backen:
  • 10 Den Maroni-Apfel-Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 55 Minuten backen
  • 11 Herausnehmen und 10 Minuten in der Form stehen lassen
  • 12 Dann dem Rand entlang mit einem Messer sorgfältig lösen, den Formenrand entfernen und den Kuchen mithilfe des Backpapiers auf ein Kuchengitter ziehen
  • 13 Fertigstellen
  • 14 Auskühlen lassen
  • 15 Dann nach Belieben mit Puderzucker bestäuben

Tipps vom Chef

Rezept Grundlage Annemarie Wildeisen

kuCHenzauber

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Streusel
  • 80g Mehl
  • 50g Butter (weich)
  • 40g Zucker
  • 40g Mandelplättchen
  • Kuchen
  • 5 Äpfel (säuerlich, mittelgross)
  • 1EL Zitronensaft
  • 100g Butter (weich)
  • 80g Zucker
  • 3 Eier
  • 300g Maronipüree
  • 200g Mandeln gemahlen (geschält)
  • 100g Mehl
  • 1/2Pk Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben

Benötigtes Zubehör

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Streusel:
  • 2 Mehl, Butter und Zucker zwischen den Fingern bröselig reiben Zuletzt die Mandelblättchen vorsichtig untermischen Alles zu einem Teig zusammenfügen und in Klarsichtfolie gewickelt kühl stellen
  • 3 Kuchen:
  • 4 Rand und Boden einer Springform von 24 cm Durchmesser mit Papier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • 5 Die Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen Jeden Apfel auf der abgerundeten Seite 5- bis 6-mal 1 cm tief einschneiden Zuletzt die Äpfel mit Zitronensaft bestreichen
  • 6 In einer Schüssel die Butter und den Zucker mit dem K-Haken 2 Minuten luftig rühren Nach und nach die Eier beifügen Zuletzt das Marronipüree in Stücken untermischen Alles noch so lange rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist
  • 7 Die Mandeln mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und unter die Marronimasse heben
  • 8 Den Teig in die vorbereitete Form füllen Die Äpfel mit der runden Seite nach oben in den Teig drücken Die Streuselmasse zerbröseln und über den Kuchen geben
  • 9 Backen:
  • 10 Den Maroni-Apfel-Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 55 Minuten backen
  • 11 Herausnehmen und 10 Minuten in der Form stehen lassen
  • 12 Dann dem Rand entlang mit einem Messer sorgfältig lösen, den Formenrand entfernen und den Kuchen mithilfe des Backpapiers auf ein Kuchengitter ziehen
  • 13 Fertigstellen
  • 14 Auskühlen lassen
  • 15 Dann nach Belieben mit Puderzucker bestäuben
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Florentinerli","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Mandeln gehobelt (Blättchen oder Stäbchen)","Rahm","Zucker","Honig","Butter","Vanillezucker","Orange (nur Schale)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Florentinerli

Backen

Florentinerli

Backen

Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 180g Mandeln gehobelt (Blättchen oder Stäbchen)
  • 125ml Rahm
  • 150g Zucker
  • 70g Honig
  • 40g Butter
  • Vanillezucker
  • 1-Feb Orange (nur Schale)

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement zu Cooking Chef / Cooking Chef Gourmet

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Alles bis auf die Mandeln zusammen in der CC ca 7 Minuten bei 90° auf Rührstufe 1 oder 2 rühren lassen
  • 2 Dann Mandeln dazu und nochmals 5 Minuten weiter köcheln lassen
  • 3 Auf ein mit Backpapier belegtes Blech giessen und ca 15 Minuten bei 180° Backen
  • 4 Leicht auskühlen lassen und dann brechen oder schneiden
  • 5 Schoggi schmelzen und den Boden der Mandelplättchen in die Schoggi tünchen oder mit dem Pinsel bestreichen

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 180g Mandeln gehobelt (Blättchen oder Stäbchen)
  • 125ml Rahm
  • 150g Zucker
  • 70g Honig
  • 40g Butter
  • Vanillezucker
  • 1-Feb Orange (nur Schale)

Benötigtes Zubehör

Koch-Rührelement zu Cooking Chef / Cooking Chef Gourmet

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Alles bis auf die Mandeln zusammen in der CC ca 7 Minuten bei 90° auf Rührstufe 1 oder 2 rühren lassen
  • 2 Dann Mandeln dazu und nochmals 5 Minuten weiter köcheln lassen
  • 3 Auf ein mit Backpapier belegtes Blech giessen und ca 15 Minuten bei 180° Backen
  • 4 Leicht auskühlen lassen und dann brechen oder schneiden
  • 5 Schoggi schmelzen und den Boden der Mandelplättchen in die Schoggi tünchen oder mit dem Pinsel bestreichen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Toblerone Nutella","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Macadamianüsse","Puderzucker","Vollmich (3,5% Fett)","weisse Toblerone","Butter","Vanille gemahlen (nach Lust und Laune)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Toblerone Nutella

Brot

Toblerone Nutella

Brot

Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 85g Macadamianüsse
  • 100g Puderzucker
  • 100g Vollmich (3,5% Fett)
  • 100g weisse Toblerone
  • 25g Butter
  • Vanille gemahlen (nach Lust und Laune)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

Food-Processor KAH647PL

Glas-Schüssel

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Macadamianüsse mit Puderzucker und etwas Milch im Multi mit Messer zur homogenen Masse mahlen, ca 4 min
  • 2 Danach in der Schüssel mit dem Flexi die Butter mit der Schokolade und dem Rest Milch bei 50 Grad / Intervall 2 schmelzen
  • 3 Nussmasse dazu und vermengen bis es schön crémig ist. Fertig!

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 85g Macadamianüsse
  • 100g Puderzucker
  • 100g Vollmich (3,5% Fett)
  • 100g weisse Toblerone
  • 25g Butter
  • Vanille gemahlen (nach Lust und Laune)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

Food-Processor KAH647PL

Glas-Schüssel

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Macadamianüsse mit Puderzucker und etwas Milch im Multi mit Messer zur homogenen Masse mahlen, ca 4 min
  • 2 Danach in der Schüssel mit dem Flexi die Butter mit der Schokolade und dem Rest Milch bei 50 Grad / Intervall 2 schmelzen
  • 3 Nussmasse dazu und vermengen bis es schön crémig ist. Fertig!
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Backtrennmittel","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Mehl","neutrales Öl","einfaches Kokosfett"],"recipeInstructions":[]}) }}

Backtrennmittel

Backen

Backtrennmittel

Backen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 50 g Mehl
  • 50 g neutrales Öl
  • 50 g einfaches Kokosfett

Benötigtes Zubehör

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten Zimmertemperatur
  • 2 Im Multi mit Messer oder Gewürzmühle mixen, bis eine cremige Konsistenz da ist
  • 3 Im GM Glas im Kühlschrank lagern oder in ein Schraubglas umleeren und so im Kühlschrank lagern
  • 4 Bei Bedarf kurz aufwärmen damit es flüssig wird und dann mit Pinsel die Backform einschmieren

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 50 g Mehl
  • 50 g neutrales Öl
  • 50 g einfaches Kokosfett

Benötigtes Zubehör

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten Zimmertemperatur
  • 2 Im Multi mit Messer oder Gewürzmühle mixen, bis eine cremige Konsistenz da ist
  • 3 Im GM Glas im Kühlschrank lagern oder in ein Schraubglas umleeren und so im Kühlschrank lagern
  • 4 Bei Bedarf kurz aufwärmen damit es flüssig wird und dann mit Pinsel die Backform einschmieren
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Raffaello Aufstrich","prepTime":"","cookTime":"PT15M","totalTime":"PT15M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Kokosmilch (ungesüsst)","Magermilchpulver (optional)","Butter","weisse Schokolade (gehackt)","Mandelstifte","Kokosraspel"],"recipeInstructions":[]}) }}

Raffaello Aufstrich

Brot

Raffaello Aufstrich

Brot

Garzeit 15
Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 200ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 3KL Magermilchpulver (optional)
  • 100g Butter
  • 2502g weisse Schokolade (gehackt)
  • 30g Mandelstifte
  • Kokosraspel

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

So wird's gemacht

  • 1 Kokosmilch mit Magermilchpulver kurz aufkochen lassen in der CC mit dem Flexi, Intervall 1 dann die Temperatur ausschalten, Flexi weiterlaufen lassen
  • 2 Die Butter in Stücke schneiden und unter die noch heisse Kokosmilch geben
  • 3 So bald die Butter geschmolzen ist, die gehackte weisse Schokolade hinzugeben und unter rühren auflösen lassen
  • 4 Die Mandelstifte in einer beschichteten Bratpfanne oder im Ofen anrösten. (Wer möchte kann über die noch sehr heissen Mandelstifte einen Teelöffel Zucker geben und vermischen. So werden die Mandelstifte leicht) karamellisiert
  • 5 Nun die Kokosraspel unterrühren
  • 6 Nach dem erkalten der Mandelstifte diese grob zerkleinern und ebenfalls unter die Kokosmasse mischen
  • 7 Das ganze in Gläser abfüllen und vollständig erkalten lassen

Tipps vom Chef

Der Aufstrich ist so im Kühlschrank für mehrere Wochen haltbar. Ideal sind die Gläser auch als Geschenkidee

kuCHenzauber

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 200ml Kokosmilch (ungesüsst)
  • 3KL Magermilchpulver (optional)
  • 100g Butter
  • 2502g weisse Schokolade (gehackt)
  • 30g Mandelstifte
  • Kokosraspel

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

So wird's gemacht

  • 1 Kokosmilch mit Magermilchpulver kurz aufkochen lassen in der CC mit dem Flexi, Intervall 1 dann die Temperatur ausschalten, Flexi weiterlaufen lassen
  • 2 Die Butter in Stücke schneiden und unter die noch heisse Kokosmilch geben
  • 3 So bald die Butter geschmolzen ist, die gehackte weisse Schokolade hinzugeben und unter rühren auflösen lassen
  • 4 Die Mandelstifte in einer beschichteten Bratpfanne oder im Ofen anrösten. (Wer möchte kann über die noch sehr heissen Mandelstifte einen Teelöffel Zucker geben und vermischen. So werden die Mandelstifte leicht) karamellisiert
  • 5 Nun die Kokosraspel unterrühren
  • 6 Nach dem erkalten der Mandelstifte diese grob zerkleinern und ebenfalls unter die Kokosmasse mischen
  • 7 Das ganze in Gläser abfüllen und vollständig erkalten lassen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Tomatenpesto","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Knoblauchzehen","Peccorino (oder Parmesan)","geschälte Mandeln","getrocknete Tomaten (trocken, keine in Öl oder der gleichen)","Öl"],"recipeInstructions":[]}) }}

Tomatenpesto

Brot

Tomatenpesto

Brot

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • halbe Knoblauchzehen
  • 30-40g Peccorino (oder Parmesan)
  • 50g geschälte Mandeln
  • 100g getrocknete Tomaten (trocken, keine in Öl oder der gleichen)
  • Öl

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten, ausser das Öl, in den Multi geben
  • 2 Mit dem Messer zu einem groben Mus zerkleinern
  • 3 In Gläser umfüllen und mit Öl auffüllen

Tipps vom Chef

ACHTUNG! Wenn ihr das Öl mit in den Multi gebt, wird es eine nicht wirklich schöne Masse. Sondern eine Pampe

kuCHenzauber

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • halbe Knoblauchzehen
  • 30-40g Peccorino (oder Parmesan)
  • 50g geschälte Mandeln
  • 100g getrocknete Tomaten (trocken, keine in Öl oder der gleichen)
  • Öl

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten, ausser das Öl, in den Multi geben
  • 2 Mit dem Messer zu einem groben Mus zerkleinern
  • 3 In Gläser umfüllen und mit Öl auffüllen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"XXL Apfel Zimtschnecke","prepTime":"","cookTime":"PT25M","totalTime":"PT1H25M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Teig:","Weissmehl","Lievito Madre","Hefe (wenn kein LM dann 21g Hefe)","Milch (zimmertemperatur)","Butter (zimmertemperatur)","Zucker","Ei (zimmertemperatur)","Vanillezucker","Salz","Füllung:","Apfel (gerieben)","Haselnüsse (gemahlen)","Butter (zimmertemperatur)","Zucker","Zimt","zum Bestreichen:","Ei","Guss:","Puderzucker","Butter","Rahm"],"recipeInstructions":[]}) }}

XXL Apfel Zimtschnecke

Backen

XXL Apfel Zimtschnecke

Backen

Garzeit 25
Ruhezeit 60
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Teig:
  • 380g Weissmehl
  • 75g Lievito Madre
  • 10g Hefe (wenn kein LM dann 21g Hefe)
  • 150G Milch (zimmertemperatur)
  • Butter (zimmertemperatur)
  • 60g Zucker
  • 1 Ei (zimmertemperatur)
  • 1PK Vanillezucker
  • 1Prise Salz
  • . Füllung:
  • 1 Apfel (gerieben)
  • 20g Haselnüsse (gemahlen)
  • 60g Butter (zimmertemperatur)
  • 50g Zucker
  • 1.5EL Zimt
  • . zum Bestreichen:
  • 1 Ei
  • . Guss:
  • 5EL Puderzucker
  • 1EL Butter
  • 2EL Rahm

Benötigtes Zubehör

Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten für den Teig mit dem Knethaken 5 Minuten auf Minimum kneten
  • 2 Auf einer leicht bemehlten Unterlage viereckig ausrollen
  • 3 Alle Zutaten der Füllung miteinander vermischen und diese auf dem Teig verstreichen
  • 4 Ca 8-teilig einteilen
  • 5 Alle 8 teile locker zu einer Schnecke aufrollen
  • 6 In einer mit Backpapier vorbereiteten Kuchenform oder Blech 60 Minuten abgedeckt ruhen lassen
  • 7 Mit Ei bestreichen
  • 8 Bei 180 Grad U/O ca 25min backen
  • 9 Für den Guss alle Zutaten in der Gewürzmühle kurz mixen und direkt nach dem Backen (noch heiss) auf den Zimtschnecken verteilen

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Teig:
  • 380g Weissmehl
  • 75g Lievito Madre
  • 10g Hefe (wenn kein LM dann 21g Hefe)
  • 150G Milch (zimmertemperatur)
  • Butter (zimmertemperatur)
  • 60g Zucker
  • 1 Ei (zimmertemperatur)
  • 1PK Vanillezucker
  • 1Prise Salz
  • . Füllung:
  • 1 Apfel (gerieben)
  • 20g Haselnüsse (gemahlen)
  • 60g Butter (zimmertemperatur)
  • 50g Zucker
  • 1.5EL Zimt
  • . zum Bestreichen:
  • 1 Ei
  • . Guss:
  • 5EL Puderzucker
  • 1EL Butter
  • 2EL Rahm

Benötigtes Zubehör

Knethaken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Alle Zutaten für den Teig mit dem Knethaken 5 Minuten auf Minimum kneten
  • 2 Auf einer leicht bemehlten Unterlage viereckig ausrollen
  • 3 Alle Zutaten der Füllung miteinander vermischen und diese auf dem Teig verstreichen
  • 4 Ca 8-teilig einteilen
  • 5 Alle 8 teile locker zu einer Schnecke aufrollen
  • 6 In einer mit Backpapier vorbereiteten Kuchenform oder Blech 60 Minuten abgedeckt ruhen lassen
  • 7 Mit Ei bestreichen
  • 8 Bei 180 Grad U/O ca 25min backen
  • 9 Für den Guss alle Zutaten in der Gewürzmühle kurz mixen und direkt nach dem Backen (noch heiss) auf den Zimtschnecken verteilen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Basler Leckerli","prepTime":"","cookTime":"PT15M","totalTime":"PT15M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Schweizer Bienenhonig","Griesszucker (feiner Zucker)","geschälte Mandeln","Orangeat","Zitronat","Zimtpulver","Muskatnuss gerieben","Bio Zitrone","Kirsch","Weissmehl","Mehl (zum Auswallen und bestreuen der Bleche)","Kirsch (zum glasieren)","Puderzucker (zum glasieren)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Basler Leckerli

Backen

Basler Leckerli

Backen

Garzeit 15
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 1.25kg Schweizer Bienenhonig
  • 1kg Griesszucker (feiner Zucker)
  • 750g geschälte Mandeln
  • 185g Orangeat
  • 185g Zitronat
  • Zimtpulver
  • 1-Apr Muskatnuss gerieben
  • 1 Bio Zitrone
  • 100ml Kirsch
  • 1.75kg Weissmehl
  • Mehl (zum Auswallen und bestreuen der Bleche)
  • Kirsch (zum glasieren)
  • Puderzucker (zum glasieren)

Benötigtes Zubehör

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Die Mandeln nicht zu fein hacken (z.B. in der Gewürzmühle)
  • 3 Orangeat und Zitronat fein hacken Zitronenschale fein abreiben
  • 4 Den Backofen auf 250° vorheizen
  • 5 Teig:
  • 6 Honig und Zucker aufkochen Mandeln und Gewürze dazugeben
  • 7 Hitze reduzieren nach und nach Mehl einrühren zuletzt den Kirsch beigeben
  • 8 Ohne Unterbrechung auf sehr kleinem Feuer ¼ Stunde rühren. „Aber Vorsicht es braucht sehr viel Kraft“
  • 9 Formen:
  • 10 Teig auf Mehl ca. 1-1.5 cm ( so wie mann es am liebsten hätte) auswallen und auf die Grösse eines Bleches schneiden und auf Backpapier legen, das vorher gut eingemehlt wurde
  • 11 Backen:
  • 12 Die Leckerli im vorgeheizten Backofen (ein Blech nach dem anderen) hellbraun backen ca. 15 Minuten
  • 13 Fertigstellen:
  • 14 auf dem Blech auskühlen lassen
  • 15 Leckerli noch warm schneiden und mit Glasur (aus Kirsch und Puderzucker) glasieren

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 1.25kg Schweizer Bienenhonig
  • 1kg Griesszucker (feiner Zucker)
  • 750g geschälte Mandeln
  • 185g Orangeat
  • 185g Zitronat
  • Zimtpulver
  • 1-Apr Muskatnuss gerieben
  • 1 Bio Zitrone
  • 100ml Kirsch
  • 1.75kg Weissmehl
  • Mehl (zum Auswallen und bestreuen der Bleche)
  • Kirsch (zum glasieren)
  • Puderzucker (zum glasieren)

Benötigtes Zubehör

Vorratsgläser AT320A

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Die Mandeln nicht zu fein hacken (z.B. in der Gewürzmühle)
  • 3 Orangeat und Zitronat fein hacken Zitronenschale fein abreiben
  • 4 Den Backofen auf 250° vorheizen
  • 5 Teig:
  • 6 Honig und Zucker aufkochen Mandeln und Gewürze dazugeben
  • 7 Hitze reduzieren nach und nach Mehl einrühren zuletzt den Kirsch beigeben
  • 8 Ohne Unterbrechung auf sehr kleinem Feuer ¼ Stunde rühren. „Aber Vorsicht es braucht sehr viel Kraft“
  • 9 Formen:
  • 10 Teig auf Mehl ca. 1-1.5 cm ( so wie mann es am liebsten hätte) auswallen und auf die Grösse eines Bleches schneiden und auf Backpapier legen, das vorher gut eingemehlt wurde
  • 11 Backen:
  • 12 Die Leckerli im vorgeheizten Backofen (ein Blech nach dem anderen) hellbraun backen ca. 15 Minuten
  • 13 Fertigstellen:
  • 14 auf dem Blech auskühlen lassen
  • 15 Leckerli noch warm schneiden und mit Glasur (aus Kirsch und Puderzucker) glasieren
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Schoggi Chüechli","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Kochschokolade (schwarz)","Butter","Zucker","Eier","Salz","gemahlene Haselnüsse","Mehl"],"recipeInstructions":[]}) }}

Schoggi Chüechli

Backen

Schoggi Chüechli

Backen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 125g Kochschokolade (schwarz)
  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 3 Eier
  • 1Prise Salz
  • gemahlene Haselnüsse
  • 50g Mehl

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Die Kochschokolade und Butter schmelzen
  • 2 Zucker und Eier mit dem Ballonschneebesen schaumig rühren und mit geschmolzener Schokolade vermischen
  • 3 Die Prise Salz, gemahlene Haselnüsse und Mehl hinzufügen, gut vermischen und abfüllen
  • 4 Backen:
  • 5 ca. 10-12 min Backen bei 180 Grad

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 125g Kochschokolade (schwarz)
  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 3 Eier
  • 1Prise Salz
  • gemahlene Haselnüsse
  • 50g Mehl

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Die Kochschokolade und Butter schmelzen
  • 2 Zucker und Eier mit dem Ballonschneebesen schaumig rühren und mit geschmolzener Schokolade vermischen
  • 3 Die Prise Salz, gemahlene Haselnüsse und Mehl hinzufügen, gut vermischen und abfüllen
  • 4 Backen:
  • 5 ca. 10-12 min Backen bei 180 Grad
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Schoggikuchen glutenfrei","prepTime":"","cookTime":"PT55M","totalTime":"PT55M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Backtrennmittel (oder Butter)","Eier","Butter","Crémant-Schokolade (Kochschokolade oder Kuvertüre)","gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)","Zucker","Vanillezucker","Schokoladenglasur (z.B. helle Kuchenglasur)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Schoggikuchen glutenfrei

Backen

Schoggikuchen glutenfrei

Backen

Garzeit 55
Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • 5 Eier
  • 150g Butter
  • 150g Crémant-Schokolade (Kochschokolade oder Kuvertüre)
  • 180g gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)
  • Zucker
  • 1Pk Vanillezucker
  • Schokoladenglasur (z.B. helle Kuchenglasur)

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Koch-Rührelement zu Cooking Chef / Cooking Chef Gourmet

Rührelement zum Unterheben

K-Haken Chromstahl

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereitung:
  • 2 Cake- oder Springform mit Backtrennmittel gut einstreichen
  • 3 Eier trennen
  • 4 Backofen auf 180 U/O vorheizen
  • 5 Teig:
  • 6 Butter und Schokolade mit dem K-Haken in der Metallschüssel bei ca. 35° bis max. 40° schmelzen etwas auskühlen lassen Schüssel und den K-Haken aus der Maschine nehmen und etwas auskühlen lassen
  • 7 Eiweiss mit dem Ballonschneebesen in der weissen Plastikschüssel auf höchster Stufe zu Eischnee schlagen
  • 8 In der Zwischenzeit die Eigelbe in die Metallschüssel mit dem Schoggi-Butter-Gemisch geben
  • 9 Wieder K-Haken nehmen und das Schoggi-Eigelb-Buttergemisch zusammen mit den Mandeln, dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen den Eischnee sorgfältig mit dem Unterheb- oder Kochrührelement unter die ganze Masse rühren
  • 10 Backen:
  • 11 Den Kuchen bei 180 Grad während zirka 55 Minuten backen (bei einem Kuchen in der Springform; in der Cakeform braucht es eher ein paar Minuten länger)
  • 12 Am besten in der Form auskühlen lassen, da der Kuchen aufgrund seiner Feuchtigkeit ziemlich weich und instabil ist
  • 13 Fertigstellen:
  • 14 Nach dem definitiven Erkalten mit der Glasur überziehen

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • 5 Eier
  • 150g Butter
  • 150g Crémant-Schokolade (Kochschokolade oder Kuvertüre)
  • 180g gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)
  • Zucker
  • 1Pk Vanillezucker
  • Schokoladenglasur (z.B. helle Kuchenglasur)

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Koch-Rührelement zu Cooking Chef / Cooking Chef Gourmet

Rührelement zum Unterheben

K-Haken Chromstahl

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereitung:
  • 2 Cake- oder Springform mit Backtrennmittel gut einstreichen
  • 3 Eier trennen
  • 4 Backofen auf 180 U/O vorheizen
  • 5 Teig:
  • 6 Butter und Schokolade mit dem K-Haken in der Metallschüssel bei ca. 35° bis max. 40° schmelzen etwas auskühlen lassen Schüssel und den K-Haken aus der Maschine nehmen und etwas auskühlen lassen
  • 7 Eiweiss mit dem Ballonschneebesen in der weissen Plastikschüssel auf höchster Stufe zu Eischnee schlagen
  • 8 In der Zwischenzeit die Eigelbe in die Metallschüssel mit dem Schoggi-Butter-Gemisch geben
  • 9 Wieder K-Haken nehmen und das Schoggi-Eigelb-Buttergemisch zusammen mit den Mandeln, dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen den Eischnee sorgfältig mit dem Unterheb- oder Kochrührelement unter die ganze Masse rühren
  • 10 Backen:
  • 11 Den Kuchen bei 180 Grad während zirka 55 Minuten backen (bei einem Kuchen in der Springform; in der Cakeform braucht es eher ein paar Minuten länger)
  • 12 Am besten in der Form auskühlen lassen, da der Kuchen aufgrund seiner Feuchtigkeit ziemlich weich und instabil ist
  • 13 Fertigstellen:
  • 14 Nach dem definitiven Erkalten mit der Glasur überziehen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Schweizer Nussecken","prepTime":"","cookTime":"PT15M","totalTime":"PT15M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Teig","Mehl","Backpulver","Ei","Butter","Zucker","Belag","Haselnüsse (gemahlen)","Zucker","Butter","Aprikosenmarmelade","Kuvertüre dunkel"],"recipeInstructions":[]}) }}

Schweizer Nussecken

Backen

Schweizer Nussecken

Backen

Garzeit 15
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Teig
  • 300g Mehl
  • 1KL Backpulver
  • 1 Ei
  • 175g Butter
  • Zucker
  • . Belag
  • 300g Haselnüsse (gemahlen)
  • 175g Zucker
  • 175g Butter
  • Aprikosenmarmelade
  • Kuvertüre dunkel

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Aus den Zutaten für den Teig im Multi einen Mürbeteig herstellen
  • 2 Diesen auf ein Blech ausrollen
  • 3 Dünn mit der Aprikosenmarmelade bestreichen
  • 4 Inzwischen alle Zutaten für den Belag in einem Topf erhitzen und anschließend auf den Mürbeteig streichen
  • 5 Alles ca.15 Minuten bei 200 Grad backen (Ober und Unterhitze)
  • 6 Abkühlen lassen
  • 7 Kleine Dreiecke schneiden
  • 8 Zum Schluss die Ränder mit dunkler Kuvertüre überziehen

Tipps vom Chef

Die Schweizer Nussecken schmecken wunderbar zu einer Tasse heiße Schokolade

kuCHenzauber

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Teig
  • 300g Mehl
  • 1KL Backpulver
  • 1 Ei
  • 175g Butter
  • Zucker
  • . Belag
  • 300g Haselnüsse (gemahlen)
  • 175g Zucker
  • 175g Butter
  • Aprikosenmarmelade
  • Kuvertüre dunkel

Benötigtes Zubehör

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Aus den Zutaten für den Teig im Multi einen Mürbeteig herstellen
  • 2 Diesen auf ein Blech ausrollen
  • 3 Dünn mit der Aprikosenmarmelade bestreichen
  • 4 Inzwischen alle Zutaten für den Belag in einem Topf erhitzen und anschließend auf den Mürbeteig streichen
  • 5 Alles ca.15 Minuten bei 200 Grad backen (Ober und Unterhitze)
  • 6 Abkühlen lassen
  • 7 Kleine Dreiecke schneiden
  • 8 Zum Schluss die Ränder mit dunkler Kuvertüre überziehen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Baumkuchen","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Teig","Eier","Marzipanrohmasse","Butter","Puderzucker","Vanilleschote","Zucker","Mehl","Speisestärke (z.B. Maizena)","Backen","Backtrennmittel (oder Butter)","Glasur","Orangenmarmelade (oder Aprikosenmarmelade)","Kardamon","Vollmilchschokolade (oder Zartbitter)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Baumkuchen

Backen

Baumkuchen

Backen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Teig
  • 6 Eier
  • 150g Marzipanrohmasse
  • 200g Butter
  • 60g Puderzucker
  • Vanilleschote
  • 90g Zucker
  • 50g Mehl
  • 60g Speisestärke (z.B. Maizena)
  • . Backen
  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • . Glasur
  • 80g Orangenmarmelade (oder Aprikosenmarmelade)
  • 1Prise Kardamon
  • 150g Vollmilchschokolade (oder Zartbitter)

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Teig:
  • 2 Eier trennen
  • 3 Eiweiss und Prise Salz mit Ballonschneebesen steif schlagen, Zucker einrieseln lassen
  • 4 Aus Eigelb, gewürfeltem Marzipan, Puderzucker, Zucker, Vanilleschote sowie Butter eine Creme machen
  • 5 Eiweiss unterheben
  • 6 Mehl und Stärke mischen und zu Creme-Eiweiss Mischung zufügen
  • 7 Backen:
  • 8 Den Ofen auf Oberhitze bzw Grill 220º vorheizen
  • 9 Eine Form mit Backpapier auslegen und den Rand mit Backtrennmittel einstreichen
  • 10 4 Esslöffel Teig in die Form und 4 Minuten backen
  • 11 Dann wieder 4 Löffel einfüllen für 4 Minuten backen
  • 12 Das ganze so oft wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist
  • 13 Glasur:
  • 14 Marmelade und Kardamon erwärmen und auf den Kuchen verteilen
  • 15 Dann die Schokolade erwärmen und den Kuchen damit überziehen

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Teig
  • 6 Eier
  • 150g Marzipanrohmasse
  • 200g Butter
  • 60g Puderzucker
  • Vanilleschote
  • 90g Zucker
  • 50g Mehl
  • 60g Speisestärke (z.B. Maizena)
  • . Backen
  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • . Glasur
  • 80g Orangenmarmelade (oder Aprikosenmarmelade)
  • 1Prise Kardamon
  • 150g Vollmilchschokolade (oder Zartbitter)

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

So wird's gemacht

  • 1 Teig:
  • 2 Eier trennen
  • 3 Eiweiss und Prise Salz mit Ballonschneebesen steif schlagen, Zucker einrieseln lassen
  • 4 Aus Eigelb, gewürfeltem Marzipan, Puderzucker, Zucker, Vanilleschote sowie Butter eine Creme machen
  • 5 Eiweiss unterheben
  • 6 Mehl und Stärke mischen und zu Creme-Eiweiss Mischung zufügen
  • 7 Backen:
  • 8 Den Ofen auf Oberhitze bzw Grill 220º vorheizen
  • 9 Eine Form mit Backpapier auslegen und den Rand mit Backtrennmittel einstreichen
  • 10 4 Esslöffel Teig in die Form und 4 Minuten backen
  • 11 Dann wieder 4 Löffel einfüllen für 4 Minuten backen
  • 12 Das ganze so oft wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist
  • 13 Glasur:
  • 14 Marmelade und Kardamon erwärmen und auf den Kuchen verteilen
  • 15 Dann die Schokolade erwärmen und den Kuchen damit überziehen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Erdbeertarte","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Teig","Mehl","Salz","Zucker","kalte Butter","Wasser","Füllung","Quark","Frischkäse","Ei","Rohzucker (weisser geht auch)","Vanillezucker","Zitronensaft","Erdbeeren (klein geschnitten)","Mandelplättchen (nach belieben)","Streusel","kalte Butter","Mehl","Rohzucker"],"recipeInstructions":[]}) }}

Erdbeertarte

Backen

Erdbeertarte

Backen

Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Teig
  • 200g Mehl
  • 1Prise Salz
  • 3EL Zucker
  • 100g kalte Butter
  • Wasser
  • . Füllung
  • 250g Quark
  • 250g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 80g Rohzucker (weisser geht auch)
  • 1Pk Vanillezucker
  • 2EL Zitronensaft
  • 400g Erdbeeren (klein geschnitten)
  • Mandelplättchen (nach belieben)
  • , Streusel
  • 80g kalte Butter
  • 80g Mehl
  • 50g Rohzucker

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Teig:
  • 2 Im Multi mit Messer alle Zutaten zu einem Teig vermischen, Wasser nach Gefühl beigeben Teig kurz in den Tiefkühler legen
  • 3 Füllung:
  • 4 Alle Zutaten der Füllung mit dem Ballonschneebesen vermischen
  • 5 Streusel:
  • 6 Alle Zutaten der Streusel vermischen bis eine krümelige masse entsteht und kalt stellen
  • 7 Boden Fertigstellen:
  • 8 Ofen vorheizten auf 180° Ober/Unterhitze
  • 9 Teig zwischen Frischhaltefolie auswallen und in eine Tarteform geben
  • 10 Blind backen für 15 min, etwas auskühlen lassen
  • 11 Füllen:
  • 12 Nun die Füllung darauf verteilen die klein geschnittenen Erdbeeren darüber verteilen Streusel darauf geben Einige Mändelblättchen darauf
  • 13 Backen:
  • 14 Im Backofen bei 180° Ober/Unterhitze für gute 50-60 min bis die Streusel goldbraun sind

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Teig
  • 200g Mehl
  • 1Prise Salz
  • 3EL Zucker
  • 100g kalte Butter
  • Wasser
  • . Füllung
  • 250g Quark
  • 250g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 80g Rohzucker (weisser geht auch)
  • 1Pk Vanillezucker
  • 2EL Zitronensaft
  • 400g Erdbeeren (klein geschnitten)
  • Mandelplättchen (nach belieben)
  • , Streusel
  • 80g kalte Butter
  • 80g Mehl
  • 50g Rohzucker

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Food-Processor KAH647PL

So wird's gemacht

  • 1 Teig:
  • 2 Im Multi mit Messer alle Zutaten zu einem Teig vermischen, Wasser nach Gefühl beigeben Teig kurz in den Tiefkühler legen
  • 3 Füllung:
  • 4 Alle Zutaten der Füllung mit dem Ballonschneebesen vermischen
  • 5 Streusel:
  • 6 Alle Zutaten der Streusel vermischen bis eine krümelige masse entsteht und kalt stellen
  • 7 Boden Fertigstellen:
  • 8 Ofen vorheizten auf 180° Ober/Unterhitze
  • 9 Teig zwischen Frischhaltefolie auswallen und in eine Tarteform geben
  • 10 Blind backen für 15 min, etwas auskühlen lassen
  • 11 Füllen:
  • 12 Nun die Füllung darauf verteilen die klein geschnittenen Erdbeeren darüber verteilen Streusel darauf geben Einige Mändelblättchen darauf
  • 13 Backen:
  • 14 Im Backofen bei 180° Ober/Unterhitze für gute 50-60 min bis die Streusel goldbraun sind
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Bounty-Kugeln","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Kondensmilch, gezuckert (Rezept passt für 1 Tube von Migros)","Kokosflocken","Milchschoggi (oder Kuvertüre)","dunkle Schoggi (oder Kuvertüre)"],"recipeInstructions":[]}) }}

Bounty-Kugeln

Nachspeisen

Bounty-Kugeln

Nachspeisen

Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 300g Kondensmilch, gezuckert (Rezept passt für 1 Tube von Migros)
  • 180g Kokosflocken
  • 140g Milchschoggi (oder Kuvertüre)
  • 70g dunkle Schoggi (oder Kuvertüre)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Kondensmilch und Kokosflocken bei 100° aufkochen (ca. 10 min. in CC lassen)
  • 2 Masse in eine mit Backpapier ausgekleidete kleine Form füllen und andrücken. (meine Form ist ca. 18×12)
  • 3 Schoggi hacken und bei 37° langsam schmelzen
  • 4 In dieser Zeit Kokosmasse aus der Form nehmen und in Stückli schneiden um sie anschliessend in Kugeln formen zu können (klebrige Sache)
  • 5 Kugeln mit Schoggi überziehen und abkühlen lassen. Hab sie ca. 1/2 h gekühlt, dann in Geschirr gepackt und jetzt warten sie im Kühlschrank
  • 6 Zudem habe ich sie zum Schluss (vor dem Auskühlen) noch mit Kokosflocken bestreut

Tipps vom Chef

Hab zuerst den Flexi benutzt. Im Nachhinein könnte man aber wohl auch zwischendurch einfach mit dem Gummispatel umrühren. V.a. die Schoggi.

kuCHenzauber

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 300g Kondensmilch, gezuckert (Rezept passt für 1 Tube von Migros)
  • 180g Kokosflocken
  • 140g Milchschoggi (oder Kuvertüre)
  • 70g dunkle Schoggi (oder Kuvertüre)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Kondensmilch und Kokosflocken bei 100° aufkochen (ca. 10 min. in CC lassen)
  • 2 Masse in eine mit Backpapier ausgekleidete kleine Form füllen und andrücken. (meine Form ist ca. 18×12)
  • 3 Schoggi hacken und bei 37° langsam schmelzen
  • 4 In dieser Zeit Kokosmasse aus der Form nehmen und in Stückli schneiden um sie anschliessend in Kugeln formen zu können (klebrige Sache)
  • 5 Kugeln mit Schoggi überziehen und abkühlen lassen. Hab sie ca. 1/2 h gekühlt, dann in Geschirr gepackt und jetzt warten sie im Kühlschrank
  • 6 Zudem habe ich sie zum Schluss (vor dem Auskühlen) noch mit Kokosflocken bestreut
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"gebrannte Mandeln","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Wasser","Zucker","Mandeln (2 Pk)","Spekulatiusgewürz (oder ähnliches Zimt etc.)"],"recipeInstructions":[]}) }}

gebrannte Mandeln

Brot

gebrannte Mandeln

Brot

Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • 130g Wasser
  • 120g Zucker
  • 400g Mandeln (2 Pk)
  • 1EL Spekulatiusgewürz (oder ähnliches Zimt etc.)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

Teigspachtel aus Kunststoff

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Mandeln auf ein Blech und so lange im Ofen rösten bei 180 Grad, bis ein herrlicher Duft aus dem Backofen steigt
  • 3 aus Ofen nehmen und die Mandeln so bereitmachen, dass sie schnell in die CC gegeben werden können
  • 4 Fertigstellen:
  • 5 Wasser mit Zucker auf Intervall 1, mit Flexi aufheizten
  • 6 Bei ca 125 Grad das Gewürz rasch dazugeben
  • 7 Bei ca 132 Grad die Mandeln dazugeben
  • 8 So lange „kochen“ lassen, bis die Mandeln von glänzend, matt und dann auf trocken wechseln (sieht man sehr rasch)
  • 9 Dann mit dem grauen Kenwood Spatel die Mandeln rasch aus den Topf wieder aufs Backpapier leeren und abkühlen lassen (wer zu lange rühren lässt, verliert die Zucker/Gewürzmischung an den Mandeln)

Tipps vom Chef

Wichtige Informationen während Vorgang Temperaturanzeige anzeigen lassen Intervall 1 und max Temperatur die ganze Zeit lassen kein Spritzschutz verwenden! dabei bleiben, kann rasch gehen alle Zutaten vorbereiten Tip: hübsch verpackt auch ein nettes Mitbringsel die CC hat noch eine Schicht Zucker/Gewürz drin, entweder einweichen lassen oder rasch mit Wasser aufkochen. wer es süss mag, mit einer Tasse Milch aufgekocht gibt es ein leckeres Getränk und der Topf ist fast sauber

kuCHenzauber

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • 130g Wasser
  • 120g Zucker
  • 400g Mandeln (2 Pk)
  • 1EL Spekulatiusgewürz (oder ähnliches Zimt etc.)

Benötigtes Zubehör

Flexi-Rührelement AT502

Teigspachtel aus Kunststoff

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Mandeln auf ein Blech und so lange im Ofen rösten bei 180 Grad, bis ein herrlicher Duft aus dem Backofen steigt
  • 3 aus Ofen nehmen und die Mandeln so bereitmachen, dass sie schnell in die CC gegeben werden können
  • 4 Fertigstellen:
  • 5 Wasser mit Zucker auf Intervall 1, mit Flexi aufheizten
  • 6 Bei ca 125 Grad das Gewürz rasch dazugeben
  • 7 Bei ca 132 Grad die Mandeln dazugeben
  • 8 So lange „kochen“ lassen, bis die Mandeln von glänzend, matt und dann auf trocken wechseln (sieht man sehr rasch)
  • 9 Dann mit dem grauen Kenwood Spatel die Mandeln rasch aus den Topf wieder aufs Backpapier leeren und abkühlen lassen (wer zu lange rühren lässt, verliert die Zucker/Gewürzmischung an den Mandeln)
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Eierlikörtorte","prepTime":"","cookTime":"","totalTime":"","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Teig","Schokolade (Zartbitter)","Eier","Butter","Zucker","Eierlikör","Mandeln (gemahlen)","Backen","Backtrennmittel (oder Butter)","Belag","Sahne","Sahnesteif (bei Bedarf)","Vanillezucker","Eierlikör (Menge je nach dem wie dick der Spiegel sein soll)","Schokoraspeln"],"recipeInstructions":[]}) }}

Eierlikörtorte

Backen

Eierlikörtorte

Backen

Cooking Chef, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Teig
  • 100g Schokolade (Zartbitter)
  • 5 Eier
  • 80g Butter
  • 100g Zucker
  • Eierlikör
  • 200g Mandeln (gemahlen)
  • . Backen
  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • . Belag
  • 400g Sahne
  • 2Pk Sahnesteif (bei Bedarf)
  • 4KL Vanillezucker
  • Eierlikör (Menge je nach dem wie dick der Spiegel sein soll)
  • 1/2Pk Schokoraspeln

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereitung:
  • 2 Schokolade in der Rührschüssel bei 36 Grad schmelzen lassen
  • 3 Teig:
  • 4 Eier trennen
  • 5 Butter, Zucker und Eigelb mit K-Haken in CC cremig schlagen
  • 6 2 EL Eierlikör, Mandeln und geschmolzene Schokolade zufügen, untermengen
  • 7 Eiweiß mit Ballonschneebesen steif schlagen und unterheben
  • 8 Backen:
  • 9 In einer mit Backtrennmittel eingefetteten Form, ca 30 Minuten bei 175 Grad backen. Stäbchenprobe!
  • 10 Fertigstellen:
  • 11 Erkalteten Boden mit geschlagener Sahne (mit Sahne steif und Vanillezucker) bestreichen

Produkte

Cooking Chef

Die Kenwood Cooking Chef KM094 ist die erste Küchenmaschine mit Planetarischem Rührsystem und Kochfunktion. Nie war es einfacher, ein Gericht zuzubereiten, zu kochen und zu servieren.

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Teig
  • 100g Schokolade (Zartbitter)
  • 5 Eier
  • 80g Butter
  • 100g Zucker
  • Eierlikör
  • 200g Mandeln (gemahlen)
  • . Backen
  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • . Belag
  • 400g Sahne
  • 2Pk Sahnesteif (bei Bedarf)
  • 4KL Vanillezucker
  • Eierlikör (Menge je nach dem wie dick der Spiegel sein soll)
  • 1/2Pk Schokoraspeln

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

K-Haken Chromstahl

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereitung:
  • 2 Schokolade in der Rührschüssel bei 36 Grad schmelzen lassen
  • 3 Teig:
  • 4 Eier trennen
  • 5 Butter, Zucker und Eigelb mit K-Haken in CC cremig schlagen
  • 6 2 EL Eierlikör, Mandeln und geschmolzene Schokolade zufügen, untermengen
  • 7 Eiweiß mit Ballonschneebesen steif schlagen und unterheben
  • 8 Backen:
  • 9 In einer mit Backtrennmittel eingefetteten Form, ca 30 Minuten bei 175 Grad backen. Stäbchenprobe!
  • 10 Fertigstellen:
  • 11 Erkalteten Boden mit geschlagener Sahne (mit Sahne steif und Vanillezucker) bestreichen
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Zimtstärndli Amore","prepTime":"","cookTime":"PT12M","totalTime":"PT1H12M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Zimtstärndli Teig","rohe, gemahlene Mandeln","Puderzucker","Zimt","Eiweiss","Milch","Glasur","Puderzucker","Eiweiss","Salz"],"recipeInstructions":[]}) }}

Zimtstärndli Amore

Nachspeisen

Zimtstärndli Amore

Nachspeisen

Garzeit 12
Ruhezeit 60
Kenwood Chef Küchenmaschinen
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Zimtstärndli Teig
  • 500g rohe, gemahlene Mandeln
  • 300g Puderzucker
  • 2.5KL Zimt
  • 2 Eiweiss
  • Milch
  • . Glasur
  • 125g Puderzucker
  • 1 Eiweiss
  • 1Prise Salz

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Food-Processor KAH647PL

Knethaken Chromstahl

Glas-Schüssel

Kunststoffschüssel

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Zimtstärndli Teig:
  • 2 Mandeln und Puderzucker im Foodprozessor sehr fein mixen
  • 3 Danach mit den restlichen Zutaten für den Zimtstärndli Teig in die Schüssel geben und mit dem Knethaken gut mischen
  • 4 Den ganzen Teig 1 cm dick ausrollen und ca. 1 Stunde einfrieren (falls nötig: beim ausrollen Puderzucker oder fein gemahlene Mandeln verwenden, kein Mehl!)
  • 5 Glasur:
  • 6 In Schüssel geben und mit Schneebesen ca. 4 Minuten kräftig schaumig rühren
  • 7 Glasur mit Hilfe von Kniespachtel auf den Teig schön glatt streichen, nochmals paar Stunden einfrieren
  • 8 Mit Profiausstecher (Ausstecher zum aufklappen) Zimtsternen ausstechen
  • 9 Backen:Bei 150 Grad U/O auf der untersten Rille ca 12 Minuten backen, dabei eine Holzkelle in die Backofentür stecken (die Glasur sollte noch weiss sein und die Zimsterne wie Marzipan zum essen sein)

Tipps vom Chef

Ausgestochener Rest Teig wieder zusammen mischen (samt Glasur) und nach gut dünken fein gemahlene Mandeln dazu und wieder zu einem Teig kneten and the same again

kuCHenzauber

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Zimtstärndli Teig
  • 500g rohe, gemahlene Mandeln
  • 300g Puderzucker
  • 2.5KL Zimt
  • 2 Eiweiss
  • Milch
  • . Glasur
  • 125g Puderzucker
  • 1 Eiweiss
  • 1Prise Salz

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Food-Processor KAH647PL

Knethaken Chromstahl

Glas-Schüssel

Kunststoffschüssel

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Zimtstärndli Teig:
  • 2 Mandeln und Puderzucker im Foodprozessor sehr fein mixen
  • 3 Danach mit den restlichen Zutaten für den Zimtstärndli Teig in die Schüssel geben und mit dem Knethaken gut mischen
  • 4 Den ganzen Teig 1 cm dick ausrollen und ca. 1 Stunde einfrieren (falls nötig: beim ausrollen Puderzucker oder fein gemahlene Mandeln verwenden, kein Mehl!)
  • 5 Glasur:
  • 6 In Schüssel geben und mit Schneebesen ca. 4 Minuten kräftig schaumig rühren
  • 7 Glasur mit Hilfe von Kniespachtel auf den Teig schön glatt streichen, nochmals paar Stunden einfrieren
  • 8 Mit Profiausstecher (Ausstecher zum aufklappen) Zimtsternen ausstechen
  • 9 Backen:Bei 150 Grad U/O auf der untersten Rille ca 12 Minuten backen, dabei eine Holzkelle in die Backofentür stecken (die Glasur sollte noch weiss sein und die Zimsterne wie Marzipan zum essen sein)
{{ injectStructuredData({"@context":"http://schema.org","@type":"Recipe","name":"Marronikuchen","prepTime":"","cookTime":"PT45M","totalTime":"PT45M","image":"","recipeYield":null,"author":"kuCHenzauber","nutrition":null,"description":null,"recipeIngredient":["Vorbereiten","Backtrennmittel (oder Butter)","Teig","Eier","Zucker","Butter (flüssig)","Vanillezucker (oder 1EL selbstgemachter Vanillezucker)","Haselnüsse","Marronipürre (aufgetaut)","Backpulver"],"recipeInstructions":[]}) }}

Marronikuchen

Backen

Marronikuchen

Backen

Garzeit 45
Kenwood Chef Küchenmaschinen, Cooking Chef Gourmet
Dieses Rezept würde beigetragen durch die Fan Community KüCHenzauber mit Kenwood. Besuchen Sie die Küchenzauber mit Kenwood Facebook Gruppe, teilen Sie Ihren beliebtesten Kreationen und tauschen Sie Ideen aus mit andere Kenwood Küchenmaschinen Besitzer.
{{content.likes_info.number_of_likes}}

Zutaten

  • . Vorbereiten
  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • . Teig
  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • Butter (flüssig)
  • 1Pk Vanillezucker (oder 1EL selbstgemachter Vanillezucker)
  • 150g Haselnüsse
  • 350g Marronipürre (aufgetaut)
  • 1KL Backpulver

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Glas-Schüssel

Kunststoffschüssel

Rührelement zum Unterheben

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Gewünschte Backform mit Backtrennmittel gut einfetten
  • 3 Backofen vorheizen 180 Grad U/O
  • 4 Teig:
  • 5 Eier und Salz auf Maximum mit Ballonschneebesen ein paar Minuten aufschlagen
  • 6 Zucker, Vanillezucker und Butter kurz dazuschlagen
  • 7 Unterhebelement einsetzen
  • 8 Restliche Zutaten langsam unterheben
  • 9 In vorbereitete Backform einfüllen
  • 10 Backen:
  • 11 Ca 45-60 min (Stäbchenprobe)

Zugehörige Rezepte

Zutaten

  • . Vorbereiten
  • Backtrennmittel (oder Butter)
  • . Teig
  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • Butter (flüssig)
  • 1Pk Vanillezucker (oder 1EL selbstgemachter Vanillezucker)
  • 150g Haselnüsse
  • 350g Marronipürre (aufgetaut)
  • 1KL Backpulver

Benötigtes Zubehör

Profi Schwingbesen

Glas-Schüssel

Kunststoffschüssel

Rührelement zum Unterheben

Edelstahlschüssel

So wird's gemacht

  • 1 Vorbereiten:
  • 2 Gewünschte Backform mit Backtrennmittel gut einfetten
  • 3 Backofen vorheizen 180 Grad U/O
  • 4 Teig:
  • 5 Eier und Salz auf Maximum mit Ballonschneebesen ein paar Minuten aufschlagen
  • 6 Zucker, Vanillezucker und Butter kurz dazuschlagen
  • 7 Unterhebelement einsetzen
  • 8 Restliche Zutaten langsam unterheben
  • 9 In vorbereitete Backform einfüllen
  • 10 Backen:
  • 11 Ca 45-60 min (Stäbchenprobe)